Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Receiver an PC-Soundkarte anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
Butcher
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 11. Jan 2004, 20:08
Hallo Herrschaften,

es gab zwar schon einige Beiträge zu diesem Thema, aber nicht zu folgenden Anschlüssen:

Ich besitze einen Marantz SR7300- Receiver und einen PC mit einer 5.1-Soundkarte: Soundblaster Live!

Das Teil hat 5 Mini-Klinken-Steckeranschlüsse oder wie man die nennt...
Und eine Anschlußmöglichkeit für einen Stecker mit 15 Pins, etwa so wie ein VGA-Stecker, nur breiter. Kann man damit etwas anfangen? Wofür ist der?

Gibt es eine Möglichkeit, z.B. den EAX-Sound auch über vernünftige Boxen, aslo den Verstärker zu hören?

Vielen Dank für Eure Hilfe!!!!!!

Bis denne,
Butcher


[Beitrag von Butcher am 11. Jan 2004, 20:45 bearbeitet]
Memphis
Inventar
#2 erstellt: 11. Jan 2004, 21:56
Über die 3 Miniklinke musst du in einen 6-Kanal-Eingang im Reciever (analog). Dann kannst du alle Boxen für Spiele und EAX nutzen.

Der 15-Polige ist garantiert für Joysticks.
stupid
Neuling
#3 erstellt: 11. Jan 2004, 22:02
Hi...

hier steht alles, was man zu dem THEMA Soundblaster Live/Audigy 1/2 an Digitaleingang benötigt...

http://home.arcor.de/markushaussmann/

Grüße
Stupid
Memphis
Inventar
#4 erstellt: 11. Jan 2004, 22:06
Wenn du den Reciever digital anschließt, hast du allerdings nur Stereo bei Spielen und bei Musik, es sei den dein Reciever rechnet hoch auf 5.1 mit PL2 etc.
BassBooster
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Jan 2004, 22:20
Ich habe in meinen Receiver ein Kabel von 2 Chinch auf 1 Klinke in dne pc gesteckt! Du gehst am Receiver irgendwo rein mit nem rot weisem Chinch kabel meinet wegen in Video 1 oder so !!! Dann zur soundkarte in den Line Out Ausgnag oder zumindest welche du noch ast musste ma ausprobieren !!!
Butcher
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 11. Jan 2004, 23:48
Klasse,

danke Leute, werde ich mal versuchen und mich nochmal melden, wenn´ s net geklappt hat...


So long,

Butcher
Weave76
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Jan 2004, 11:36
Man müßte einen Treiber für die Soundkarte haben, der den Spielesound, z.B. EAX in AC3 kodiert. Dann könnte man diesen über den digital out der Soundkarte an den Receiver schicken.

Bei 6.1 Soundkarten hat man übrigend noch ein kleines Problem mit einem halb proprietären Creative Stecker. Einer der Klinkenstecker ist nämlich ein gemeiner 4 Poliger, den man nicht überall bekommt.



Creative will wohl mit aller Gewalt die miesen Billig-Creativeboxen verkaufen.


Bestellen kann man den Stecker zum Beispiel hier:

http://www.reichelt.de/inhalt.html?SID=10QAJ3s9S4AQoAAGs%40USU5a85ff48abf7807b62c121e61583a32e;ACTION=3;LASTACTION=4;SORT=artikel.artnr;GRUPPE=C161;WG=0;SUCHE=klinke%20spezial;ARTIKEL=KS%2520K4-25;START=0;END=15;STATIC=0;FC=667;PROVID=0;TITEL=0


[Beitrag von Weave76 am 12. Jan 2004, 11:40 bearbeitet]
Memphis
Inventar
#8 erstellt: 12. Jan 2004, 11:45

Man müßte einen Treiber für die Soundkarte haben, der den Spielesound, z.B. EAX in AC3 kodiert und diesen dann über den digital out der Soundkarte an der Receiver schicken.


Gibt es. Man braucht nen Mainboard mit NForce2-Chipsatz und OnBoardsound. Dann braucht man nen Adapter für digital-out. Ist bisher aber auch die einzige Methode, die ich kenne, wo Spiele auch Mehrkanal sind, wenn man digital überträgt.



Bei 6.1 Soundkarten hat man übrigend noch ein kleines Problem mit einem halb proprietären Creative Stecker. Einer der Klinkenstecker ist nämlich ein gemeiner 4 Poliger, den man nicht überall bekommt.


