Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gleichzeitiger Anschluss von Headset und Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Heineken1988
Neuling
#1 erstellt: 05. Apr 2010, 16:50
Hallo Zusammen.

Ich habe ein kleines Problem. Und zwar möchte ich mein Headset und meinen Verstärker (5.1 Anlage von Typhoon Model: 50219) gleichzeitig also in unterschiedliche Audio Ausgänge am PC anschließen. Ich nutze Windows 7.

Vorher habe ich Windows xp genutzt und konnte mit meinem Realtek Audio Treiber die einzelnen Ausgänge am PC (Ich habe 6) einfach einstellen, sodass sie als Ausgänge funktionierten. SOdass ich dann das Ergebnis hatte, dass ich eigentlich beides Gleichzeitig laufen hatte und wenn ich dann nur das Headset benutzt habe, den Verstärker einfach aus gemacht habe.

Jetzt kann ich den Verstärker aber anschließen wo ich will, wenn ich das Headset angeschlossen habe kommt kein Sound raus. Nehme ich jedoch das Headset heraus und stecke dort den Verstärker rein (Wo das HEadset vorher drin war), kommt das Signal ganz normal an. Und ich hab auch Ton aus meinem 5.1 System.

Meine Frage jetzt also wie kann ich bewirken, dass aus 2 Ausgängen gleichzeitig Ton raus kommt? Gibt es bestimmte Anschlüsse die ich nutzen muss?

Falls es noch an Infos fehlt bitte Fragen, dann shcicke ich diese nach. Ich weiß nicht, was ihr braucht.

Ich danke im Voraus für Hilfe und Antworten

Mit freundlichen Grüßen

Heineken
Meiestrix
Stammgast
#2 erstellt: 05. Apr 2010, 23:50
Hallo,
deine Soundkarte hat eigentlich nur einen Stereo Ausgang für die vorderen Kanäle, außer wenn du in deinem Gehäuse auch einen Ausgang hast den du direkt an der Soundkarte angeklemmt hast. Wenn du mehrere Geräte an einem Ausgang anschließen willst, kannst du einfach einen 3,5mm Y Kabel verwenden. Für genauere Informationen könntest du einmal schreiben, was für eine Soundkarte du hast.
Heineken1988
Neuling
#3 erstellt: 06. Apr 2010, 14:13
Danke für die Antwort.

Ich habe in meinem Gehäuse vorne noch steckplätze. Das Problem ist, dass die nicht funktionieren.
Sie werden bei Win7 angezeigt aber wenn ich da was reinstecke, kommt auch kein Sound an. Geht mir mit dem Y-Teil Qualität verloren?!

Gruß Heineken
Heineken1988
Neuling
#4 erstellt: 06. Apr 2010, 14:18
Und noch eine weitere Frage die mir so in den Sinn kommt... Wieso ging es denn bei Windows xp ohne Probleme?! :/


Ich verwende übrigens den onboard sound meines Gigabyte 6-Quad S (965) Mainboards
Meiestrix
Stammgast
#5 erstellt: 06. Apr 2010, 18:34
Wie das mit dem "alten" Betriebssystem ging frage ich mich auch :D. Vielleicht hasst du irgentwas falsch angeschlossen oder geändert. Wie hast du denn dein System angeschlossen? Bestimmt mit 3 klinken Stecker oder?
Wenn ja ist es garnicht möglich beides gleichzeitig zu betreiben, es sei denn du kannst den Mikrofoneingang zu einem Ausgang umschalten, was ich allerding nicht glaube.
Heineken1988
Neuling
#6 erstellt: 07. Apr 2010, 07:07
Ich hatte Das Mikro an den üblichen anschlüssen. (Bin jetzt nicht zuhause grün und Pink müsste das gewesen sein) und den Verstärker hatte ich an Orange dran. Den hatte ich am Verstärker im AUX IN (rot/weiß) und am PC halt dann in Orange rein.

Das ging einwandfrei. Hatte über beide Ausgänge Sound und war verblüfft wie einfach das doch geht. Und jetzt...


