Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bin verwirrt. Möchte Beyerdynamic 880 an meinen Laptop haben

+A -A
Autor
Beitrag
honestus
Neuling
#1 erstellt: 09. Jan 2014, 00:53
Hallo alle...

Ich habe nun so vieles gelesen und komme einfach nicht mehr zurecht mit den ganzen Quellen.

Ich habe ein selbst zusammen gestelles Gamingnotebook. Schnellste Grafikkarte auf dem Mark für Notebooks, 32gb RAM, etc, etc.

Ich möchte aber nun mein Notebook als aber auch als Audioquelle nutzen. Damit ich, wenn ich mal unterwegs bin auch gute musikalische Qualität habe. Weil die Anlage sollte schon zuhause bleiben....

Ich habe allerdings nur eine normale Soundkarte drin. Hab nicht damit gerechnet dass sich das so bei mir entwickelt. Habe damals nur auf die interenen Lautsprecher geachtet. Da habe ich welche von Onyio drin.

Nun möchte ich aber auch mal wie gesagt audiophile Musikstücke unterwegs vom Laptop hören.

Was brauche ich dazu?
Wie gesagt habe ich eine normalen Soundkarte mit Klinkenausgang. Dann noch USB logischerweise. Als Kopfhörer habe ich den Beyerdynamic DT880 mit 600 Ohm.

Wäre dankbar für Hilfe
fager
Inventar
#2 erstellt: 09. Jan 2014, 07:00
Versuche mal Reviews zu einem der beiden folgenden Geräte zu finden
Asus Xonar Essence One - http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B005M41P0I/hifi-fo-21
ASUS Xonar Essence STU - http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00CRRPZ4U/hifi-fo-21


[Beitrag von fager am 11. Jan 2014, 06:59 bearbeitet]
Elhandil
Inventar
#3 erstellt: 09. Jan 2014, 12:49
Für's Notebook dürfte sowas reichen: Klick

Bin mir nicht ganz sicher, ob der Beyer da laut genug geht, ist recht schwach vom Wirkungsgrad her. Ansonsten vielleicht was von Fiio.
honestus
Neuling
#4 erstellt: 09. Jan 2014, 13:07
ok... der Xonar Essence STU sieht schonmal echt gut aus... ist die Klangqualität auch dass sich die Geldausgabe lohnt, oder "will" ich mir nach nem hlaben Jahr was besseres holen?


Hab in nem Test den FiiO Alpen E17 gesehen... soll nen sehr guten Klang haben... reicht der auch für meine Hardware aus? Weil er ist ja schon ein wenig kleiner als der Asus Verstärker ^^
Wenn ich richtig informiert bin, ist er aber für 300 Ohm ausgelegt.
Das gleiche ist ja bei dem Fiio E10... aber was ich hier im Forum gelesen habe, schwören viele mit DT 880 / 600 Ohm auf den E10. Auch wenn er für 300 Ohm ausgelegt ist.

Die Fiio sind ja USB-Verstärker.... brauch ich da zwischen Laptop und Fiio noch ne Hardware? Weil wenn nicht, dann wäre der E10 / E17 von der größe her praktischer für mich.


Tut mir leid wenn ich so doofe Fragen stelle, aber habe mich bis vor ner Woche nicht mit dem Medium "PC" befasst.
Elhandil
Inventar
#5 erstellt: 09. Jan 2014, 13:17
Mit dem E17 bekommst du den Beyer so laut, dass dir die Ohren bluten.
honestus
Neuling
#6 erstellt: 09. Jan 2014, 13:21
Klingt positiv... auch wenn für mich Laustärke kein Kriterium ist... Es muss auch bei 30-40 dB gut klingen.

Aber wenn ichs richig verstehe, muss ich da keine Hardware mehr zwischen schalten?
Elhandil
Inventar
#7 erstellt: 09. Jan 2014, 13:22
Nee, E17 ran und gut isses.

P.S. Komm doch zu uns ins Kopfhörerforum, we have cookies....
fager
Inventar
#8 erstellt: 09. Jan 2014, 20:50
An die FiiO Geräte hatte ich nicht gedacht. Die lohnen sich. Du dürftest zu ihnen auch das ein oder andere Review im Netz finden.
SolidCore
Stammgast
#9 erstellt: 10. Jan 2014, 21:36
Also wenn du selbst CD-Spieler bis weit über 1000.- Neupreis übertreffen willst,
empfehl ich dir sowas:
https://www.meridian...cts/explorer-1000/4/

Der klingt himmlisch!

Lichtjahre besser als onboard oder Soundblaster.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
beyerdynamic ?
rambo0185 am 28.08.2008  –  Letzte Antwort am 01.09.2008  –  5 Beiträge
Vorraussetzungen Laptop an Receiver
toolate am 04.09.2004  –  Letzte Antwort am 07.09.2004  –  7 Beiträge
Anschluss Laptop an Verstärker
zwäng am 13.08.2008  –  Letzte Antwort am 15.08.2008  –  14 Beiträge
Wie Laptop an Verstärker anschließen?
schuess am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 15.01.2010  –  8 Beiträge
Laptop
borissimo am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 22.12.2009  –  12 Beiträge
logitech z5500 an laptop
fch-fan am 13.12.2008  –  Letzte Antwort am 14.12.2008  –  4 Beiträge
Anlage an Laptop
Ich1223 am 04.07.2010  –  Letzte Antwort am 06.07.2010  –  9 Beiträge
Sound: Anlage - Laptop
Torde am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.02.2010  –  2 Beiträge
usb DAC, khz raten - verwirrt
niesfisch am 11.06.2009  –  Letzte Antwort am 20.07.2009  –  28 Beiträge
Laptop an Verstärker
cineast007 am 30.05.2007  –  Letzte Antwort am 01.06.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • beyerdynamic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedchristoph.edelmann
  • Gesamtzahl an Themen1.344.997
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.096