Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PC-Boxen UND Stereoanlage gleichzeitig an ESI Juli@ anschließen, realisierbar?

+A -A
Autor
Beitrag
blackie62
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Jan 2010, 16:04
Hi,

ich bin stolzer Besitzer einer ESI Juli@. Habe Stereoboxen beim PC-Bildschirm stehen (für Spiele, Alltagsgebrauch) und hinten im Zimmer die Stereoanlage (Musik hören) stehen. Im Moment muss ich halt immer umstecken, entweder die Stereoanlage oder die PC-Boxen. Gibt es irgendeine vernünftige Möglichkeit BEIDES gleichzeitig anzuschließen, dass ich nicht immer umstecken muss?

lg,

blackie
Fastsonic
Stammgast
#2 erstellt: 12. Jan 2010, 16:23
Moin,

Sowas vielleicht? Nur als Beispiel . . .
fe-lixx
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 12. Jan 2010, 16:34
Oder sowas, für stereo dann 2 Stück.

Gibt es auch in höherwertiger Ausführung und auch für den Klinkenausgang, soll nur ein Beispiel sein.
blackie62
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Jan 2010, 17:27
Hm, das sind ja zwei völlig verschiedene Konzepte...ein richtiger Umschalter (mit viel Elektronik drin) um fast 100,- Euro und einfach zwei Adapter um ca. je 3,- Euro...

Irgenwie kenn ich mich jetzt nicht genau aus...
Fastsonic
Stammgast
#5 erstellt: 12. Jan 2010, 20:28
Beides funktioniert gleich gut. Du musst schließlich nur 1 Signal aufsplitten. Mit welchen Geräten/Adaptern Du das machen möchtest bleibt Dir überlassen Selberbasteln wäre auch noch ne Möglichkeit.
blackie62
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Jan 2010, 21:36
Da werd ich mir wohl kaum so ein Teil um 90,- Euro kaufen wenn ich die Adapter um 3,- bekomm...Hab ich mit den Adaptern eigentlich einen Sound-/Lautstärkenverlust?
Fastsonic
Stammgast
#7 erstellt: 12. Jan 2010, 21:52

blackie62 schrieb:
Da werd ich mir wohl kaum so ein Teil um 90,- Euro kaufen wenn ich die Adapter um 3,- bekomm...


Könntest bestimmt auch eines für 300€ finden


blackie62 schrieb:

Hab ich mit den Adaptern eigentlich einen Sound-/Lautstärkenverlust?


Nein. Da parallel angeschlossen, ändert sich die Lautstärke nicht.
blackie62
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Jan 2010, 22:13
Das heißt also je einen so einen Adapter für den rechten und den linken Output, Kabel anstecken und gut isses, oder wie?
Fastsonic
Stammgast
#9 erstellt: 12. Jan 2010, 22:20
Jawohl.

Kann aber sein das es bei dieser Sorte von Adapter etwas eng wird an der Soundkarte. Dann ausweichen auf Kabeladapter z.B.



[Beitrag von Fastsonic am 13. Jan 2010, 10:49 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ESI Juli@: Wie Mikro anschließen?
Paddy777 am 26.05.2012  –  Letzte Antwort am 28.05.2012  –  2 Beiträge
Stereoanlage an PC anschließen
n3xtg3n am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 29.12.2004  –  13 Beiträge
ESI Juli@, Problem mit 2.1 Lautsprechern!
blackie62 am 13.10.2009  –  Letzte Antwort am 25.08.2010  –  11 Beiträge
Edifier S530D & ESI Juli@ ?
schonzis am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  2 Beiträge
Treiberinstallation ESI JULI@ und Anschluss
famlueke am 16.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  7 Beiträge
Stereoanlage an PC anschließen
J_W4yne am 29.06.2011  –  Letzte Antwort am 29.06.2011  –  2 Beiträge
Warum läuft kein Spectrum Analyzer mit der ESI Juli@?
Turbo246 am 23.05.2008  –  Letzte Antwort am 24.05.2008  –  7 Beiträge
ESI Juli@ Problem
jbl-fan-91 am 21.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2008  –  15 Beiträge
Aufnahmeprobleme mit ESI Juli@
hadez16 am 12.04.2010  –  Letzte Antwort am 26.04.2010  –  2 Beiträge
Bericht: ESI Juli@
larsm am 19.06.2006  –  Letzte Antwort am 06.03.2011  –  57 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedKjelle
  • Gesamtzahl an Themen1.345.238
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.766