Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


[Eure Empfehlung] Aktive Nahfeldmonitore + Soundkarte?

+A -A
Autor
Beitrag
mrclock
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Nov 2006, 15:49
Hallo Jungs & Mädels,

kurz zu meiner Ausgangssituation. Also meine einzige Audioquelle ist mein PC und demzufolge meine MP3 Sammlung. Ich habe nun die Mittel und den Plan, die Musikwiedergabe meines PCs nachhaltig aufzubessern, weil ich sehr viel Musik höre. Nach längerer Recherche habe ich die Welt der aktiven Nahfeldmonitore für mich entdeckt. Also letzten Samstag ab ins Auto und drei Shops zum Probehören abgeklappert. Dabei sind mir eigentlich nur einige wenige Modelle sehr psotiv aufgefallen:

Genelec 8030
Genelec 8040 (hören sich mega gut an)
Adam A-7
Macki HR824



Und die hier möchte ich gerne noch hören:
-Event 20/20bas V2 (finde nur keinen Laden in der Nähe Frankfurt am Main)
-Event ASP-8
-EMES BLACK TV HR AKTIVE

Der ganze andere Kram wie Alesis, Yamaha, Behringer,etc. bietet sich aus meiner Sicht nicht für meine Zwecke an. Die mögen zum Abhören okay sein, aber zum Musik hören eher Mist.

Ich gebe Euch nochmal kurz einen Überblick, was mir wichtig ist:
- Monitorboxen die sich sehr gut zum Musik hören eigenen (Raumgrösse 20 m²)
- Hörabstand 0,5 - 4 Meter
- Die Monitore sollen auch bei rel. leiser Laustärke einen guten Klang/Bass erzeugen
- Musikrichtung: 60% Electro Musik; 40% Rock&Pop
- Die Boxen sollten einen guten Bass haben, da ich über keinen Subwoofer verfüge
- Ich möchte lediglich Musik hören und nicht abmischen

Budget & aktuelle Ausstattung:
- Mein Budget ist ca. 1500,-€
- Aktuelle Soundkarte:Creative X-FI Fatality

Nun zu meinen Fragen:
1.) Welche aktiven Monitorboxen würdet Ihr aus Eurer Sicht empfehlen und was haltet Ihr von den oben genannten ?
2.) Welche Soundkarte würdet Ihr dazu empfehlen ? Intern oder Extern ? Lassen sich eigentlich 2 Soundkarten im Computer verbauen ?
3.) Gibt es Möglichkeiten, so ein Equipment irgendwo gebraucht zu kaufen ?

Ich bin für jede Anregung und Empfehlung dankbar, da ich auf dem Gebiet leider noch kein Profi bin.

Besten Gruss


[Beitrag von mrclock am 19. Nov 2006, 22:07 bearbeitet]
HiFi_Addicted
Inventar
#2 erstellt: 19. Nov 2006, 17:10
Ob sich 2 Soundkarten in einem PC verbauen lassen weiss iych nicht mit 2 + Onboardchip klapps aber ganz gut

Als Soundkarte ist die ESI Juli@ nicht schlcht. Als Player ist Foobar 2000 sehr gut. Das grösste Klangproblem sind halt noch die MP3 Files. Formatmässig führt eigentlich kaum ein Weg an Flac und Monkeysaudio vorbei die verlustlos im gegensatz zu MP3 Arbeiten.

Bei den LS musst du dich wohl selbst entscheiden. Nimm einen CD mit die du sehr gut kennst dann wirdst du schon instiktiv das richtige Finden.

MfG Christoph
mrclock
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Nov 2006, 17:59
Die Soundkarte ist vom Preis her ja noch ganz moderat. Dann kann ich wenigstens mehr Kohle in die Boxen stecken. bei den Boxen bin ich mir bei der Auswahl noch absolut unsicher. Zumal ich Monitore suche, die perferkt zum Musikhören geeignet sind und einfach Spass machen.....

*grübel*


mc
lotharpe
Inventar
#4 erstellt: 19. Nov 2006, 22:14
Hallo mrclock,

du kannst mehrere Soundkarten oder externe Interfaces an deinem PC betreiben. Umstellen je nach Bedarf kannst Du sie in der Systemsteuerung unter Sounds und Audiogeräte. Für die
Musikwiedergabe empfehle ich Dir allerdings einen ASIO Treiber z.b. Asio4All und das entsprechende Plugin für Winamp. Als Soundkarte oder externes Interface empfehle ich
dir die Terratec Phase 24FW.

http://audiode.terra...s&file=article&sid=5

Die kleine Kiste hat sehr gute Wandler und klingt einfach klasse.
Ich habe in meinem PC ebenfalls eine X-FI Elite Pro, die aber im direkten Klangvergleich nicht mit der Phase mithalten kann.
Ich benutze sie nur noch zum Daddeln.

Viele Grüße
Lothar
mrclock
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Nov 2006, 22:43
Die Terratec Phase werde ich mir mal ansehen.

Was ist denn von der Terratec Aureon 7.1 FireWirezu halten ?

Ist die genau so gut ?

Wer kann Empfehlungen bei den Monitoren geben ?