Im Anhang ein Bild das ich im Internet von meiner Software gefunden habe... Da habe ich dann einen Doppelklick auf den orangenen Ausgang gemacht und das Als "Boxen" (Wie hier Grün eingestellt ist) definiert und es ging.



http://s10.directupload.net/file/d/2122/tft496qv_jpg.htm

Gruß Heineken


[Beitrag von Heineken1988 am 07. Apr 2010, 07:15 bearbeitet]
Meiestrix
Stammgast
#7 erstellt: 07. Apr 2010, 09:58
Dann kannst du aber kein 5.1 haben. Die Option für ein Stero Signal auf vorderem und hinterem Kanal nennt sich 4.0 (4CH) oder Quadraphonie in Windows. Das ist dann aber nicht mehr als Stereo.


[Beitrag von Meiestrix am 07. Apr 2010, 10:00 bearbeitet]
Heineken1988
Neuling
#8 erstellt: 07. Apr 2010, 10:20
Ich habe an dem Verstärker eh nur noch center, FR und FL und Subwoofer angeschlossen. Mehr ist aus platzmangel nicht drin. Mein Schreibtisch teilt sich einen 5m*2m Raum mit einem Eckschreibtisch und einem Kleiderschrank. Da bleibt nicht viel Platz zum expandieren

Es geht mir eigentlich nicht mehr um5.1 Ich bin zufrieden wenn die Boxen irgendwas von sich geben. Komme was wolle. Und wenn einfach nur alle Boxen das selbe ausspucken 5.1 ist nicht nötig. Tut mir leid wenn ich mich da falsch ausgdrückt habe. :-/

Gibt es denn dann eine Lösung?

Gruß Heineken
Meiestrix
Stammgast
#9 erstellt: 07. Apr 2010, 12:59
Ja du kannst deine forderen Lausprecher einfach in den Ausgang für die hinteren stecken.
Den Stecker für Sub und Center einfach normal anschließen und das Headset steckst du in den grünen Anschluss.
Heineken1988
Neuling
#10 erstellt: 07. Apr 2010, 15:59
Aber meine vorderen Lautsprecher stecken doch im Verstärker und der muss an den PC angeschlossen werden. Sry wenn ich jetzt verwirrt bin xD

Gruß Heineken
Meiestrix
Stammgast
#11 erstellt: 07. Apr 2010, 16:05
Mit den forderen Lautsprechern meine ich natürlichdie Verbindung zum Receiver.

EDIT: Hier einmal zur Hilfe:
Farbe / Funktion
rosa Eingang für Mikrofon (mono).
blau Line-In / Eingang für AUX (stereo).
grün Line-Out / Ausgang für Kopfhörer- oder (Front-)Lautsprecher (stereo)
schwarz Ausgang für Rücklautsprecher [engl. rear speakers] (stereo)
silber Ausgang für Seitenlautsprecher [engl. side speakers] (stereo)
orange Ausgang für Center- und Tiefbass-Lautsprecher [engl. center speaker, subwoofer

Du brauchst also:
Grün -> Headset
Rosa -> Headset Mikrofon
Schwarz-> Kabel zum Receiver

Dann stellst du deinen Treiber auf 4CH
Du hast an deinem Receiver aber nur ein Stereo Signal.

Falls du nicht verstehen solltest was ich meine kannst du ja fragen


[Beitrag von Meiestrix am 07. Apr 2010, 16:39 bearbeitet]
Heineken1988
Neuling
#12 erstellt: 07. Apr 2010, 20:50
Das ist soweit alles in Ordnung. Das ist schon mal eine sehr erfreuliche Info. Dankesehr.

Weißt du zufällig auch wie man das mit dem Win7 Treiber einstellt? Bei dem Realtek weiß ich es ja aber da hab ich noch keinen für Win7 gefunden...

Gruß und Danke schon mal für die Geduld.


Heineken
Meiestrix
Stammgast
#13 erstellt: 07. Apr 2010, 21:12
Ich habe leider noch kein Win7. Guck am besten mal unter Systemsteuerung nach einem Punkt wie Sound oder Audio.
Ich weiß nicht wie das bei Win7 genau heist. Da musst du dann nach Laursprechereinstellungen oder Lautsprechersetup gucken falls das mitlerweile nicht einen anderen Namen bekommen hat.

