Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


spdiff auf 2Chinch

+A -A
Autor
Beitrag
fewe
Neuling
#1 erstellt: 25. Aug 2004, 10:04
Hallo,

folgendes Problem, ich habe ein Shuttle Barebone mit einem optischem Ausgang (Spdiff) und 3weiteren 3,5mm Klinke(Front,Rear, Woofer..) mein DTS Receiver von Panasonic hat nur normale Chinch-Eingänge (also rot weiss, tv, aux, cd) kein spdif eingang und keine kennzeichnug fuer einen koxial optischen eingang, nur Chinch Eingänge.

Wie schließe ich meine soundkarte an ?

Gibt es Konverter von Optisch auf Doppelchinch bzw geht dies Überhaupt ?

Ich habe wirklich nur die Chinch Eingänge (TV,AUX, CD)

Danke für eure Mithilfe.
DDA
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Aug 2004, 10:30
Da wirst Du wohl in den sauren Apfel beißen müssen und die Soundkarte analog anschließen müssen.
Allerdings verstehe ich es nicht, ein DTS- Receiver sollte immer einen digitalen Eingang haben, um den Audiodatenstrom entgegennehmen zu können.
Ein Adapter von SPDIF auf Cinch ist in Deinem Falle nicht sonderlich sinnvoll, da eine direkte Wiedergabe des digitalen Signales sicher mißlingt. Denkbar (und möglich und verfügbar) ist nur ein Signalwandler, der das optische in ein elektrisches Signal konvertiert.

Ich empfehle Dir trotzdem nochmals RTFM (read the fucking manual) des Receivers, ob der Receiver nicht irgendwo einen digitalen Eingan hat. Ansonsten dürfte er nicht das DTS- Logo tragen.
Sollte er nicht über dies Anschlüsse verfügen, so kannst Du eigentlich nur die Frontklinke mit einem Cinchpaar (rot/weiß) verbinden, dazu gibbet es Adapteure (3,5 mm Stereoklinke auf Cinch), um 2- Kanal Stereo zu hören. Für alle weiteren Kanäle muß Du Dich nach anderen Wiedergabemöglichkeiten umsehen

Axel


[Beitrag von DDA am 25. Aug 2004, 10:31 bearbeitet]
fewe
Neuling
#3 erstellt: 25. Aug 2004, 10:34
Hallo,

meine Frage wäre ob es geht wenn ich mir den Converter von optisch auf Chinch kaufe, ob dieser dann 2chinch anschlüße liefert (also links rechts) da ich ja nur diese habe.
stadtbusjack
Inventar
#4 erstellt: 25. Aug 2004, 10:41
Moin,



meine Frage wäre ob es geht wenn ich mir den Converter von optisch auf Chinch kaufe, ob dieser dann 2chinch anschlüße liefert (also links rechts) da ich ja nur diese habe.


Nein, so einfach geht das nicht. Du brauchst zumindest einen Stereo D/A-Wandler. Es könnte aber auch durchaus sein, dass dein PC ein AC-3 kodiertes Signal ausgibt, dann bräuchtest du einen Decoder, der Dolby Digital unterstützt. Aber wenn dein Receiver wirklich DTS "kann", MUSS er digitale Eingänge haben. Um welchen Receiver handelt es sich denn?
fewe
Neuling
#5 erstellt: 25. Aug 2004, 10:42
Panasonic SA-HT80, ich habe geschaut er hat nur Antenne, Aux,Tv,Video und halt die boxenausgänge.
Der Player kostete mal knapp 750€.
stadtbusjack
Inventar
#6 erstellt: 25. Aug 2004, 10:51
Moin,

achso, das ist ein DVD-Receiver. Ich dachte, es wäre ein normaler Surround-Receiver. Dann kann es durchaus sein, dass er keinen digitalen Eingang hat. Wenn er außerdem noch keinen analogen 6-Kanal Eingang hat, bleibt dir leider nichts anderes übrig, als, wie DDA vorgeschlagen hat, die beiden analogen Front-Ausgänge der Soudnkarte analog mit dem Receiver zu verbinden.
fewe
Neuling
#7 erstellt: 25. Aug 2004, 10:52
Derjenige der mir hilft meinen Rechner an diesen Receiver anzuschließen bekommt 5€ von mir überwiesen sobald es funktioniert
stadtbusjack
Inventar
#8 erstellt: 25. Aug 2004, 10:55
Moin,

mit den Front-Ausgängen an den Receiver funktioniert es auf jeden Fall, du hast dann nur kein Dolby Digital, sondern höchstens Dolby Prologic. Eine andere Möglichkeit sehe ich leider nicht, wenn der Receiver keine digitalen oder analogen Mehrkanaleingänge hat.
fewe
Neuling
#9 erstellt: 25. Aug 2004, 10:57
Das heißt meine hinteren Ausgänge sind egal und ich geh einfach mit nem 3,5mm Klinkenkabel vom Kopfhörerausgang an meinen Receiver ??
Oder gibt es eine besser Lösung, bzw muss ich am Rechner was umstellen momentan steht er auf 6Lautsprecher etc.
stadtbusjack
Inventar
#10 erstellt: 25. Aug 2004, 11:06
Moin,

