Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Laptopt dominiert AVR

+A -A
Autor
Beitrag
Daniel_SFC
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Nov 2009, 10:41
Moin,

ich hab ein kleines Problem mit der Tonwiedergabe vom Laptop über HDMI Kabel an den AVR.
Hardware ist folgende:
- HP Pavilion DV7 Laptop mit NVDIA HDMI Output
- 10m HDMI Kabel
- Yamaha RX-V465 AVR

Der AVR besitzt ja mehrere Tonwiedergabevoreinstellungen (DSP). Als ich ihn eben über HDMI angeschlossen habe konnte ich diese noch anwählen, also die verschiedenen Tonfeldprogramme (wenn das so heißt ). Sobald ich aber eine Anwendung (Media-Player, VLC, etc.) starte springt der AVR wieder auf "Straight" um und ich kann keine Tonfeldprogramme mehr auswählen
Seh ich das richtig, daß das "Straight" bedeutet, daß er das Tonsignal vom Laptop als maßgebend nimmt und quasi nur "durchschleift"?
Der Ton klingt sehr gut so bei Musik, aber bei Filmen hätte ich gern die Tonfeldprogramme genutzt.

MfG und Danke für Antworten
Daniel_SFC
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Nov 2009, 19:37
Keiner weiß nichts?
vstverstaerker
Moderator
#3 erstellt: 26. Nov 2009, 20:01
ist ja wohl eher eine einstellungssache am av-r?! was kommt denn für ein tonformat an - pcm? bei vielen av-r's lassen sich auf pcm nicht alle oder gar keine dsp's anwenden. ist aber eben herstellerabhängig
Daniel_SFC
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Nov 2009, 20:14
Also auf meinem Yamaha RX-V465 AVR steht immer "Straight" wenn ich etwas wie DSP ändern möchte. Wenn ich am Laptop, der 7.1 mit der NVIDIA High Definition Out unterstützt, die einzelnen Lautsprechen anwähle und damit teste funktioniert das einwandfrei.

Immer diese Technik ...

Danke, daß wenigstens einer Antwortet
Daniel_SFC
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Nov 2009, 20:15

Daniel_SFC schrieb:
Also auf meinem Yamaha RX-V465 AVR steht immer "Straight" wenn ich etwas wie DSP ändern möchte. Wenn ich am Laptop, der 7.1 mit der NVIDIA High Definition Out unterstützt, die einzelnen Lautsprechen anwähle und damit teste funktioniert das einwandfrei.

Immer diese Technik ...

Danke, daß wenigstens einer Antwortet ;)


EDIT: Ja, PCM kommt an, mit 3/4/0.1 Kanälen
vstverstaerker
Moderator
#6 erstellt: 27. Nov 2009, 09:24
naja pcm willst du aber bei mehrkanal eigentlich gar nicht haben... das heißt dass deine software schon irgendwo dekodiert, zumindest bei filmen mit dd oder dts. jetzt müssen wir mal deine einstellungen am notebook wissen, was ist in der systemsteuerung für audio eingestellt und welche software wird genutzt und was ist dort für audio eingestellt?

edit:
und hast du schon versucht durch drücken der straight-taste eben dieses zu deaktivieren?


[Beitrag von vstverstaerker am 27. Nov 2009, 09:30 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Laptop -> HDMI -> AVR -> HDMI -> TV
pseudoreal am 18.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  5 Beiträge
Laptop mit HDMI an AVR, kein Ton
Salguod am 17.01.2016  –  Letzte Antwort am 18.01.2016  –  3 Beiträge
Laptop+AVR=Probleme!
-siLk- am 10.11.2011  –  Letzte Antwort am 14.11.2011  –  12 Beiträge
Pc über Hdmi an Avr
MaikBae am 06.12.2014  –  Letzte Antwort am 07.12.2014  –  2 Beiträge
[GELÖST]Laptop Ton per HDMI an LCD(&AVR) in 5.1 -> es geht nur 2.0 !
Panza am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 28.07.2011  –  6 Beiträge
laptop an avr dvi-hdmi ati hd2600
mr_capello am 21.04.2010  –  Letzte Antwort am 25.04.2010  –  8 Beiträge
[GELÖST] Laptop per HDMI an LCD und optical von LCD an AVR und kein 5.1 Signal
Panza am 09.08.2011  –  Letzte Antwort am 15.08.2011  –  6 Beiträge
Laptop HDMI an AVR an Beamer schliesen
#maggus# am 16.10.2013  –  Letzte Antwort am 16.10.2013  –  4 Beiträge
Foobar über HDMI an Yamaha AVR (Anfängerfrage)
ebell am 17.08.2014  –  Letzte Antwort am 19.08.2014  –  7 Beiträge
Sound only per Hdmi vom PC zum AVR
Ochsenklops am 28.04.2014  –  Letzte Antwort am 28.04.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 51 )
  • Neuestes Mitglied-frosch-
  • Gesamtzahl an Themen1.345.727
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.916