Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


5.1 System an Soundkarte anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
Steve-Abdul
Neuling
#1 erstellt: 07. Jul 2004, 10:29
Hallo
hab mich grad erst hier im Forum angemeldet. Hab noch nie im Forum gepostet... bin jetzt allerdings total verzweifelt weil ich NICHTS finde und brauch eure Hilfe!!!

Ich hab ne Soundkarte von NVidia an meinem VolksPC und ich hab Lautsprecher von meiner alten Dolby-Anlage... An die Lautsprecher wollt ich jetzt Klinkenstecker drantüdeln lassen, damit ich dann dolbyklang vom rechner hab!

Ich hab einen orangenen Ausgang für Bass- & Centerlautsprecher, einen violetten für die Sourround-Rücklautsprecher und einen grünen für Stereo/Frontlautsprecher indem meine (ständig brummenden) aktivlautsprecher stecken.

so das sind die Fakten... jetzt meine Fragen:

ich muss ja dann jeweils zwei boxen in einen Ausgang stecken... soll ich da einen Klinkler an zwei Boxen machen? Muss ich da stereo oder mono nehmen... oder mach ich an jede box einen klinker und nehm dann nen Adapter um auf einen Ausgang zu kommen???

ja lange vorgeschichte kurze frage... hoffe auf ne schnelle antwort!
Danke
<marquee>Steve</marquee>
Steve-Abdul
Neuling
#2 erstellt: 07. Jul 2004, 10:34
ich hab noch was vergessen.
kann ich da eigentlich meine Dolbylautsprecher nehmen oder brauch ich da Aktivlautsprecher??? weil wenn ich normale Boxen in Line-Out stecke kommt ja nich so richtig viel raus? wie is das bei den Bass-Center-& SourroundBoxen?
Steve
Master_J
Inventar
#3 erstellt: 07. Jul 2004, 11:38
Du hast das Problem richtig erkannt:
Passive Lautsprecher (alle) benötigen einen Verstärker.

Gruss
Jochen
Steve-Abdul
Neuling
#4 erstellt: 07. Jul 2004, 11:54
ok danke dür die info und auch danke für die marquee-lektion...
heißt das jetzt das ich meine alten boxen nicht benutzen kann oder brauch ich eine endstufe? wenn ja gibts da ´n Tip?
und wie is das mit den klinkern?
Steve
Master_J
Inventar
#5 erstellt: 07. Jul 2004, 12:12

ok danke dür die info und auch danke für die marquee-lektion...

Ist doch lustig, wenn man es nicht übertreibt. ;)



heißt das jetzt das ich meine alten boxen nicht benutzen kann oder brauch ich eine endstufe?

Am besten wäre ein kleiner Surround-Receiver.

Um welche Boxen geht es denn konkret?

Was willst Du anschliessen, ausser dem PC?


und wie is das mit den klinkern?

Pro Klinkenstecker werden zwei Kanäle übertragen.
Musst also Stereo-Teile nehmen.

Gruss
Jochen
Steve-Abdul
Neuling
#6 erstellt: 08. Jul 2004, 08:40
Hey
also es geht um Boxen von MEDION...
2x 100W (PMPO) --> 3 Wege-Front-Speaker (L/R)
1x 100W (PMPO) --> Center-Speaker
2x 50W (PMPO) --> Rear Speaker (L/R)
Bassbox würd ich mir vielleicht noch besorgen...
brauch ich aber nich unbedingt...

Was willst Du anschliessen, ausser dem PC?

Na, ich will die Boxen an meinem PC anschliessen.
Was soll noch dran? also den Fernseher schlie´ß ich zum DVD kucken an,
meinen Videorecorder, Schallplattenspieler + Tapedeck wenn ich was capturen will...
weiß nich ob ich deine Frage richtig verstanden hab...

Pro Klinkenstecker werden zwei Kanäle übertragen.
Musst also Stereo-Teile nehmen.


also an jede Box einen Stereoklinker... und dann mit nem Adapter wieder zu einem Eingang führen! (?)

danke für deine Hilfe bis jetzt!!!
Steve
Master_J
Inventar
#7 erstellt: 08. Jul 2004, 08:46

also es geht um Boxen von MEDION...
2x 100W (PMPO) --> 3 Wege-Front-Speaker (L/R)
1x 100W (PMPO) --> Center-Speaker
2x 50W (PMPO) --> Rear Speaker (L/R)
Bassbox würd ich mir vielleicht noch besorgen...
brauch ich aber nich unbedingt...

Subwoofer ist erstmal nicht elementar.

Das sind doch alles Passiv-Boxen?
(Erkennt man daran, dass sie keinen Strom-Anschluss haben).

