Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Problem mit KRK Ergo

+A -A
Autor
Beitrag
ms-photo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Mrz 2011, 22:21
Hallo!
Ich hab heute meinen KRK Ergo bekommen. Ein geniales Teil - die Soundqualität ist perfekt.

Jedoch:
Ich hab, wenn mein Macbook Pro bzw. meine externen HDDs an der gleichen Phase angsteckt sind, ein 50Hz Brummen & Rauschen drinnen.. Das ist äußerst fies und ich weiß nicht wie ich es wegbekomme.

Eine Masseschleife kann ich nicht reinhängen, da das Gerät ja nur 'n FW400 Anschluss hat. Da bin ich probeweise auch schon von 4,8m FW800->400 auf 1,8m runtergegangen mit mäßigem Erfolg.

Sobald das Macbook Pro am Netz hängt hab ich die Probleme mit den
Geräuschen...


Mein Setup:
Macbook Pro
KRK RP5 G2 Rokit
KRK 10" Subwoofer
KRK Ergo Interface

Hat jemand eine Idee?

Der Raum wurde eingepegelt, alles ist symetrisch verkabelt und es wurden ausschließlich verdammt teure und hochwertige Kabel verwendet mit ausreichend Schirmung...


Danke!
lg
S
ms-photo
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 12. Mrz 2011, 17:51
Ich hab das Problem eingrenzen können: Es taucht nur auf, wenn der Laptopakku voll geladen ist und das Netzteil mit dem Laptop verbunden ist und somit nicht lädt.

Ich nutze ein Macbook Pro Mid-2010 15".

Ich habe zwei Stecker - einmal einen 2 poligen und einmal einen 3 poligen mit Erdung - egal mit welchem - das Problem tritt nach wie vor auf...

Ideen? Ich will ehrlich gesagt nicht eine galvanische Trennung mittels Transformator umsetzen, da das kostenmäßig einfach nur teuer ist...


Bitte um HIlfe!


edit: http://forum.chip.de...firewire-845512.html diesen Thread hab ich gefunden via Google. Die empfehlen hier diese Box: http://www.thomann.de/de/art_dti.htm

Nur dass das wieder 50€ + weiter Kabel bedeuten würde.. Gibts da keine alternative Lösung?

Danke!
lg
S


[Beitrag von ms-photo am 12. Mrz 2011, 17:53 bearbeitet]
ms-photo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Mrz 2011, 10:29
Hab mir heute diese DI-Box hier gekauft: http://www.thomann.d...7d909f27c3b86aa02c95


Nun hab ich einen glasklaren Sound und keinerlei Probleme mit Rauschen oder ähnlichem!


Wunderbar!! :-)
nikander
Stammgast
#4 erstellt: 05. Apr 2011, 12:36
Hallo "ms -Photo"

es gibt ja sehr umstrittene Berichte über das KRK Ergo System - wäre interessiert, was sich konkret bei Dir verbessert hat und welche räumlichen Probleme bestanden/bestehen?

Danke,

Christian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KRK VXT4 Monitore piepsen
Nuvax am 06.05.2014  –  Letzte Antwort am 19.05.2014  –  3 Beiträge
Tascam US-100 und KRK KRK RP5 RoKit G3?
Slack am 11.04.2014  –  Letzte Antwort am 15.04.2014  –  19 Beiträge
KRK Rokit 6 rauschen/knattern
Hermaxx am 08.03.2014  –  Letzte Antwort am 10.03.2014  –  4 Beiträge
Terratec Phase X 24 für KRK-Rokit-Monitore übertrieben?
Opeth am 22.09.2008  –  Letzte Antwort am 22.09.2008  –  7 Beiträge
KRK Rokit 8 G3 - Rauschen, Kratzen . . . am PC
astradslme am 03.08.2014  –  Letzte Antwort am 05.08.2014  –  3 Beiträge
Problem mit Audigy 2 ZS
GOAT am 27.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.02.2005  –  7 Beiträge
Störgeräusche und Brummen mit KRK-Aktivboxen per Cinch an Asus Xonar U7 (USB-Soundkarte)
fajita am 21.08.2013  –  Letzte Antwort am 19.12.2013  –  4 Beiträge
Problem Anschluss Aktivboxen!
dj_batton am 21.12.2008  –  Letzte Antwort am 21.12.2008  –  3 Beiträge
Problem
trouvain am 15.03.2004  –  Letzte Antwort am 17.03.2004  –  12 Beiträge
Suche Bindeglied zwischen Boxen (KRK Rokit 5 G2) und PC: DA-Wandler oder Audiointerface oder . ?
spicemustflow am 22.01.2013  –  Letzte Antwort am 02.05.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KRK

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 138 )
  • Neuestes MitgliedEsskuchen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.936
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.289