Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


geht das ?

+A -A
Autor
Beitrag
maffi
Neuling
#1 erstellt: 06. Jul 2004, 08:39
ich habe vor mir eine 5.1 soundkarte zu holen. bei den front ausgängen nehme ich ganz normale boxen und bei dem subwoofer ausgang will ich ein autosubwoofer nehmen mit einem verstärker gehts das ?
Milar
Stammgast
#2 erstellt: 06. Jul 2004, 08:58
Im prinzip geht das schon. Ich persönlich habe nur die Erfahrung, das die Sub-Woofer für Autos im Heimgebrauch nicht so toll klingen.
Ist der denn aktiv oder braucht er ne Endstufe?
maffi
Neuling
#3 erstellt: 06. Jul 2004, 09:13
das is ein normaler subwoofer mit einer externen endstufe.
Da ich die 5.1 karte noch nicht habe könnte ich doch von meinem home verstärker bei dem kopfhörerausgang auch anschliessen oder ? also bei den kopfhörern in den verstärker geht das ?
Milar
Stammgast
#4 erstellt: 06. Jul 2004, 09:37
Wie jetzt, den Sub-Woofer an den Kopfhöhrerausgang anschließen?

Und was heisst "ganz normale externe Endstufe"? Ist die auch aus dem Car-Hifi Sektor?
maffi
Neuling
#5 erstellt: 06. Jul 2004, 09:50
ja vom headphone ausgang in die carhifi endstufe und dann an dem sabwoofer ........ hab es eben gemacht hehe kann ich da was fetzen oder ist das ok `?
Milar
Stammgast
#6 erstellt: 06. Jul 2004, 10:10
ich will mich da nicht festlegen, aber es sollte schon funktionieren. hat dein home-verstärker keinen line ausgang? der wäre hier wohl sinnvoller.

aber mal was anderes, was für ein netzteil nimmst du für die endstufe? ich wollte sowas auch mal machen, hab aber keines gefunden das an 12V genug ampere bereitstellt.
maffi
Neuling
#7 erstellt: 06. Jul 2004, 17:04
joa gute frage ! mein verstärker hat 380 watt mein traffo hat 800 mA für zuhause langt es aber morgen schau ich mich nach einem stärkeren um
RP77m
Neuling
#8 erstellt: 06. Jul 2004, 21:06
Hi,

bin zwar neu aber habe schon ein paar Teil gebaut. Also carhifi für zu hause. Nimm doch einfach ein starkes Netzteil aus nem alten PC (sollte noch eins von der alten Sorte sein also "Klick" Schalter an, Nochmal "Klick" Schalter aus). Dann einfach zwei Kabel aussuchen für den Anschluss an Festplatte oder so und den Rest kappen oder gleiche Kabel verdrillen.

Ciao
maffi
Neuling
#9 erstellt: 07. Jul 2004, 11:21
jaaaaa geile ideee ich hab noch ein alten 133mhz rechner im keller und netzteil is noch drann aber könnte ich dann was kaput machen ?
maffi
Neuling
#10 erstellt: 07. Jul 2004, 22:12
aboou hab das gemacht ja mit dem netzteil es is zu krass jetzt muhahaha ich empfehle euch das auch zu machen so ein tiefer bass hahaha echt geil
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC Soundkarte mit Verstärker verbinden
Nachba am 07.08.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  6 Beiträge
Soundkarte?
Trick am 13.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  3 Beiträge
einfachste 5.1-Soundkarte mit opt. Digi-Ausgang
Ja_Me am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  6 Beiträge
soundkarte kaputt
kcs am 12.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  3 Beiträge
Bei Komplettsystem Subwoofer austauschen
Sprintix am 09.10.2006  –  Letzte Antwort am 09.10.2006  –  2 Beiträge
5.1 Soundkarte über Verstärker
ZanderZone am 23.11.2003  –  Letzte Antwort am 09.12.2003  –  2 Beiträge
Soundkarte mit digitalem Ausgang
meisterjoda am 07.12.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2003  –  3 Beiträge
Boxen mit Soundkarte verbinden
Illumina am 06.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  4 Beiträge
Soundkarte mit dititalem Ausgang NICHT optisch gesucht
KnutKutter am 09.06.2009  –  Letzte Antwort am 10.06.2009  –  6 Beiträge
Soundkarte/5.1 Sound /Digitaler Ausgang/AV Receiver
Jester68 am 15.01.2010  –  Letzte Antwort am 16.02.2010  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.774