Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wiedergabe von PC zu Audionet Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
maiksner
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Mai 2010, 15:19
Hallo,

ich habe bis jetzt eine Creative Audigy Soundkarte, welche am Audionet SAM per Cinch-Anschluss ein grausames Klangbild entwickelt, da der SAM mit der OHM-Zahl wohl nicht zurecht kommt.
Wie kann ich denn den Sound vom Windows-PC am besten Richtung High-End-Verstärker schicken, welche Möglichkeiten gibts da?

Danke...
expolinear
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Mai 2010, 11:45
Die allerbeste Klangqualität hat die Audigy-Serie nicht, grausam sollte es allerdings auch nicht klingen. Was für ein Material hast du denn am PC abgespielt?

Es gibt die Möglichkeit hochwertiger interner Soundkarten (ESI Juli@, Audiotrak Prodigy HD2...) oder eines externen D/A Wandlers von welchem auch evtl. andere vorhandene Digitalgeräte (CD/DVD-Player, Sat/Kabelreceiver) klanglich profitieren können.
stoneeh
Inventar
#3 erstellt: 22. Mai 2010, 13:40
die audigy ist halt keine sonderlich gute soundkarte. ich empfehle dir eine auzentech x-fi prelude, oder du wartest auf die creative x-fi titanium hd, die ebenfalls verspricht sehr gut zu sein

lass dir keine noname oder "high-end" karten andrehn die viel zu viel kosten für die leistung die sie bieten. creative macht noch immer die besten karten bzw auzentech ist halt das verbesserte design einer creative. rauschabstand von 120db für die prelude und 122db für die titanium hd und dynamikumfang von 123 db für die prelude und 127-132db für die titanium hd sprechen eine klare sprache


grüsse
stoneeh
maiksner
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Mai 2010, 09:45
Danke für die Hinweise.

Ja es muss eben eine "professionelle" Lösung für den Laptop sein, denn der Audionet kommt trotz seiner klanglichen Qualitäten nicht mit der Qualität der Ausgänge von der Creative klar. Denn das Signal wird zu schwach abgegriffen, daher rauscht es in einer Tour.

Bringt denn ein DAC die Ausgangsqualität eines CD-Spielers?
buschi_brown
Inventar
#5 erstellt: 23. Mai 2010, 10:02

maiksner schrieb:
Bringt denn ein DAC die Ausgangsqualität eines CD-Spielers?


Das ist natürlich immer eine Frage des Geldes und natürlich hängt es von der Qualität der abzuspielenden Datei ab.
Ein (imho) guter und relativ günstiger Dac ist der Beresford TC 7520.
Grüße
Thomas
stoneeh
Inventar
#6 erstellt: 23. Mai 2010, 14:03
maiksner, ich würd trotzdem evtl eine auzentech prelude probieren, die gibt auch gleich ein ganz anderes signal ab, dank bessere stromversorgung und anderer ausgangssektion mit hochqualitativen op-amps. glaub mirs, ich habe beide karten besessen

da kannst zumindest net viel falsch machen, die karte kostet um die 150€ und die meisten online shops haben ein paar wochen rückgaberecht, falls was nicht passt. bei DAC oder cd playern ist doch gleich mal eine menge geld verspielt, wenn du die gleiche qualität von DA wandlern suchst die zb bei der auzentech verbaut sind


grüsse
stoneeh
expolinear
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 25. Mai 2010, 14:37
was soll der gute mann denn mit einer pci karte in einem laptop? :-)
stoneeh
Inventar
#8 erstellt: 25. Mai 2010, 15:51
im falle eines laptops würd ich mir wirklich um nen DAC umschaun, audiophile externe soundkarten sind mir nicht wirklich welche bekannt


grüsse
stoneeh
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ton von pc zu verstärker
taker-` am 05.04.2016  –  Letzte Antwort am 23.04.2016  –  10 Beiträge
PC + Verstärker
Skydiver2 am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 30.12.2006  –  4 Beiträge
SPDIF(optisch) von PC zu Verstärker
mr_chill am 10.12.2007  –  Letzte Antwort am 12.12.2007  –  5 Beiträge
Sound von PC zu Verstärker - SPDIF
-Panzer- am 19.12.2013  –  Letzte Antwort am 04.01.2014  –  9 Beiträge
PC am Verstärker, 2 von 4 Boxen bleiben still
algar am 25.03.2010  –  Letzte Antwort am 25.03.2010  –  2 Beiträge
Hilfe bei DVD-Wiedergabe am PC
J.Star am 19.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  2 Beiträge
Problem mit Blu-Ray wiedergabe am PC
bushidokingz am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 14.12.2008  –  2 Beiträge
Keine Wiedergabe (PC-Hifi)
vertex_26 am 24.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2006  –  3 Beiträge
Verstärker an PC anschließen?
TimoSchmidt am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 12.11.2010  –  5 Beiträge
Verstärker und PC
bredie am 14.07.2007  –  Letzte Antwort am 14.07.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedAroena
  • Gesamtzahl an Themen1.345.209
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.151