Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kopfhörer an PC mit/ohne Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
Heermanus
Neuling
#1 erstellt: 29. Jul 2010, 20:23
Hallo zusammen,

bei einem anderen thread bin ich schon gut weitergekommen bezüglich der Kopfhörer, nun hier meine Frage an die Spezialisten:

Ich möchte mit dem Computer (Sound on board 7.1) und Kopfhörern ziemlich laut Musik hören mit ordentlich Bass. Wie gesagt, KH hab ich schon Kopfhörer, jetzt weiß ich nicht was ich an hardware brauche. Benötige ich noch einen Kopfhörerverstärker? Wenn ja - welchen? Was muss er haben, oder brauch ich besser eine neue, externe Soundkarte? welche ausgänge muss/sollte die haben, damit ich einen Verstärker anschließen kann???

Zur Info: ich höre bevorzugt Heavy Metal wie Iron Maiden, Manowar, Judas Priest etc...
KLM-U
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 30. Jul 2010, 21:22
Hallo,

auch ein Thread über den es über 100 verschiedene Meinungen gibt.

Wenn du den KH schon hast, dann schließ in doch erst einmal an den Onboardsound an, und schildere uns deine Meinung.

Mit dem was du hörst hat das weniger zu tun, und wenn du nur laut Musik hören willst mit ordentlichem Bass, dann geht das mit den einfachsten Mitteln .

Gruß
Heermanus
Neuling
#3 erstellt: 02. Aug 2010, 13:55
Hallo,

ich war lange nicht am PC, danke für die Antwort

In der Tat möchte ich auch "laut" Musik hören, aber auch in einigermaßen gutem sound...
Im Moment habe ich ein "Game Kopfhörer", zwar auch 5.1 mit Bassreflex, von Speed Link - mit dem hört man zwar bei Ballerspielen den Feind hinter einem von links nach rechts schleichen - aber selbst mit dem "Verstärker" voll aufgedreht ist es mit dem Musikhören nicht weit her... eben zu leise und "schrebbelig"... es rauscht und knackt, man hört im KH das CD-Laufwerk anspringen etc...

Irgendwie völlig unbefriedigend...

Ich möchte jetzt von Grund auf etwas "besseres" haben, und denke "nur" mit einem besseren KH ist es nicht getan...
KLM-U
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 02. Aug 2010, 19:42

es rauscht und knackt, man hört im KH das CD-Laufwerk anspringen etc...



Die Geräusche vom CD-Laufwerk kann man eventuell hören. Das hängt von der Qualität des Laufwerks und der Soundkarte ab (vom allgemeinen Laufgeräusch mal abgesehen). Auch ich höre meine externe Festplatte (sofern sie an ist) über KH.

Ich denke aber mal die meißten hier hören die CD als Wave oder Flac-Datei, und nicht mehr über das Laufwerk. Da sind die Geräusche des Laufwerks vergessen.

Über einen KHV wirsd du aber so oder so nicht vorbeikommen.

Gruß
Heermanus
Neuling
#5 erstellt: 02. Aug 2010, 21:15
Ich höre meistens DvD's, also also eher "live Konzerte"... mal direkt von DvD, mal von Festplatte... ich denke eine gute Soundkarte wäre die nächste Anschaffung...

Worauf muss ich denn beim KHV achten? Irgendwelche besonderen Anschlüsse? Man hört soviel von optischen Ausgängen etc...
KLM-U
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 02. Aug 2010, 21:48

Worauf muss ich denn beim KHV achten?


Auf nicht so viel, höchstens auf die Ausgangsimpedanz, die in etwa dem KH enteprechen sollte. Anschlüsse habe die in der Regel nur Chinch, manche schleifen das Signal auch wieder raus, so das man den KHV auch als reinen Vorverstäeker für Endstufen verwenden kann.

Mit optischen Ausgängen (bzw. Eingängen) hat das nichts zu tun, das käme nur in Frage bei einem KHV mit D/A-Wandler.