Edit: Sag mir mal den kompletten Namen deines Motherboards.
es gibt nämlich mehrere Borads mit den namen Gigabyte 6-Quad S 965

Edit2: Falls dein Board genauso aussieht habe ich dir mal den Anschluss für die Audioanschlüsse an der Vorderseite deines Gehäuses eingezeichnet. Falls dort kein Stecker drin ist, können deine vorderen Anschlüsse auch nicht funktionieren.



http://img31.imageshack.us/img31/7685/boardev.jpg


[Beitrag von Meiestrix am 07. Apr 2010, 21:27 bearbeitet]
Heineken1988
Neuling
#14 erstellt: 08. Apr 2010, 12:33
Also beim starten des PC's wird angezeigt: 965P-DS4 F3

Die Anschlüsse sind natürlich nicht angeschlossen. Wie sollte es auch anders sein

Ich hab das zugehörige Kabel dass von den Anschlüssen vorne im Gehäuse aus geht shcon gefunden. Ich müsste nur noch wissen, welches wo hin gehört. aber das google ich jetzt erst mal.

Gruß Heineken
Meiestrix
Stammgast
#15 erstellt: 08. Apr 2010, 12:46
Du kannst ja mal testen, ob der Windows Vista Treiber funktioniert. Den gibt es hier : http://www.gigabyte....6+(32-bit)#anchor_os

Ich gehe mal davon aus das du 32bit hast, wenn nicht kannst es ja ändern.
Heineken1988
Neuling
#16 erstellt: 08. Apr 2010, 13:43
Jo hatte den kram auch gefunden hab auch so angeschlossen wie in der Anweisung ABER in der Anleitung steht ich muss das noch umstellen. (ich bin davon ausgegangen dass ich AC'97 und nicht hd nehmen muss) und das kann ich in win7 nicht... ich wüsste nicht wie und wenn ich den codec installieren will von realtek sagt win7 immer dass realtek nicht vertrauenswürdig ist und installiert dann niocht weiter obwohl ich sage er soll es tun. (ich habe übrigens eine 64bit version...
Heineken1988
Neuling
#17 erstellt: 08. Apr 2010, 13:57
Endlich!!!

Mit dem Treiber von Gigabyte hat es jetzt endlich geklappt. Genauso wie vorher.

Vielen Dank für die Hilfe. Werde mich in Zukunft an dieses Forum wenden.

Gruß und vielen Dank

Heineken
Meiestrix
Stammgast
#18 erstellt: 08. Apr 2010, 15:37
Kein Problem hauptsache jetzt geht alles wieder.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundkarte für Headset u. KH-Verstärker um 100?
mrt1N am 07.10.2006  –  Letzte Antwort am 09.10.2006  –  4 Beiträge
CD´s automatisch rippen bei gleichzeitiger Wiedergabe
tuffgong am 07.08.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2009  –  18 Beiträge
Headset für PC und TV
*Dionysos* am 04.10.2009  –  Letzte Antwort am 08.10.2009  –  4 Beiträge
Headset an Verstärker anschliessen?
sakhmet am 12.06.2005  –  Letzte Antwort am 19.06.2005  –  6 Beiträge
Anschluss Laptop an Verstärker
zwäng am 13.08.2008  –  Letzte Antwort am 15.08.2008  –  14 Beiträge
Headset =(
TekkerMaik am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  4 Beiträge
Anschluss von Laptop an Verstärker (Spannung?)
oliver_surft am 09.07.2013  –  Letzte Antwort am 09.07.2013  –  3 Beiträge
Qualitätsverlust Headset
VoKyyy am 09.01.2016  –  Letzte Antwort am 10.01.2016  –  3 Beiträge
Brummen bei gleichzeitugem Anschluss von PC und Laptop an Verstärker
martinzon am 01.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  2 Beiträge
Mainboard und Headset Kompatibel
tntdoom am 23.08.2015  –  Letzte Antwort am 23.08.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 135 )
  • Neuestes MitgliedFrankYAMAHA1090
  • Gesamtzahl an Themen1.345.179
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.550