Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ESI Juli@, Problem mit 2.1 Lautsprechern!

+A -A
Autor
Beitrag
blackie62
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Okt 2009, 18:08
Hi,

ich habe seit kurzem die ESI Juli@, in Verbindung mit meiner HiFi-Stereoanlage funktioniert alles bestens, nur wenn ich meine 2.1 PC-Boxen anschließe bekomme ich nur über die zwei Boxen ein Signal, über den Subwoofer kommt nichts....Ich hab den Anschluss kontrolliert, es ist aber alles in Ordnung. Ich habe dieses 3.1-System mit einem normalen kl. Klinke-Kabel und einem kl. Klinke->gr. Klinke-Adapter angesteckt, eigentlich genauso wie die HiFi-Anlage.....

An was kann das liegen, dass ich am Subwoofer kein Signal habe?

lg


[Beitrag von blackie62 am 13. Okt 2009, 19:29 bearbeitet]
plastikohr
Inventar
#2 erstellt: 13. Okt 2009, 18:45
Hallo blackie62.

An was kann das liegen, dass ich am Subwoofer kein Signal habe?
Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, daran das die Esi Juli@ eine reine Stereo-Karte ist. Die gibt kein Signal für .1 aus.
blackie62
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Okt 2009, 18:51
Aha, daran hab ich natürlich auch gedacht, nur waren die Boxen vorher ja auch nur mit dem einen kl. Klinke-Stecker (Stereo?) am hellgrünen (Stereo?)-Input des Onboard-Sounds.

Ich hab keinen extra Ausgang am Subwoofer für den Subwoofer, also was soll ich jetzt machen? Das heißt doch wohl jetzt nicht, dass ich mit der Juli@ diese Boxen nicht mehr verwenden kann, oder?
blackie62
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Okt 2009, 18:54
Bzw. wäre gescheit sich jetzt sowas zuzulegen:

KLICK
plastikohr
Inventar
#5 erstellt: 13. Okt 2009, 19:11

Aha, daran hab ich natürlich auch gedacht, nur waren die Boxen vorher ja auch nur mit dem einen kl. Klinke-Stecker (Stereo?) am hellgrünen (Stereo?)-Input des Onboard-Sounds.
Da kann es so sein wie bei meiner 5.1 Karte. Center & Sub haben einen Stecker, Front Left & Right 1 Stecker, Rear ebenso. Also ein Stecker aber zwei Signale.

Zu den EDIROL MA-7ABK. Wenn dein Sub sich da anschliessen lässt, kann man das so machen.

Edit: Bei der Esi Juli@ lohnen sich aber wesentlich bessere Lautsprecher.


[Beitrag von plastikohr am 13. Okt 2009, 19:13 bearbeitet]
blackie62
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Okt 2009, 19:29
Ich habe die Karte ja eigentlich für meine HiFi-Anlage gekauft, um Musik in besserer Quali als Onboard-Sound zu hören.

Für YouTube, Spiele, etc. will ich aber natürlich meine PC-Boxen neben dem Bildschirm beibehalten.

Wenn das mit meinem 2.1 System nicht geht, dann kauf ich mir eben ganz normale 2.0 Boxen, kennst du da gute unter 100,- Euro?
blackie62
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 13. Okt 2009, 19:40
Ich hab mich übrigens geirrt, es sind 2.1 Boxen!!

Es ist ein Subwoofer, an dem 2 flache Boxen angeschlossen sind (Cinch). Und von dem Subwoofer (der scheinbar als Verstärker fungiert) geht das ganz normale kleine Klinken-Kabel (ich nehme an Stereo) ursprünglich zum grünen, kl. Klinken-Input des Onboard-Sounds. Da ging alles perfekt, nur jetzt an der Juli@ kommt aus dem Subwoofer nix raus.

Ich werd mir wohl sowas wie das Creative GigaWorks T20 II System kaufen müssen.....
blackie62
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Okt 2009, 20:17
Ok,

Problem gelöst!

Die 2 Asugänge sind nicht jeweils stereo sondern mono, also einer für links und einer für rechts.
plastikohr
Inventar
#9 erstellt: 13. Okt 2009, 20:32

Für YouTube, Spiele, etc. will ich aber natürlich meine PC-Boxen neben dem Bildschirm beibehalten.
Die bisherigen gehen doch am Onboard, wozu dann neue?
Xale
Stammgast
#10 erstellt: 18. Aug 2010, 18:13
Ich grabe diesen alten Thread noch einmal aus.

Ich habe das Problem, dass ich die Sample Rate nicht anpassen kann. Die Karte ist analog über Chinch-Kabel an den Verstärker angeschlossen.
Als Betriebssystem ist Windows 7 (64bit) im Einsatz und als Treiber setze ich die aktuellste 64bit Version (1.07) ein.

Unter Windows XP ging das alles ganz problemlos. Nun kann ich wieder die Einstellung "AUTO" abwählen noch die Sample Rate anpassen.

Gruß Alex
Xale
Stammgast
#11 erstellt: 25. Aug 2010, 17:01
Nutzt noch jemand von euch die Soundkarte unter Windows 7 (64bit) und kann die Sample Rate verändern?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aufnahmeprobleme mit ESI Juli@
hadez16 am 12.04.2010  –  Letzte Antwort am 26.04.2010  –  2 Beiträge
ESI Juli@ Problem mit Rauschen
Bört am 14.05.2009  –  Letzte Antwort am 23.05.2009  –  3 Beiträge
Esi Juli Soundaussetzer
soulysoul am 06.05.2009  –  Letzte Antwort am 10.05.2009  –  4 Beiträge
ESI Juli@: Digitale Schnittstellen
Sharpo51 am 19.11.2006  –  Letzte Antwort am 20.11.2006  –  3 Beiträge
ESI Juli@ - Knackst unter Volllast
aLLan0n am 23.07.2008  –  Letzte Antwort am 24.07.2008  –  4 Beiträge
ESI Juli@ Problem
jbl-fan-91 am 21.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2008  –  15 Beiträge
Edifier S530D & ESI Juli@ ?
schonzis am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  2 Beiträge
Optical Out @ ESI Juli@ funktioniert nicht
Lyn am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 14.11.2006  –  6 Beiträge
ESI Juli@ - Samplingrate manuell nicht einstellbar?
TheDude85 am 12.07.2009  –  Letzte Antwort am 16.07.2009  –  4 Beiträge
Probleme und Fragen zur ESI Juli@; Win7
Zeiner-Rider am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 07.03.2011  –  12 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Creative

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.323 ( Heute: 73 )
  • Neuestes Mitglied/harry/
  • Gesamtzahl an Themen1.352.110
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.780.551