Bist du dir da sicher? Ich bekomme mit 2-poligen-Miniklinkesterckern aus meiner Audigy 2 5.1 raus (Front L+R, Center + Sub und der dritte mit Rear L+R). Da bräuchte man doch dann einen 3-poligen, oder?
Ich habe bei Creative angefragt, wie ich 6.1 analog rausbekomme. Der Servicemitarbeiter meinte, ich könnte für 10EUR nen Kabel bekommen, welches dann 6.1 überträgt, man braucht dafür aber ne Kreditkarte.

Kennt sonst noch jemand ne Möglichkeit, wie ich 6.1 rausbekomme?
Da ich ja 5.1 rausbekomme aus den 3 Miniklinkebuchsen, muss ja einer 3 Pole habe. Weiß jemand genaueres. Und weiß jemand, ob man so ein Kabel auch noch woanders bekommt?

PS: Er meinte auch, dass das Kabel mit dem 7700-Boxensystem mit ausgeliefert wird. Hat jemand so eines und kann sagen, was genau das für ein Kabel ist?


[Beitrag von Memphis am 12. Jan 2004, 11:49 bearbeitet]
Weave76
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 12. Jan 2004, 12:58
Hier nochmal die Pinbelegung der 3 Ausgänge an den Creative Soundkarten:

1. Front L / Front R

d.h. hier wird ein normaler 2,5 mm 3 Poliger Stereo Klinkenstecker benötigt (Front L / Front R / Masse)

2. Rear L / Rear R

hier ebenfalls der 3 polige Stecker ( Rear L / Rear R / Masse)

Bei den 3. Ausgang sieht es ein wenig anders aus:

3. Front Center / Rear Center / Sub

hier benötigt man definitiv den von mir gezeigten 4 poligen Stecker! ( Front Center / Rear Center / Sub / Masse )

Ich habe mir den Stecker jedenfalls bei oben genannter URL gekauft und bei mir funktioniert es. Ein wenig Lötarbeit ist natürlich schon nötig. Wer das nicht kann sollte sich dann doch lieber das fertige Abzockerkabel von Creative kaufen!

Gruß,

Weave
Memphis
Inventar
#10 erstellt: 12. Jan 2004, 13:02

hier benötigt man definitiv den von mir gezeigten 4 poligen Stecker! ( Front Center / Rear Center / Sub / Masse


Weißt du, ob man so ein Kabel bekommen kann, außer bei Creative?
Ich könnte es mir auch selber zusammenlöten, doch ist es vorkonfektioniert doch etwas besser. Bevor ich aber bei Creative das Kabel Kaufe, nehme ich lieber den Stecker und löte das selber zusammen.

Das wäre dann von 3,5mm Klinke (4-Polig) auf 3 Cinch, oder?
Weave76
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 12. Jan 2004, 13:11
Hallo Memphis,

sorry, du hast natürlich recht es muß ein 3,5 mm Stecker sein!!!!

Den gibt es aber auch hier:

http://www.reichelt.de/inhalt.html?SID=10QAJ3s9S4AQoAAGs%40USU5a85ff48abf7807b62c121e61583a32e;ACTION=3;LASTACTION=2;SORT=artikel.artnr;GRUPPE=C161;WG=0;SUCHE=klinke%20spezial;ARTIKEL=KS%2520K4G-35;START=45;END=15;FAQSEARCH=Spezial-Klinkenstecker%2C%202%2C5mm%2C%204-polig;FAQTHEME=-1;FAQSEARCHTYPE=0;FAQAUTO=1;STATIC=0;FC=671;PROVID=0;TITEL=0

Ansonsten weiß ich auch nicht, wo man so ein Kabel herbekommen soll ohne sich Boxen zu kaufen.

Du Brauchst also 2 gewöhnliche 3,5 mm Stereo Klinke auf 2 Cinch und 1 3,5 mm 4-Pol Klinke auf 3 Cinch!

Damit klappt es!
Memphis
Inventar
#12 erstellt: 12. Jan 2004, 14:07
Hab zwar nen Kabel gefunden bei Hifi-Regler, kostet allerdings 14,49EUR
Weave76
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 12. Jan 2004, 14:41
Na toll, das ist ja auch unverschämt!
Da ist ja Creative noch billiger!

