Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bassanhebung bei Audio-Nachbearbeitung.

+A -A
Autor
Beitrag
lapje
Stammgast
#1 erstellt: 21. Feb 2011, 18:11
Nabend zusammen...

ich bin auf der Suche nach einem VST-Oder DirectX-PlugIn, mit dem ich bei älteren Audio-Aufnahmen eine gute Bassanhebung bekomme. Eine normale Bearbeitung per Equalizer reicht hier anscheinend nicht, irgendwie bekomme ich den Klang nicht so hin wie ich ihn haben möchte. Ich möchte halt etwas mehr "Druck" reinbekommen. Der Hintergrund ist der dass ich ein paar Musikvideos auf meinen Smartphone für Unterwegs machen wollte, ich durch meinen Cowon D2+ vom Klang her recht verwöhnt bin. Nur dieser hat ja auch mehr Klangeinstellungen als den Equalizer. Daher die Frage ob es so etwas als PlugIn gibt...

Besten dank schon mal

Lapje
H@RdFl!p
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 28. Feb 2011, 16:14
Hallo,

also hier wäre erstmal meine Frage willst du Audiodateien nachbearbeiten oder geht es rein um das Abspielen?
Wenn es um das Abspielen geht, welchen Player verwendest du dafür?

Beste Grüße
lapje
Stammgast
#3 erstellt: 28. Feb 2011, 16:19
Hai,

es geht um das nachbearbeiten. So dass ich bei alten Vinylaufnahmen ungefähr den gleichen "Bassanteil" wie bei neueren Aufnahmen habe.

Gruß

Lapje
H@RdFl!p
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Feb 2011, 16:42
Hmm.. ok. Ich verstehe.
Reicht da nicht ein Normaler-EQ aus. Z. B. wie der von Audacity. Ist ein freies Tool zum Aufnehemen und Nachbearbeiten. Ich glaub sogar, dass man dort die Kurven selber zeichnen konnte.
Habs jetzt leider grad nicht installiert, sonst würde ich dir sagen ob der was taugt.


[Beitrag von H@RdFl!p am 28. Feb 2011, 16:45 bearbeitet]
lapje
Stammgast
#5 erstellt: 28. Feb 2011, 17:02
Ich hab ja oben schon geschrieben dass dafür ein normaler Equa nicht ausreicht, da anscheinend mehr versterkt werden muss. Wenn das ausreichen würde, bräuchte man ja auch keine Loudness-Einstellung an Anlagen, oder warum haben Hardware-Audio-Player immer noch einen Superbass wenn der einfache Equa ausreichenen würde?

Ich bearbeite meine Dateien mit Audition, der auch einen guten parametrischen Equalizer besitzt, welcher aber nicht immer ausreicht...

Daher die Frage ob es vielleicht PlugIns für so etwas gibt, welche mehr Möglichkeiten besitzen als ein normaler Equalizer...
mucci
Inventar
#6 erstellt: 28. Feb 2011, 18:52

lapje schrieb:
Ich hab ja oben schon geschrieben dass dafür ein normaler Equa nicht ausreicht, da anscheinend mehr versterkt werden muss. Wenn das ausreichen würde, bräuchte man ja auch keine Loudness-Einstellung an Anlagen, oder warum haben Hardware-Audio-Player immer noch einen Superbass wenn der einfache Equa ausreichenen würde?

Ich bearbeite meine Dateien mit Audition, der auch einen guten parametrischen Equalizer besitzt, welcher aber nicht immer ausreicht...

Daher die Frage ob es vielleicht PlugIns für so etwas gibt, welche mehr Möglichkeiten besitzen als ein normaler Equalizer...


Du verstehst das Prinzip eines Equalizers offensichtlich nicht ganz. Mit einem guten Equalizer kannst du den Klang ordentlich nach Gutdünken verbiegen. Die Loudness-Einstellung macht auch nichts anderes, sondern das ist quasi eine Art EQ-Preset, mit Tiefen- und Höhenanhebung. Wenn es ein guter Loudness ist, dann nimmt der Effekt ab, wenn die Lautstärke hochgeregelt wird. Und diese Bassverstärker machen im Grunde auch nichts anderes als ganz bestimmte Bassbereiche anzuheben, was man aber alles auch mit einem guten EQ machen kann.
lapje
Stammgast
#7 erstellt: 28. Feb 2011, 20:14
Doch, ich verstehe das Prinzip sehr gut, nur ist es bei den "SuperBass", XBass oder sonst etwas noch so, dass dort oftmals mit Kompressor/Limitern gearbeitet wird - sonst würde es doch keinen Sinn machen wenn ein Gerät beides hat, oder?

Ich habe jedenfalls noch nie mit einem Equalizer solch eine Bassanhebung hinbekommen wie bei meinem MP3-Player...


[Beitrag von lapje am 28. Feb 2011, 20:15 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
VST-Mehrfachsteckdose für Foobar
Franky666 am 06.04.2010  –  Letzte Antwort am 09.04.2010  –  3 Beiträge
Wie bekomme ich ein kleines Heimkino hin?
DocHo am 05.12.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2003  –  3 Beiträge
Wo bekomme ich gute Radio- Streams?
Brainhammer am 10.10.2005  –  Letzte Antwort am 10.10.2005  –  6 Beiträge
Wie bekomme ich Livestreams auf CD?
Antenne am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 18.09.2005  –  4 Beiträge
Was tun bei analog übersteuerten Aufnahmen (Nachbearbeitung)
wohew am 18.12.2010  –  Letzte Antwort am 23.12.2010  –  2 Beiträge
Stationärer Klang wie Cowon S9?
endlezz am 10.12.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  7 Beiträge
Software zur Nachbearbeitung gesucht
niteprowler am 14.01.2007  –  Letzte Antwort am 14.01.2007  –  2 Beiträge
Habe ich "Audio Streaming" missverstanden ?
TaubNuss am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  11 Beiträge
Audio-Qualität vom MacBook
BFBS1 am 23.07.2006  –  Letzte Antwort am 09.08.2006  –  2 Beiträge
Bin verwirrt. Möchte Beyerdynamic 880 an meinen Laptop haben
honestus am 09.01.2014  –  Letzte Antwort am 10.01.2014  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Cowon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedStoedebegga
  • Gesamtzahl an Themen1.345.931
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.961