Du brauchst dann auf jeden Fall noch Verstärker/Receiver dazwischen.


Was willst Du anschliessen, ausser dem PC?

Na, ich will die Boxen an meinem PC anschliessen.
Was soll noch dran? also den Fernseher schlie´ß ich zum DVD kucken an,
meinen Videorecorder, Schallplattenspieler + Tapedeck wenn ich was capturen will...
weiß nich ob ich deine Frage richtig verstanden hab...

Also mehr als nur eine Quelle.
-> Verstärker/Receiver mit mehreren Eingängen ist notwendig.

Für den PC muss ein analoger Mehrkanal-Eingang vorhanden sein.


Pro Klinkenstecker werden zwei Kanäle übertragen.
Musst also Stereo-Teile nehmen.


also an jede Box einen Stereoklinker... und dann mit nem Adapter wieder zu einem Eingang führen! (?)

Da brauchst Du erstmal nicht drüber nachdenken.
Die Boxen kommen per Lautsprecherkabel an den Verstärker/Receiver.

Gruss
Jochen
Steve-Abdul
Neuling
#8 erstellt: 08. Jul 2004, 17:49
nagut, dann werd ich die sache dann wohl doch anders angehn müssen!
schade, bin grad umgezogen und dachte ich nutz jetzt meinen rechner als sourround-anlage... mach einfach klinker an die boxen und fertig... is das dann alles doch umständlicher :-(
nagut, dann werd ich mir wohl noch einen Verstärker besorgen... haste da vielleicht ´n tipp für mich? ´n billigen guten:-) ?
Steve
arrowhead
Stammgast
#9 erstellt: 11. Jul 2004, 12:29
hi
bei den Lautsprechern würd ich dir nicht empfeholen zu nem reciever zu greifen. Es lohnt sich einfach nicht 200€ oder so für ein Reciever auszugeben und deine boxen taugen grad dazu, dass man en bisschen was hört(kenn sie zwar nicht aber der Hersteller "medion" und dann noch die Leistungsangabe in PMPO- glaub nicht, dass die gut sind).
Also meine Empfehlung: wenn du wirklich 200 € übrig hast kauf dir das vollaktive teufel concept e magnum dann haschte en gscheiden sound, um andere quellen anzuschließen muschte halt die KAbel umstöpseln, aber nur so kommsch zunem ordentlichen sound ohne ein Vermögen auzugeben.
(und noch was der dolby digital sound kommt nicht von den Lautsprechern sondern von einer dolby digital soundquelle und 5.1 Lautsprechern)
cu


[Beitrag von arrowhead am 11. Jul 2004, 12:55 bearbeitet]
Steve-Abdul
Neuling
#10 erstellt: 12. Jul 2004, 13:00
na eigentlich hat ich nich vor 200€ auszugeben... ich hatte an nen 10er gedacht für´s Klinker drantüdeln....
ich denk ma ich würd max. 50€ ausgeben....

(und noch was der dolby digital sound kommt nicht von den Lautsprechern sondern von einer dolby digital soundquelle und 5.1 Lautsprechern)

na weiß ich doch! und mein Rechner, also meine Soundkarte is doch quasi ne dolby soundquelle!

nagut, danke für eure Hilfe!
Denk ma ic krieg das schpn irgendwie in nächster Zeit auf die Reihe ´n Dolby-ähnlichen Sound in mein Mini-Zimmer zu legen!
Steve
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 Lautsprecher an 5.1 Soundkarte anschließen
beks am 28.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.01.2007  –  2 Beiträge
5.1 Lautsprecher an 5.1 Soundkarte anschließen
kurdvegas am 20.10.2010  –  Letzte Antwort am 22.10.2010  –  8 Beiträge
5.1 Boxenset an Soundkarte anschließen
TIXIT am 25.02.2006  –  Letzte Antwort am 25.02.2006  –  4 Beiträge
5.1 system an 5.1 Soundkarte?
alpii am 28.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  7 Beiträge
5.1 Sorround-System + Soundkarte
Special_<K> am 23.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.12.2006  –  19 Beiträge
Boxen an 5.1 System anschließen
dogsup15hh am 16.03.2007  –  Letzte Antwort am 16.03.2007  –  2 Beiträge
5.1 Lautsprecher an Stereo-Soundkarte anschließen??
Unreal am 13.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  17 Beiträge
Wie 5.1-System am besten an Soundkarte anschließen? Optisch oder Klinke?
SamEasy am 30.08.2016  –  Letzte Antwort am 01.09.2016  –  3 Beiträge
Soundkarte
CS200 am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2004  –  6 Beiträge
Receiver an PC-Soundkarte anschließen
Butcher am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2004  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedInforass
  • Gesamtzahl an Themen1.346.071
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.301