Kaufberatung: welche Nahfeldmonitore/LS & Soundkarte für PC?

+A -A
Autor
Beitrag
Gat
Neuling
#1 erstellt: 12. Sep 2009, 10:55
Guten Tag erstmal,
ich bin neu hier und hab auch nich wirklich ahnung von boxen und was man alles so brauch um guten sound aus seinem pc/boxen zu bekommen.

grundsätzlich suche ich boxen für meinen pc. ich möchte damit gut musikhören können, bisschen spiele spieln und bisschen filme gucken. ich brauch und möchte auch nich wirklich so einen übertriebenen bass. also hauptsächlich musik. raum: 20m², preisspanne liegt so zwischen 150-200€.

nachdem ich mich hier und woanders in foren bisschen umgeschaut hab bin ich auf die Behringer Digital Monitor Speaker MS40 aufmerksam geworden. sind die für meinen bedarf geeignet? bin ein richtig schlechtes 5.1 soundsystem von dell gewohnt

danach hab ich gelesen, dass man die digital anschließen kann und das das wohl auch einiges besser klingt und das koaxial besser ist, weil es nich so schnell kaputt geht, is das so richtig?
müsste mir dann allerdings noch ne soundkarte mit digitalem ausgang holen. wäre da die Trust 514DX 5.1 Sound Expert Optical gut, oder gibt es da auch schon was besseres in der preiskategorie? und gibt es für die soundkarte auch treiber für vista?
zum schluss noch die frage, ob das alles zusammenpasst oder ob ich noch was dazu bräuchte:

Behringer Digital Monitor Speaker MS40 + Trust 514DX 5.1 Sound Expert Optical + Hama Digital-Audio-Kabel koaxial Cinch-Cinch, 1,5m

fänd es echt super, wenn ihr mir helfen könntet bei der entscheidung und mir paar tipps geben könntet und vllt auch verbesserungsvorschläge. Danke


[Beitrag von Gat am 12. Sep 2009, 15:39 bearbeitet]
epigon
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 12. Sep 2009, 15:43
Hi,

ich hab die Monitore meinem Bruder geschenkt, er betreibt sie am PC und ist soweit sehr zufrieden - muss dazu sagen, das er aber auch wenig am PC sitzt. Ein Kumpel von mir betreibt die kleinere Variante der Behringer im Schlafzimmer und ist auch sehr zufrieden. Zu den Anschluss/Kabel-arten kann ich nur soviel sagen: Wenn das Toslink-kabel einmal verlegt ist hält es meiner Meinung nach genauso lange, wie eins mit Koaxialanschluss.

Wenn Du die Monitore digital anschließen willst, spielt die Karte eigentlich eine kleine bis garkeine Rolle, sie sollte halt über ein Koaxial- und/oder Toslinkanschluss verfügen. Die Soundkarte reicht nur das Signal weiter und macht sonst nichts.
Gat
Neuling
#3 erstellt: 12. Sep 2009, 16:18
danke epigon,
das hört sich ja schonmal ganz gut an, würd mich über weitere antworten freuen
BarFly
Stammgast
#4 erstellt: 13. Sep 2009, 17:45
Hallo,


Gat schrieb:
danke epigon,
das hört sich ja schonmal ganz gut an, würd mich über weitere antworten freuen :)


Erstmal: Das was @epigon geschrieben hat, deckt sich mit meinen Erfahrungen.
Ich betreibe die kleineren MS 20 via Koax und der von dir genannten Trust. Keine Probleme, im Nahfeld ganz guter Klang. Koax deswegen, weil das Kabel bei mir einen relativ engen Bogen hat und der Hund öfter unterm Schreibtisch liegt <- nicht gut für optische Kabel

Für den von dir genannten Zweck & (vermuteten ) Preisvorstellungen, sind die MS40 sicherlich eine ganz gute Wahl. Du hast dann immer noch LineOut/MicroIn für ein Headset frei.
Im Moment höre ich gerade mal '7 Nations Army' zum testen,* damit ich dir keinen Mist poste
Ohrschädigende Lautstärken gehen nicht, da fangen die an zu verzerren. Auch über den KH-Ausgang übrigens.
Da könnte dir vermutlich @epigon mehr dazu sagen wie sich die MS40 verhalten.
Bei den MS40 dürfte da aber deutlich mehr gehen.