Kopfhörer-Ausgang ist auch eine Möglichkeit. Aber ich würde die ganz normalen analogen Klinken-Ausgänge der Soundkarte bevorzugen.
stadtbusjack
Inventar
#11 erstellt: 25. Aug 2004, 11:15
Hi,

ich will dir einfach mal hier auf deine E-Mail antworten :

Du brauchst ein Kabel 3,5mm Stereo-Klinke auf Stereo-Cinch. Sowas z.B.:






Den Klinkenstecker schließt du an den Front-Ausgang der Soundkarte an, die Cinch-Stecker an den AUX-Eingang des Receivers. Fertig.
trekkie2003
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 29. Aug 2004, 17:52
Hi Ich habs so gemacht wir ihr gesagt habt mit dem Kabel.
Aber ich habe wenn ich meine Anlage (Stereo) anschließe, habe ich ein sehr lautes Rauschen. Wenn ich den Sound weiter aufdrehe wird das rauschen auch lauter...
kann ich irgendwas gegen dieses Rauschen machen?
Wenn ich softwaremäßig das Soundvolume auf fast aus stelle wird es weniger ist aber immer noch deutlichst hörbar.
An was kann das liegen. Es ist kein Brummen sondern rauschen! Ach ja line in (Mic eingang) ist disabled und auf leise!

Hoffe ihr könnt mir helfen....

Tschau trekkie2003
stadtbusjack
Inventar
#13 erstellt: 29. Aug 2004, 17:55
Moin,

das ist schwer zu sagen, woher das rauschen kommt... Ich würde es als erstes mal mit einem anderen Kabel probieren, ein minderwertiges Kabel kann schonmal zu solchen Problemen führen.
silberfux
Inventar
#14 erstellt: 30. Aug 2004, 14:19
Hi,

ja es gibt schon Qualitätsunterschiede bei Kabeln,

aber

ich halte es für unwahrscheinlich, dass man starkes Rauschen durch ein besseres Kabel beseitigen kann (es sei denn, das erste Kabel ist defekt).
stadtbusjack
Inventar
#15 erstellt: 30. Aug 2004, 14:37
@silberfux: Mit Minderwertig meinte ich nicht den Unterschied zwischen Oehlbach und Kimber.... Ich meinte reine Verarbeitungsmängel.
silberfux
Inventar
#16 erstellt: 31. Aug 2004, 11:45
Daniel: Alles klar!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Emu 0404: Klinke auf Chinch Adapter?
Ginster am 21.09.2004  –  Letzte Antwort am 21.09.2004  –  3 Beiträge
NAD Stero Vollverstärker, nForce2 sound, + Shuttle Barebone SPDIF,
hakki99 am 30.07.2003  –  Letzte Antwort am 01.08.2003  –  6 Beiträge
USB Soundkarte mit optischem Ausgang?
moelski am 19.05.2009  –  Letzte Antwort am 19.05.2009  –  4 Beiträge
Optisches Kabel oder Digital Klinke/Chinch ?
Pinky02 am 18.12.2012  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  6 Beiträge
Boxen anschließen Klinke auf Chinch
Kairaulf am 21.02.2015  –  Letzte Antwort am 23.02.2015  –  3 Beiträge
MP3 von Klinke (digital) auf Chinch?
hihihifihi am 29.04.2010  –  Letzte Antwort am 04.05.2010  –  3 Beiträge
wie anschliessen bei nur 3mal chinch!?
FreaKoRn am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 25.02.2006  –  4 Beiträge
Klinke/Chinch-Problem beim Boxensystem
eternety am 07.01.2008  –  Letzte Antwort am 10.01.2008  –  11 Beiträge
Klinke auf Chinch-Kabel
xboilerx am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 24.12.2009  –  8 Beiträge
3,5 mm Klinke auf chinch digital
pkenyo am 24.11.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2006  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedHanzfail123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.726
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.850