Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Fernbedienung (Laustärke) für "alten" Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
dopro
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Jan 2010, 14:33
Hallo,
ich suche schon länger nach einer Möglichkeit für meine alten Marantze, bei diesen zumindest die Lautstärke, über eine FB steuern zu können, ohne die Klangqualität zu beeinträchtigen.
Über meinen PM-95 habe ich es schon versucht, aber der verändert die Klangqualität meiner beiden 2235 und des 1550 doch um einiges (leider qualitativ nach unten).
Meine Idee wäre so etwas ähnliches wie ein Equalizer auf Linear Stellung mit dem man die Lautstärke reduzieren kann. Müßte man halt am Marantz immer eine etwas höhere LS einstellen um reduzieren zu können, denn verstärken mit einem Equalizer würde ja meiner Meinung nach wieder den Klang verändern - oder ?
Meine Frage - gibt es solchens Gerät ?
Hat jemand Erfahrung oder eine Empfehlung ?
Denn das einzige was mich bei meinen "alten aber guten" Marantzen stört, ist das ewige aufstehen um bei verschiedenen Musikstücken die Lautstärkeregelung aufs (für mich) richtige Maß einzustellen.
Hoffentlich bin ich mit meinem neuen Beitrag richtig, und es gibt nicht schon so ein solches Forum. Ich hab mal bei einigen Themen nachgesehen, aber leider nichts zutreffendes gefunden.
Für Hilfe bedanke ich mich gleich im Voraus
Viele Grüße / DoPro
koller74
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 11. Jan 2010, 14:36
Hallo!

Suchst du sowas: klick?

Oder im bezahlbaren Bereich: klick.

Laut diesem Forums-Thread ohne Einfluss auf den Klang: klick.

Erstaunlicherweise schwer zu finden so was. Im DIY-Bereich gibt´s jedoch jede Menge Projekte, oft auf Basis des TI PGA2311 oder PGA2310 ICs.

Der Umbau des Marantz (klick) wird sich wohl eher schwierig gestalten .

Grüße, Koller.
???!!!???
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 11. Jan 2010, 19:54
Auch ich kenne das Problem der unterschiedlichen Lautstärken bei Music vom PC.

Wenn er die Lautstärke nicht über die Soundkarte/Software regeln will oder kann, und auch kein Equalizer verwenden möchte (verständlich), bleibt nur eine passive Lautstärkeregelung. Die Grundlautstärke am Marantz muß dann höher gestellt werden. In der Bucht findet man immer wieder mal solche Projekte mit einem Motorpoti, oft auch im DIY-Bereich. Oder er soll mal googeln, vielleicht findet er was neues.

Da kann er sich aber auch gleich einen komplett neuen Verstärker mit FB kaufen .
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audio-Fernbedienung für PC?
troy_mcclure am 15.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  10 Beiträge
Gute Surroundkarte mit Fernbedienung?
SeanG am 17.04.2009  –  Letzte Antwort am 22.04.2009  –  2 Beiträge
ProgDVB mit Technisat Fernbedienung
Hörnchenmeister am 22.02.2009  –  Letzte Antwort am 24.02.2009  –  2 Beiträge
Suche praktische USB Fernbedienung
onezock am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  8 Beiträge
Fernbedienung für PC
robin17 am 20.06.2005  –  Letzte Antwort am 22.06.2005  –  5 Beiträge
Problem mit Laustärke
Dark_Fury am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 21.07.2004  –  4 Beiträge
Suche Fernbedienung
134311 am 22.07.2005  –  Letzte Antwort am 23.07.2005  –  4 Beiträge
IR Fernbedienung
subwooferFREAK am 08.05.2006  –  Letzte Antwort am 08.05.2006  –  2 Beiträge
Teac WAP 8500 - Hilfe bei Fernbedienung / Alternativen
T_Puritscher am 01.02.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  2 Beiträge
Fernbedienung für Speedlink Gravity XXL
night123 am 09.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedWH_loser
  • Gesamtzahl an Themen1.345.529
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.433