Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Qualitätverlust bei PC-Anschluss verh-/mindern?

+A -A
Autor
Beitrag
Sn0wBoy
Neuling
#1 erstellt: 12. Apr 2011, 16:09
Hallo zusammen,
Vermutlich steht die Antwort zu meinen Fragen schon in diesem Forum geschrieben, verzeiht mir, dass ich leider durch die sufu nicht schlauer geworden bin...

Also: ich habe zum 18. 2 Canton Boxen + Yamaha Receiver bekommen und den bisher aus bequemlichkeit einfach mit nem Auxkabel an den PC verbunden.
Jetzt hab ich aber bei einem Freund eine Anlage ähnlicher Preisklasse am CD-Player angeschlossen gehört. Das war ein gigantischer Unterschied.
Da ich ab nicht die Zeit und das Geld investieren möchte mir hunderte CDs anzuschaffen möchte ich gerne mein PC-Verbindung optimieren.

Bisher:
schlechte mp3-qualität --> onboard Motherboard --> Aux --> Receiver

An diesen drei Brücken könnte man schrauben. Meine Frage an euch: Wie wichtig ist jeder Teil? Wie und Was soll ich investieren?


Danke vorab für alle hilfreichen Antworten!
Sn0wBoy
Kaleu96
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 12. Apr 2011, 17:49
Hi,

willkommen im Forum!

Zum Thema:
Wichtig ist dass das Quellmaterial in einer angemessenen Qualität vorliegt. Es darf schon MP3 sein, ich persönlich bin mit einer Kilobitrate von 192 zufrieden.

Vielleicht genügt dir das ja schon an klanglicher Steigerung.

Lg
Kaleu96
bob2
Stammgast
#3 erstellt: 13. Apr 2011, 10:57
Hallo,

an schlechten MP3's solls nicht liegen, du kannst heutzutage in CD Qualität runterladen.
Mit einer USB Soundkarte/DA Wandler wie den Icon Cube G kannst du deine Anlage sicher aufwerten.
chocobo
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Apr 2011, 18:39
Wenn der Receiver über einen Digitaleingang verfügt wird die beste und günstigste Lösung sicherlich ein Coax bzw. Tos/Link Kabel vom PC zum Receiver sein.

Der PC gibt die Daten dann digital an den Receiver weiter, wo sie gewandelt werden. Hat vor allem den Vorteil einer störungsfreien Übertragung, d.h. kein Brummen, Rauschen etc. Und der Wandler im Receiver wird warscheinlich auch besser als der des Onboard Soundchips sein.


Und wie Kaleu schon meinte natürlich mp3s guter Qualität verwenden.
Sn0wBoy
Neuling
#5 erstellt: 14. Apr 2011, 12:55

chocobo schrieb:
Wenn der Receiver über einen Digitaleingang verfügt wird die beste und günstigste Lösung sicherlich ein Coax bzw. Tos/Link Kabel vom PC zum Receiver sein.

Der PC gibt die Daten dann digital an den Receiver weiter, wo sie gewandelt werden. Hat vor allem den Vorteil einer störungsfreien Übertragung, d.h. kein Brummen, Rauschen etc. Und der Wandler im Receiver wird warscheinlich auch besser als der des Onboard Soundchips sein.




Habe einen Yamaha RX-V565.

Das klingt interessant...übergehe ich dann mit dieser Option die Soundkarte des PC?
Wo schließe ich das Kabel denn dann entsprechend an?
Und worin unterscheiden sich Coax und Tos/Link ?
eventide_
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 20. Apr 2011, 02:16
Soweit ich das sehe hat der Yamaha einen eigenen DA-Wandler, du solltest also so wie chocobo vorgeschlagen hat den Receiver direkt über ein optisches Kabel (Toslink) oder ein Koaxialkabel mit dem PC verbinden können - vorrausgesetzt der PC verfügt über einen der beiden Ausgänge.

Hier auf dem Bild siehst du die beiden Anschlüsse:


Coaxial bzw Toslink sind einfach verschiedene Standards bzw. Übertragungsmöglichkeiten, welche von beiden du nutzt spielt soweit ich weiss keine Rolle.


Das Signal wird dann Bitgenau zum Verstärker übertragen, die Soundkarte hat damit sogut wie keinen Einfluss mehr auf die Soundqualität, da das digitale Signal im Verstärker gewandelt wird.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rauschen bei PC Anschluss
PaulWBG am 13.11.2016  –  Letzte Antwort am 14.11.2016  –  6 Beiträge
Radioempfang bei Anschluss eines PC
kekz am 19.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  4 Beiträge
PC anschluss an Verstärker...
Splitt3r am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.02.2005  –  13 Beiträge
Klangverlust bei Anschluss des PC an Verstärker
Mr.Piefke am 13.03.2004  –  Letzte Antwort am 13.03.2004  –  13 Beiträge
Stereoanlage brummt bei Anschluss an den PC
GrimReaper1908 am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.02.2008  –  6 Beiträge
stereo boxen summen bei anschluss an pc
corema am 07.11.2009  –  Letzte Antwort am 09.11.2009  –  2 Beiträge
Anschluss Homecinema System an PC
COD1 am 02.03.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  4 Beiträge
Problem beim Anschluss PC->Stereoanlage
onslaught am 27.08.2004  –  Letzte Antwort am 31.08.2004  –  4 Beiträge
Syrincs M3-220 PC-Anschluss
Steffen0100 am 31.05.2015  –  Letzte Antwort am 04.06.2015  –  7 Beiträge
Brummen bei Anschluss
Rabenklaue am 28.10.2013  –  Letzte Antwort am 28.10.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 122 )
  • Neuestes MitgliedRaimundRhythmus
  • Gesamtzahl an Themen1.346.031
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.714