Ein normales Klinke-Cinch-Kabel bekommt man auf dem Trödel schon für ein paar cent. Da wollen die für sowas 15 Euro haben, da kaufen sich andere Leute ne Soundkarte für!

Gruß

Weave76
Memphis
Inventar
#14 erstellt: 12. Jan 2004, 14:44
Sehr viel teurer wird es in der Herstellung auch nicht sein. Ich finde den Preis auch unverschämt.
Zudem bei Hifi-Regler ja auch noch Versandkosten dazukommen. Nur weil es von HAMA ist, rechtfertigt das noch lange nicht den Preis. Bei Creative sind die 10EUR inkl. Versand.

Ich meine so ein Kabel von Miniklinke auf 2x Cinch bekommt man unter 1EUR. Es ist wirklich nicht normal


[Beitrag von Memphis am 12. Jan 2004, 14:45 bearbeitet]
Butcher
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 12. Jan 2004, 15:07
Oha,

nun habt Ihr mich vollends verunsichert....

Udn zwar deshalb: ich meine (bin gerade bei der Arbeit, deswegen "ich meine"), daß ich den Subwoofer und somit Verstärker meines Creative-Boxensets mit nur einem Kabel mit einem Soundkarten-Ausgang verbinde. Da das alles ja zukünftig über vernünftige Lautsprecher laufen soll, muß ich also diesen einen Klinkenstecker 3,5mm in zwei oder drei Cinchteile verzweigen lassen mit EINEM Kabel?

DANKE für die Hilfe!

Bis später,

Butcher
Weave76
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 12. Jan 2004, 15:24
Hallo Butcher,

es ist natürlich ein Unterschied, ob du ein analoges oder digitales Boxenset hast. Einige Boxensets werden nämlich über ein Digital-Din Kabel angeschlossen. Dann hat man auch nur eines. Ich vermute, daß die decodierung des EAX oder DD Signals dann im Verstärker des Boxensets passiert. Prinzipiell kannst du deinen Receiver natürlich auch digital anschließen, hast aber dann kein EAX, da das kein Receiver kann. Das bedeutet Filme in DD auf dem Rechner gehen, Spiele in EAX nicht!

Also digital nur DD,
analog DD und EAX aber blöde Verkabelung!

Gruß,

Weave76
Butcher
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 12. Jan 2004, 17:56
@Weave76:

Du,

ich habe natürlich analoge Lautsprecher an meinem Marantz SR7300-Receiver, Du schriebst vorhin:

blöde Verkableung bei analog:

gibt es denn jetzt eine Möglichkeit, auch EAX-Game-Sound über der Receiver zu genießen?
Jedesmal die Creative-Boxen anstöpseln und rüberschleppen zu müssen, so lange ich nur einen Rechner habe, ist ja auch blöde...

Sorry, daß ich bei diesem Thema so blöd bin...

Danke nochmals!

Gruß,

Butcher
Merlin_9
Neuling
#18 erstellt: 09. Feb 2004, 16:00
Hi!
An Alle!
Das spezielle supertolle Kabel bekommt man auch bei Media-Markt für rund 9,..EUR!
4-Pol klinke auf 3xCinch! wo der 3-Ring = Masse!...
Genau Richtig für Creative Audigy 2!
Mit Grüßen Mel!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Receiver an PC anschließen
miro- am 22.11.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  13 Beiträge
PC digital an Receiver anschließen
KonTinoUmQ am 23.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  12 Beiträge
stereo receiver an pc anschließen
niklasb am 12.06.2008  –  Letzte Antwort am 14.06.2008  –  6 Beiträge
Lautsprecher an Pc anschließen
beks am 28.01.2007  –  Letzte Antwort am 29.01.2007  –  8 Beiträge
Soundkarte
25ivor am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  10 Beiträge
Receiver an PC anschließen??!!
fightingsheep am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 11.02.2005  –  8 Beiträge
Receiver an PC anschließen
j.pausch am 12.03.2008  –  Letzte Antwort am 12.03.2008  –  4 Beiträge
Receiver an PC anschließen
MaKo am 04.10.2009  –  Letzte Antwort am 07.10.2009  –  2 Beiträge
PC an Monitor und AV Receiver anschließen!
viva-la-mucho am 13.09.2007  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  6 Beiträge
AV Receiver an Soundkarte anschließen
Ahorn29 am 27.09.2009  –  Letzte Antwort am 03.10.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedMatthen_KING
  • Gesamtzahl an Themen1.345.956
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.398