Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


realtek alc887 VS creative labs sound blaster x-fi xtrememusic

+A -A
Autor
Beitrag
koetty
Neuling
#1 erstellt: 05. Jan 2011, 17:07
Hallo zusammen,

da ich nicht so viel ahnung von hifi geräten habe und ich nicht wusste an welches forum ich mich sonst hätte wenden können, dachte ich, ich meld mich mal hier an um meine frage loszuwerden :-)

und zwar habe ich mir vor zirka einem monat einen neuen pc angeschafft (komplett-pc) und dachte mir nicht viel dabei, dass dort nur eine onboard soundkarte verwendet wird.
meine subjektive einschätzung ist, dass sich der sound verschlechtert hat bzw. dumpfer geworden ist.

mein vorheriger pc besitzt noch eine " creative labs sound blaster x-fi xtrememusic" karte die ich ausbauen und in den neuen einbauen könnte.
im neuen pc ist folgende karte vorhanden: realtek alc887 (onboard)

jetzt meine frage: die creative soundkarte ist ja schon gut 5 jahre alt und der neue pc erst ein monat. würde sich da in sachen qualität etwas ändern? lautsprecher sind nach wie vor die selben. wie gesagt ich habs so empfunden, dass die 5 jahre alte karte sich besser angehört hat als die jetzige...

was meint ihr?

LG

PS: da ich gerne am pc auch mal ne runde zocke ist mir das beim spielen ziemlich aufgefallen. Achja verträgt sich die alte karte mit windows 7 64bit?


[Beitrag von koetty am 06. Jan 2011, 14:51 bearbeitet]
sinans2
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Jan 2011, 19:00
Hallo,

Ich denke das du einen Unterschied wie Tag und Nacht merken wirst.
In meinem PC ist auch eine X-fi Extreme Musik seit etwas mehr als 5 Jahren im Einsatz und gerade bei Spielen merkt man den Vorteil gegenüber Onboard Sound wegen Eax 5.

Ich nutze es auch in Verbindung mit Win 7 64bit und hab keine probleme mit den Treibern.
Stell dich aber drauf ein, dass du die Originale Treiber CD nicht mehr nutzen kannst und du dir die Treiber aus dem Internet saugen musst.

Ich würd die X-fi an deiner Stelle einbauen. Wenn Sie dir nicht zusagt kannst du Sie ja immer noch ausbauen
koetty
Neuling
#3 erstellt: 05. Jan 2011, 22:17
danke für die klare antwort
naja ich werds mal mit dem treiber hier versuchen:

http://support.creat...ame=X-Fi+XtremeMusic

müsste der neueste sein oder?


[Beitrag von koetty am 05. Jan 2011, 22:17 bearbeitet]
sinans2
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Jan 2011, 22:51
jo das ist denk ich der neuste.
vergiss auch alchemy nicht damit du auch eax ganz normal weiter nutzen kannst.

Wenns probleme geben sollte sag mir einfach kurz bescheit.

Vielle Grüsse
koetty
Neuling
#5 erstellt: 06. Jan 2011, 14:52
hab die xtrememusic jetzt doch eingebaut und sie hört sich besser an als die alc887. was ich noch gern wissen würde: damals war es ja so, dass durch eine zusätzliche soundkarte die cpu entlastet wurde.. ist das heute immernoch so? oder ist die onboard lösung (alc 887) mittlerweile schneller als die xtreme music? hab keine lust durch die veraltete karte an Frames in Spielen bzw. an Leistung zu verlieren.

also welche von den beiden möglichkeiten verbessert/verschlechtert die leistung des pc in spielen ect.?


[Beitrag von koetty am 07. Jan 2011, 17:05 bearbeitet]
MChrisp
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 07. Jan 2011, 00:07
Ich kann dir auf jeden Fall eine Externe Soundkarte empfehlen (über USB und dann mit einem möglichst kurzen Kabel für die Boxen), ich hab den Unterschied bei meinem Vater eindeutig hören können und bin selbst am überlegen ob ich mir nicht eine zulege. Am besten holt man sich diese in einem HIFI-Handel (Media Markt und Co würde ich dringend abraten, da meist teurer und schlechtere Beratung). Aber mit 100€ sollte man rechnen.
Und falls du Musik hörst würde ich diese in .wav konvertieren, oder falls du ITunes benutzt in Apple lossless, das macht auch einiges aus!
Hoffe ich hab dir geholfen und falls du eine spezielle externe Soundkarten Empfehlung willst dann kann ich bei meinem Vater mal nachfragen!
koetty
Neuling
#7 erstellt: 07. Jan 2011, 17:08
hab jetzt doch die xtreme music verbaut, trotzdem danke

hat dazu noch wer eine antwort für mich:

koetty schrieb:
was ich noch gern wissen würde: damals war es ja so, dass durch eine zusätzliche soundkarte die cpu entlastet wurde.. ist das heute immernoch so? oder ist die onboard lösung (alc 887) mittlerweile schneller als die xtreme music? hab keine lust durch die veraltete karte an Frames in Spielen bzw. an Leistung zu verlieren.

also welche von den beiden möglichkeiten verbessert/verschlechtert die leistung des pc in spielen ect.?


[Beitrag von koetty am 07. Jan 2011, 17:16 bearbeitet]
koetty
Neuling
#8 erstellt: 08. Jan 2011, 15:34
keiner ne idee?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundkarte CREATIVE Sound Blaster X-Fi XtremeMusic + Denon 3805 verbinden
khm am 30.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.12.2006  –  4 Beiträge
Onboard-Soundkarte vs. Creative Labs Soundblaster X-Fi
mani4106469 am 04.09.2008  –  Letzte Antwort am 12.09.2008  –  9 Beiträge
Creative Sound Blaster X-Fi Xtreme Music
Sir_Ocelot am 10.07.2007  –  Letzte Antwort am 11.07.2007  –  4 Beiträge
Creative Sound Blaster X-Fi Titanium !
Buffalo_Olaf am 12.03.2010  –  Letzte Antwort am 19.03.2010  –  12 Beiträge
Ausgangsleistung Creative Sound Blaster X-Fi HD
anve am 17.02.2012  –  Letzte Antwort am 18.02.2012  –  3 Beiträge
Länge der Creative Sound Blaster X-Fi Titanium
Oliver0907 am 10.08.2009  –  Letzte Antwort am 11.08.2009  –  7 Beiträge
Welche Lautsprecher zur Creative Sound Blaster X-Fi Titanium
K-Phoenix am 20.10.2009  –  Letzte Antwort am 11.11.2009  –  19 Beiträge
Creative Sound Blaster X-Fi Surround 5.1 Treiber Probleme
n3oth3on3 am 13.03.2009  –  Letzte Antwort am 06.07.2010  –  6 Beiträge
Creative Sound Blaster X-Fi HD <-CMSS 3D unterstützung?
>Spider< am 25.12.2010  –  Letzte Antwort am 29.04.2011  –  9 Beiträge
Hörspiel MCs digitalisieren - NAD PP3 oder Creative Sound Blaster X-FI HD?
siciliano1 am 10.12.2010  –  Letzte Antwort am 20.12.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitglied*Civer*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.002
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.177