*Normalerweise höre ich Musik über die grosse Anlage (siehe Profil). Die MS20 hier sind nur für TV, Videoschnitt mithören und Spiele ohne 5.1


[Beitrag von BarFly am 13. Sep 2009, 17:46 bearbeitet]
Gat
Neuling
#5 erstellt: 13. Sep 2009, 19:13
danke, das ist ja sogar noch besser, gleiche soundkarte auch noch


Ohrschädigende Lautstärken gehen nicht, da fangen die an zu verzerren. Auch über den KH-Ausgang übrigens.


ja, ich möcht ja nich das ganze dorf zusammentrommeln... mit ohrschädigenden lautstärken, meinst du dann auch schon so richtig laut, oder? irwie kann man laut schlecht definieren. ich hör halt ab und zu schon mal gerne bisschen lauter, aber ich glaub ohrschädigend laut hör ich noch nich

wie ist das mit treibern für die Trust 514DX 5.1 Sound Expert Optical. gibt es da welche für vista, oder benutzt du die, die dabei waren? hab gehört, dass es besser ist sich welche aus dem i-net runterzuladen... obwohl ich auch schon länger am überlegen bin, ob ich nich langsam XP wieder auf meinen rechner tue, da vista ja nich so pralle is.

über andere gut gemeinte ratschläge würde ich mich natürlich auch noch freuen.
BarFly
Stammgast
#6 erstellt: 13. Sep 2009, 19:20

Gat schrieb:
danke, das ist ja sogar noch besser, gleiche soundkarte auch noch


Ohrschädigende Lautstärken gehen nicht, da fangen die an zu verzerren. Auch über den KH-Ausgang übrigens.


ja, ich möcht ja nich das ganze dorf zusammentrommeln... mit ohrschädigenden lautstärken, meinst du dann auch schon so richtig laut, oder? irwie kann man laut schlecht definieren. ich hör halt ab und zu schon mal gerne bisschen lauter, aber ich glaub ohrschädigend laut hör ich noch nich

wie ist das mit treibern für die Trust 514DX 5.1 Sound Expert Optical. gibt es da welche für vista, oder benutzt du die, die dabei waren? hab gehört, dass es besser ist sich welche aus dem i-net runterzuladen... obwohl ich auch schon länger am überlegen bin, ob ich nich langsam XP wieder auf meinen rechner tue, da vista ja nich so pralle is.

über andere gut gemeinte ratschläge würde ich mich natürlich auch noch freuen.


Also Tags über dürftest du noch keinen Ärger mit den Nachbarn bekommen

Treiber:
Die hier sind das, was du suchst.
http://code.google.com/p/cmediadrivers/
Die verwende ich auch.
Gat
Neuling
#7 erstellt: 13. Sep 2009, 19:35
dankeschön
jetzt hab ich aber nochmal ne frage...
was ist der unterschied zwischen Non-WaveRT und WaveRT
und welchen treiber müsste ich mir dann runterladen?
BarFly
Stammgast
#8 erstellt: 13. Sep 2009, 19:51
Hallo,


Gat schrieb:
dankeschön
jetzt hab ich aber nochmal ne frage...
was ist der unterschied zwischen Non-WaveRT und WaveRT
und welchen treiber müsste ich mir dann runterladen?


Da musste ich auch erst nachschauen
Die antwort findest du hier:
http://code.google.com/p/cmediadrivers/downloads/list
NonWave für XP, 2000 usw.
WaveRT speziell für Vista und 7
Gat
Neuling
#9 erstellt: 13. Sep 2009, 19:56
ok, das hab ich auch schon gesehn. ich dacht da gibts vllt noch nen größeren unterschied. dann ist speziell wohl besser
und vielen dank, hast mir echt weitergeholfen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Nahfeldmonitore?
cine-flo am 08.03.2008  –  Letzte Antwort am 12.03.2008  –  2 Beiträge
Kaufberatung: Aktive Nahfeldmonitore
LIH am 06.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.06.2009  –  13 Beiträge
Aktive LS/Nahfeldmonitore für PC gesucht!
666company am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  34 Beiträge
Soundkarte Kaufberatung
AvesAves am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 14.12.2008  –  5 Beiträge
[Eure Empfehlung] Aktive Nahfeldmonitore + Soundkarte?
mrclock am 19.11.2006  –  Letzte Antwort am 20.11.2006  –  14 Beiträge
Kaufberatung welche Soundkarte mit Koaxial Ausgang
Loco3211 am 07.08.2008  –  Letzte Antwort am 08.08.2008  –  2 Beiträge
Kaufberatung 2.0 System, Soundkarte
aLeX165 am 02.11.2009  –  Letzte Antwort am 03.11.2009  –  6 Beiträge
Kaufberatung hochwertige 5.1 Soundkarte
evilsteff am 20.11.2008  –  Letzte Antwort am 21.11.2008  –  2 Beiträge
kaufberatung: Soundkarte
indian123 am 02.06.2008  –  Letzte Antwort am 02.06.2008  –  2 Beiträge
Welche Soundkarte beim PC?
es83 am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Bose
  • Logitech
  • Sonos
  • Teufel
  • Yamaha
  • Sony
  • LG
  • Samsung
  • Creative

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.872 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedgreezoo
  • Gesamtzahl an Themen1.365.046
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.999.024