Gruß
cr
Moderator
#7 erstellt: 02. Aug 2010, 22:43
Ein Millennium um 45 Euro (thomann.de) ist mehr als ausreichend für jeden KH und gerade zum Aufpeppen der schwachen PC-Leistung ideal.
Solides Studio-Gerät. Anschlußkabel beachten, Eingänge sind 2*Mono-Klinke 6.3mm oder symmetrisch.
j!more
Inventar
#8 erstellt: 03. Aug 2010, 11:29

Heermanus schrieb:
Worauf muss ich denn beim KHV achten? Irgendwelche besonderen Anschlüsse? Man hört soviel von optischen Ausgängen etc...


Die Einschätzung von cr teilt nicht jeder. Einen ganz guten Überblick zum Angebot bekommst Du hier. Dort, bzw. im dortigen Kaufberatungsbereich, wäre Deine Frage möglicherweise besser aufgehoben.

Da gibt es auch eine ganze Reihe von Tests und Erfahrungsberichten.


[Beitrag von j!more am 03. Aug 2010, 11:31 bearbeitet]
Heermanus
Neuling
#9 erstellt: 03. Aug 2010, 19:54

cr schrieb:
Anschlußkabel beachten, Eingänge sind 2*Mono-Klinke 6.3mm oder symmetrisch.



Aha Meine Soundkarte hat 6 Ausgänge, der KH den ich mir ausgekuckt habe 1 Stecker, der empfohlene KHV hat 2 Eingänge (in "gross") und auch 2 Ausgänge...

Ich steh ehrlich gesagt auf dem Schlauch wie ich da wo was wie anschließe...
KLM-U
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 03. Aug 2010, 21:35
Hallo,

wo ist das Problem?

Du schließt den KHV an die zwei Frontausgänge der Soundkarte an. "Dein" KHV nat vermutlich einen Stereoklinkeneingang (3,5/6,3mm), der Millenium verwendet dafür getrennte Eingänge links und rechts, und es können auch zwei KH angeschlossen werden.

Das ändert aber nichts am Prinzip, passende Adapter gibt es für alles.

Gruß
cr
Moderator
#11 erstellt: 03. Aug 2010, 22:57
Der Millennium hat hinten auch noch 2 Buchsen als Ausgang (auch 2xKlinke 6.3mm, L+R), damit kann man das Signal durchschleifen an einen weiteren Verstärker (kannst du also für deine Belange ignorieren).
Je nach dem, was deine Soundkarte hat, brauchst du also
1. Cinch auf Mono-Klinke 6,3mm (2-fach), es gibt dazu bei Thomann zB ganz günstige Klinkenstecker, wo man direkt ein Cinchkabel in den Stecker steckt, oder sonst halt gleich so ein Kabel, oder:
2. Stereoklinke 3,5mm (für Soundkarte) auf 2xMonoklinke 6,3mm (ist auch überall erhältlich)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker an PC
eusebia am 11.12.2004  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  5 Beiträge
Kopfhörer beim PC-Spielen
Cyber_Capone am 18.07.2005  –  Letzte Antwort am 18.07.2005  –  4 Beiträge
PC an Analogen Verstärker, Soundkarte?
BertiIrmo am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 25.02.2010  –  24 Beiträge
PC - Verstärker/Kopfhörer
Kingsblend am 07.09.2013  –  Letzte Antwort am 09.09.2013  –  4 Beiträge
Aux Splitter (Kopfhörer und Verstärker) funktioniert nicht?
*ohayo* am 16.03.2016  –  Letzte Antwort am 18.03.2016  –  4 Beiträge
Magnat 5.1 anlage an Pc anschließen? Ohne verstärker,reciever,decoderst?
xxdave123xx am 09.09.2012  –  Letzte Antwort am 11.09.2012  –  13 Beiträge
Verstärker und PC
bredie am 14.07.2007  –  Letzte Antwort am 14.07.2007  –  2 Beiträge
Lautstärke über Kopfhörer
venny am 16.06.2003  –  Letzte Antwort am 25.06.2003  –  4 Beiträge
Verstärker richtig an den PC anschließen?
ineedsound am 18.02.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  3 Beiträge
Kopfhörer-Verstärker?
TwingoFreddy am 30.11.2004  –  Letzte Antwort am 01.12.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • beyerdynamic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedEniferum
  • Gesamtzahl an Themen1.346.064
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.151