3x Klinke auf 1x Toslink(optisch)

+A -A
Autor
Beitrag
HolgerCW
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Dez 2009, 03:49
Hallo zusammen,

ich würde gerne meinen PC (3x Klinke) Audiotechnisch an meine 5.1 Anlage anschliessen, welche optische Eingänge hat.

Gibt es einen Adapter von 3x Klinke auf 1x Toslink ?

oder kann ich den HDMI-Ausgang meiner Grafikkarte splitten mit einem Adapter, welcher einmal das Videosignal weiter zum Fernseher schickt und die Audiosignale per optisch zur 5.1 Anlage.

Ich hätte aber auch noch einen Coaxial-Eingang für die Audiosignale anzubieten, obwohl mir optisch lieber wäre.

Welche Lösung hättet Ihr da für mich ?

Gruss

Holger
rebel4life
Inventar
#2 erstellt: 27. Dez 2009, 04:02
Bis auf die galvanische Trennung ist es furzegal, ob du optisch oder koaxial auf den Verstärker gehst.

Klinke auf Digital geht nicht so einfach, du hast auch gar keine anderen Ausgänge am PC? Wie wäre es mit einer 15€ Soundkarte dafür?

MFG Johannes
HolgerCW
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Dez 2009, 04:10
Würde die 15 Euro Soundkarte dann einen Digitalen Coaxial oder optischen Ausgang haben ? Welche könntest Du empfehlen ?

Habe an meiner Anlage auch noch 6x Chinch Eingänge (Glaube Analog). Ginge da eventuell 3x Klinke auf 6x Chinch oder ist die Qualität dort schlechter ?

Gruss

Holger
nordinvent
Inventar
#4 erstellt: 27. Dez 2009, 12:24
Hallo,

wenn du vieleicht noch die Anleitung der Soundkarte hasr würd ich dir empfehlen sie durchzulesen.

6 Cinchanschlüsse lassen auf 5.1 schliessen.

Aber schau zur Sicherheit in der Anleitung durch.
HolgerCW
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Dez 2009, 14:21
Die Soundkarte ist onboard. Weiss jetzt leider nicht welches Board ich verbaut habe. An der Soundkarte schliesse 3 x Klinke an um 5.1 Sound zu haben.

Kann ich dann an die drei Klinke je zwei Chinch Adapter dran machen und diese dann an die analogen Chincheingänge der Anlage anschliessen ?

Habe auch mal nach Soundkarten mit digitalem Ausgang gegoogelt. Da sind viele die zwar 5.1 Sound haben aber über optisch nur Stereo raus geben. Welche ist da die günstigste mit 5.1 Sound am digitalen Ausgang ? Brauche kein Highend.

gruss

Holger
nordinvent
Inventar
#6 erstellt: 27. Dez 2009, 14:25
Hallo,

Gut+Günstig
Aureon 5.1 PCI

habe ich selber au ch in Betrieb.

13 bis 17 €.

Ich kann sie empfehlen.

Kein High End aber sehr solide.

Gruß Micha
HolgerCW
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Dez 2009, 15:04
Hi genau die gibt nur Stereo bei dem optischen Ausgang raus. Steht in mehreren Foren und bei Amazon im 3ten Posting:


Die digitale Ausgang mit Optischem Kabel ist ein WITZ !
Nur in Stereo möglich, gar nicht in 5.1 ! Toll wenn man extra die Karte kauft, um digital zu haben.
Meine Motherboard hatte schon 5.1 aber analog !

FINGER WEG, wenn sie 5.1 auf Digital erwarten !!


Hast Du eine andere Empfehlung ?

Gruss

Holger
nordinvent
Inventar
#8 erstellt: 27. Dez 2009, 15:12
jetzt bin ich aber platt,

wieso geht sie dann bei mir?
Ich habe sie am AVR angeschlossen und der erkennt das 5.1 Signal, er zeigts mir an, und spielts einwandfrei ab.

Naja vieleicht mittlerweile gibts bei der Karte auch verschiedene Versionen.

