Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stationärer Klang wie Cowon S9?

+A -A
Autor
Beitrag
endlezz
Stammgast
#1 erstellt: 10. Dez 2009, 00:42
Moin,

ich höre derzeit Musik über den Cowon S9 und Kopfhörer, und zwar sowohl mobil als auch zu Hause. Ich möchte aber jetzt für zu Hause auf mein Notebook als Haupt-Musikquelle umsteigen, da ich hier quasi unendlich viel Speicherplatz habe

Meine Frage nun: Was für ein Equipment brauche ich, um einen gleichguten oder gar besseren Klang zu erzielen? Damit meine ich auch die (Software?)-Technologie BBE und den EQ. Ich höre ausschließlich über Kopfhörer, brauche also kein Surround und auch keinen digitalen Output oder so, aber wenn die "sowieso dabei sind", dann schadet das auch nicht.

Zur Klarstellung: Es muss nicht genau "wie" der S9 klingen sondern nur die gleiche Qualität haben; etwa so wie S9, Sony X-Reihe und Samsung P-Reihe zwar nicht gleich klingen, aber eine gleich hohe Klangqualität aufweisen.


[Beitrag von endlezz am 10. Dez 2009, 00:43 bearbeitet]
Cortana
Inventar
#2 erstellt: 10. Dez 2009, 01:15
endlezz
Stammgast
#3 erstellt: 10. Dez 2009, 11:14
Danke für die Antwort.

Dass ich mir eine externe Soundkarte anschaffen musste, hab ich mir schon gedacht; ich wollte eher konkret wissen, welche für meine Zwecke ausreichend sind. Ich will damit nur konsumieren (wie gesagt, in S9 Qualität) und nichts selber mixen, aufnehmen oder sonstiges. Reicht da irgendein 50 Euro Teil? Woher bekomme ich EQ und Soundverbesserer (oder -schlimmerer, je nachdem ob mans mag , sind die in den mitgelieferten Treibern dabei, oder muss man da extra Software besorgen?

Ich hab nämlich keine Ahnung, wie gut der S9 relativ zu anderen Quellen ist. Es kann ja sein, dass man als PC-Hifiler über den S9 lacht, weil diese Qualität für stationären Betrieb schon total leicht und günstig zu erhalten ist und nur die mobil-hörer soviel Geld dafür ausgeben

Achja: Mein Notebook hat USB, Firewire und ExpressCard.


[Beitrag von endlezz am 10. Dez 2009, 13:11 bearbeitet]
Cortana
Inventar
#4 erstellt: 10. Dez 2009, 14:31
http://www.thomann.de/de/cakewalk_ua_1g.htm
http://www.thomann.de/de/terratec_phase_26_usb_se.htm

Sowas würde ich kaufen. Der Cakewalk hat nen grossen Lautstärkeregler, was IMO sehr komfortabel ist.

P.s. Dürfte deinen S9 locker schlagen. So nebenbei, was Soundqualität angeht: Samsung P3 > Ipod Touch 3G > Cowon S9 > Cowon D2.
endlezz
Stammgast
#5 erstellt: 10. Dez 2009, 15:19

Cortana schrieb:
http://www.thomann.de/de/cakewalk_ua_1g.htm
http://www.thomann.de/de/terratec_phase_26_usb_se.htm

Sowas würde ich kaufen. Der Cakewalk hat nen grossen Lautstärkeregler, was IMO sehr komfortabel ist.

P.s. Dürfte deinen S9 locker schlagen. So nebenbei, was Soundqualität angeht: Samsung P3 > Ipod Touch 3G > Cowon S9 > Cowon D2.


Ausgezeichnet, das sieht doch schon mal sehr gut aus. Und wie sieht das mit der Software aus? Abspiel und EQ Software schon dabei, oder sollte ich sowieso lieber sowas wie foobar benutzen?


[Beitrag von endlezz am 10. Dez 2009, 15:44 bearbeitet]
Cortana
Inventar
#6 erstellt: 10. Dez 2009, 15:51

endlezz schrieb:
Ausgezeichnet, das sieht doch schon mal sehr gut aus. Und wie sieht das mit der Software aus? Abspiel und EQ Software schon dabei, oder sollte ich sowieso lieber sowas wie foobar benutzen?

Da würde ich echt Foobar2000 nehmen, ist IMO das beste Programm für alles ^^
endlezz
Stammgast
#7 erstellt: 10. Dez 2009, 16:05
Super, danke für deine gute und schnelle Hilfe!

Eine Frage hab ich noch: Gibt es noch günstigere, ähnlich gute Alternativen zu deinen Vorschlägen? Meine Kopfhörer sind zwar ganz nett (AKG K530), aber so mega-Kracher sind die auch nicht; und ich kauf ungern übers Ziel hinaus nur weil ich "irgendwann mal" aufrüsten könnte.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Videos für Cowon S9 rippen
horstsack am 29.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.06.2009  –  4 Beiträge
Klang optimieren
Potti992 am 16.09.2010  –  Letzte Antwort am 16.09.2010  –  6 Beiträge
Wie wird der Klang besser seiN?
trice am 13.07.2007  –  Letzte Antwort am 12.08.2007  –  16 Beiträge
Laptop an TV > Receiver - wie Klang verbessern ?
peter_m16 am 09.07.2015  –  Letzte Antwort am 10.07.2015  –  6 Beiträge
Klang am PC verbessern?
Highfish am 19.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  11 Beiträge
Frontpanel Bau: schlechter Klang :(
tobse08 am 03.07.2006  –  Letzte Antwort am 07.07.2006  –  3 Beiträge
Wie Flac in Analog-Anlage mit bestem Klang
tedeha am 07.02.2010  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  6 Beiträge
PC über Verstärker- schlechter Klang
aktionaer am 10.12.2007  –  Letzte Antwort am 20.12.2007  –  31 Beiträge
Optimaler Klang aus dem Laptop
inphinity49 am 18.02.2013  –  Letzte Antwort am 19.02.2013  –  4 Beiträge
Günstige Soundkarte für besseren Klang?
SammoHung am 13.08.2009  –  Letzte Antwort am 18.08.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Cowon
  • AKG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.801
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.207