Gruss
mc


[Beitrag von mrclock am 20. Nov 2006, 01:01 bearbeitet]
woody32
Stammgast
#6 erstellt: 20. Nov 2006, 09:24
also ich stand vor dem gleichen problem wie du und habe mir eine soundblaster live 24bit besorgt und alte, guterhaltene aktivboxen "Grundig Aktivbox 40" aus den fühen 80ern. die haben jeweils 120W und klingen seeehr gut. die haben so große leitungsreserven das sie sich auch für größere räume eignen. allerdings brauchst du dann noch nen vorverstärker (habe ich über ein mischpult realisiert) da die lautsprecher sich sonst nicht einschalten und auch nicht die lautstärke bringen wenn sie direkt an der soundkarte hängen. sind allerdings ganz schön große brummer.....
mrclock
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 20. Nov 2006, 09:58
@ all:

erstmal danke für eure fleissige unterstützung!

aber kann vielleicht jemand zu den oben angegebenen boxen etwa sagen ?

die terratec aureon firewire habe ich mir jetzt mal zugelegt. da es mir ausschliesslich um das hörerlebnis geht und nicht ums aufnehmen, sollte sich die karte hoffentlich gut eignen.

gruss
mc
lotharpe
Inventar
#8 erstellt: 20. Nov 2006, 17:58
Hallo mc,

da bist Du ein wenig zu schnell gewesen.
Ich hätte an Deiner Stelle der Phase 24FW den Vorzug gegeben. Die Phase hat nicht nur den besseren Klang, sie ist
auch einfacher zu Händeln. Die Aureon scheint ein kleines Problemkind zu sein. Meine erste Aureon war auch defekt und im Forum sind einige User nicht zufrieden damit. Treiberprobleme und fehlerhaftes Firmwareupdate.

Viele Grüße
Lothar
mrclock
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 20. Nov 2006, 18:09
naja, die aureon werde ich mal ausgiebig testen. habe die karte gebarucht erstanden.

ich mache mir weiterhin darüber gedanken, welche monitore ich nehmen soll. allerdings scheine ich für empfehlungen hier im falschen forum zu sein :-(

bin mir bei der entscheidung sehr unsicher....

gruss
mc
lotharpe
Inventar
#10 erstellt: 20. Nov 2006, 18:48
Hallo mc,

ich habe vor längerer Zeit das Videologic Sirocco Pro 2.1
Soundsystem erstanden, es kostete damals 2000DM.
Der Klang ist fantastisch. Leider ist dieses System sehr selten und äußerst schwer gebraucht zu bekommen. Google mal ein wenig herum, vielleicht wirst Du ja fündig.

Viele Grüße
Lothar
mrclock
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 20. Nov 2006, 18:54
@ lotharpe:

nutzt du die scirocco boxen zum musik hören oder zum abmischen. mir geht es nämlich ausschliesslich um den klanggenuss beim musik hören...

gruss
mc
lotharpe
Inventar
#12 erstellt: 20. Nov 2006, 19:27
Hallo mc,

zum Musikhören, zum beurteilen der Klangqualität bei Aufnahmen vom Homerecording und natürlich für die Sounds beim Daddeln.

Viele Grüße
Lothar
mrclock
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 20. Nov 2006, 20:05
ich liebäugel' gerade mit der Macki 824. ist das aus eurer sicht eine gute box zum musik hören ?

gruss
mc
yournecs
Stammgast
#14 erstellt: 20. Nov 2006, 21:13
Am besten wenn du es bei den Monitoren Probehört, weil nicht jeder Monitoren klingt "gut", es müssen an deine Ohren gut klingen.....

Monitoren müssen möglich Neutral sein.
Monitoren müssen ein guten Stereobild haben.

Weil Du nen Raumgrösse von 20m², würd ich empfehlen ein Paar "Midfield Monitoren" zu holen oder Grössere Boxen oder Subwoofer System.(z.B. Midfield Monis von Blue Sky).

Ich würd noch an Deinen Raumakustik achten, den die Besten und die teuersten Monis würden auch nicht nützen wenn dein Raumakoustik nicht stimmt.

Soundinterfaces: Es gibt interne und Externe lösung für dein PC wie z.B. fa. RME , Motu Ultralight 3D und M-Audio Audiophile 192 und sind alle gut.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung: Aktive Nahfeldmonitore
LIH am 06.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.06.2009  –  13 Beiträge
Suche aktive Nahfeldmonitore
d0um am 09.01.2010  –  Letzte Antwort am 16.01.2010  –  11 Beiträge
Aktive Nahfeldmonitore oder gutes 2.1 System für PC
bmw_330ci am 01.09.2008  –  Letzte Antwort am 07.09.2008  –  12 Beiträge
Aktive LS/Nahfeldmonitore für PC gesucht!
666company am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  34 Beiträge
Kaufberatung: welche Nahfeldmonitore/LS & Soundkarte für PC?
Gat am 12.09.2009  –  Letzte Antwort am 13.09.2009  –  9 Beiträge
Musik hören am PC: Aktive Nahfeldmonitore, Heavy Metal
nillin am 17.12.2009  –  Letzte Antwort am 22.12.2009  –  11 Beiträge
suche Empfehlung Soundkarte
SvenZ am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2009  –  29 Beiträge
Empfehlung für Soundkarte?
LineofFire am 12.05.2007  –  Letzte Antwort am 22.05.2007  –  16 Beiträge
Mehrkanal Soundkarte / Empfehlung
Crazyduke am 19.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  2 Beiträge
Hifi-Soundkarte extern - Empfehlung
Texter am 12.07.2016  –  Letzte Antwort am 12.07.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 69 )
  • Neuestes MitgliedAaron_Bönisch
  • Gesamtzahl an Themen1.345.415
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.024