Ich habe eine der ersten Generation, vieleicht liegts daran.
Ich schätze es liegt am Kopierschutz Mechanismus der neueren Generation.

Von der Aureon gibts auch noch andere. Musst mal nachschauen. Mit ner anderen habe ich keine Erfahring gemacht.

Such mal eine mit Yamaha Chipset. Sind TOP aber nicht undbedingt Preiswert.

Oder für Gamer, die können das auch alle.

Gruß Micha
HolgerCW
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 27. Dez 2009, 16:22
Hi,

habe im Forum folgendes gefunden:

Lösung

Es klappt also doch. Man muss nur genau lesen und verstehen können. Werde mir die Karte nun zulegen.

Vielen dank.

Gruss

Holger
nordinvent
Inventar
#10 erstellt: 27. Dez 2009, 16:29
Na bitte,

smile klappt doch.
Marsupilami72
Inventar
#11 erstellt: 27. Dez 2009, 16:33
Finde erst mal raus, was für ein Mainboard Du hast!

Die meisten haben nämlich intern einen Anschluss für den digitalen Audioausgang, da muss nur noch ein Stecker dran...
HolgerCW
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 11. Jan 2010, 20:49
Ich habe das Motherboard MSI K9N.

Hat das einen Digitalen Anschluss onboard ?

Gruss

Holger
Marsupilami72
Inventar
#13 erstellt: 11. Jan 2010, 21:04
Welches K9N? Da gibt es zig Versionen von...

Such am Besten mal die Modellnummer (steht auf dem Board zwischen den PCI-Slots MS-7xxx).
fe-lixx
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 11. Jan 2010, 21:06
Ob ein entsprechernder Anschluss vorhanden ist, steht bei MSI eigentlich immer genau im Handbuch. Meist sogar mit schematischem Layout, dass man den Anschluss schnell findet.


[Beitrag von fe-lixx am 11. Jan 2010, 21:06 bearbeitet]
Horstix
Stammgast
#15 erstellt: 11. Jan 2010, 21:22

HolgerCW schrieb:


Habe an meiner Anlage auch noch 6x Chinch Eingänge (Glaube Analog). Ginge da eventuell 3x Klinke auf 6x Chinch oder ist die Qualität dort schlechter ?


das ist grundsätzlich möglich
z.B. hier gibt es entsprechende Kabel Sind jetzt zwar keine "High End" Produkte aber sie erfüllen ihren zweck
und ist war. wenn du keinen Koxial oder Optischen ausgang hast auch die einfachste Lösung, und unter umstände die günstigste

Gruß Horstix
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Toslink <> 3,5 mm Klinke
ChrisR am 21.03.2015  –  Letzte Antwort am 21.03.2015  –  3 Beiträge
Kabelfrage Toslink - Klinke
bionicaudio am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2009  –  3 Beiträge
Klinke auf Toslink, geht das?
TTeam am 07.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2004  –  7 Beiträge
Optisch auf Klinke
icetea1974 am 26.03.2011  –  Letzte Antwort am 03.04.2011  –  3 Beiträge
Probleme mit Klinke/TosLink Kabel
TThmkay am 15.09.2005  –  Letzte Antwort am 19.02.2007  –  10 Beiträge
HILFEEE! kein 5.1 über Klinke? Bei Toslink keine Windowssounds?
Magnum01 am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 12.01.2010  –  11 Beiträge
Problem mit Toslink
Kotoko am 22.03.2007  –  Letzte Antwort am 26.03.2007  –  19 Beiträge
iMac mit DAC verbinden : USB oder Optisch (Toslink) ?
sakana am 13.12.2010  –  Letzte Antwort am 18.12.2010  –  6 Beiträge
Wie Digitalpiano für eine Aufnahme mit dem PC verbinden? (Klinke auf Klinke oder Klinke auf Cinch?)
drsomm am 26.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2010  –  18 Beiträge
3.5mm Klinke Switch ?
DrDante am 23.11.2016  –  Letzte Antwort am 26.11.2016  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2009
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedMendy1
  • Gesamtzahl an Themen1.382.753
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.337.845