Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Klangverlust bei Anschluss des PC an Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Mr.Piefke
Neuling
#1 erstellt: 13. Mrz 2004, 08:19
Hallo Leute!

Bin neu hier und habe ein Problem, das Ihr bestimmt lösen könnt!

Beim Anschluss meiner Soundkarte an den Verstärker (Stereoklinke auf 2fach Chinch) tritt ein Soundverlust auf. Die abgespielten Lieder sind etwas dumpfer und leiser als die auf dem im Vergleich dazu angeschlossene CD-Player.
Waran könnte es liegen???

Auf PC ist volle Lautstärke der Ausgänge ausgewählt!

Bitte helft mir!!!

Danke!

Martin
eox
Inventar
#2 erstellt: 13. Mrz 2004, 09:14
hm die wandler in der soundkarte können der grund sein.
kannst du die soundkarte digital an den amp anschliessen?
was ist das für eine soundkarte was ist das für ein amp?
Mr.Piefke
Neuling
#3 erstellt: 13. Mrz 2004, 09:30
Hi!

Danke schon mal für die Antwort!

Soundkarte: ASUS ACR-A 6CH + Onboard von NVIDEA
Amp: Kenwood KR-V6060

Danke!

Martin
eox
Inventar
#4 erstellt: 13. Mrz 2004, 09:45
jo onboardkarten sind gelinde gesagt schrecklich :), aber ich meine die nvidia kann digital raus, dann nutze diese möglichkeit auf jeden fall.
Mr.Piefke
Neuling
#5 erstellt: 13. Mrz 2004, 09:50
Wie erkenne ich denn, ob sie digital kann!
Sorry, für diese einfache Frage!
eox
Inventar
#6 erstellt: 13. Mrz 2004, 10:06
guck in die anleitung digital ausgänge sind entweder optisch (toslink) oder cinch (einer dann nur, orange) oder auch klinke.
Mr.Piefke
Neuling
#7 erstellt: 13. Mrz 2004, 10:12
da ist ein gelber chinch. Aber nur einer. Daran steht "S/PDIF"! Kann ich damit etwas anfangen??
eox
Inventar
#8 erstellt: 13. Mrz 2004, 10:59
genau das ist der digitalausgang.
Mr.Piefke
Neuling
#9 erstellt: 13. Mrz 2004, 11:34
Was soll ich denn jetzt machen! Nach Anschluss an den Verstärker ist nichts passiert! Sind evtl. noch Soundkarteneinstellungen zu machen?
Hangman0909
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 13. Mrz 2004, 12:24
HI,

ja du musst nachdem du den PC am Receiver angeschlossen hast, in den Optionen noch auf Digitale Ausgabe umstellen! Rechts unten in der Taskleiste müsste dieser Lautsprecher sein, da Doppelklick drauf und dann mal bissl suchen, wirste schon finden.
Ansonsten frag nochmal


MfG Hangman
Mr.Piefke
Neuling
#11 erstellt: 13. Mrz 2004, 13:11
auf digital umgestellt- aber immer noch keinen Ton über die Anlage. Kann ich den Digitalausgang wieder auf zwei Chinchbuchsen bringen - und wie?
Gibt es eine Methode, den digitalen Ausgang der Soundkarte zu testen??

Danke!
anon123
Administrator
#12 erstellt: 13. Mrz 2004, 13:25
Hallo,

kurze Ergänzung, verbunden mit der Bitte um Nachsicht, falls ich etwas Dummes sage.

1. "Auf PC ist volle Lautstärke der Ausgänge ausgewählt!" Das ist brandgefährlich. Je nachdem, an welchem Anschluß am PC (Kopfhörer?) und welche Ausgangsspannung dort anliegt, kann man damit die Eingangsstufe des Receivers und ggf. noch mehr zerstören. Vor einiger Zeit war hier im Forum ein Thread, in dem ein User berichtete, daß er sein Notebook auf eben diese Art an seinen ziemlich teuren Verstärker von Denon angeschlossen hat. Nach einer Weile hat's im Denon geraucht.

2. Aus der Frage "Kann ich den Digitalausgang wieder auf zwei Chinchbuchsen" vermute ich, daß hier ggf. digitale und analoge Signale verwechselt werden. Die Antwort auf die Frage wäre "nein", denn das digitale Signal muß erst wieder in ein analoges gewandelt werden, und zwar mit einem D/A-Wandler, der im Receiver eingebaut und auch auf der Soundkarte sein sollte. Man muß natürlich nicht nur den digitalen Ausgang der Soundkarte aktivieren und konfigurieren (das geht zumindest bei mir nicht mit der "Volume Control" von Windows sondern mit der Software der Soundkarte), sondern auch einen digitalen Eingang am Receiver wählen. Beides muß richtig konfiguriert sein (Soundkarte und Setup am Receiver).

Beste Grüße.
Mr.Piefke
Neuling
#13 erstellt: 13. Mrz 2004, 13:32
Danke Euch allen!

Werde mein Glück weiter versuchen!

Jetzt muss ich erst einmal zur Arbeit!

Morgen werde ich dann weiterprobieren!

Bis dann.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC anschluss an Verstärker...
Splitt3r am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.02.2005  –  13 Beiträge
Lautstärkeprobleme bei Anschluss von PC an Hifi-Verstärker
derneger am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 20.08.2006  –  9 Beiträge
Brummen bei gleichzeitugem Anschluss von PC und Laptop an Verstärker
martinzon am 01.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  2 Beiträge
Wie Sound vom Pc übertragen ohne Klangverlust
meepnitreal am 12.08.2014  –  Letzte Antwort am 13.08.2014  –  22 Beiträge
Verstärker brummt laut nach Anschluss an PC
Bator- am 30.03.2015  –  Letzte Antwort am 03.04.2015  –  7 Beiträge
Bumm bei Anschluss PC an Verstärker per optischem Kabel
carstens68 am 15.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  15 Beiträge
Sind Verstärker Codecs nötig bei Anschluss an PC?
FireHornet am 08.05.2009  –  Letzte Antwort am 08.05.2009  –  4 Beiträge
fehlende Tonspur beim Anschluss vom PC->Verstärker->Boxen
Cyba am 12.09.2005  –  Letzte Antwort am 13.09.2005  –  5 Beiträge
Radioempfang bei Anschluss eines PC
kekz am 19.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  4 Beiträge
Anschluss PC <-> Verstärker
Hubertus77 am 23.05.2004  –  Letzte Antwort am 28.05.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 112 )
  • Neuestes Mitglieddiego_zenzen
  • Gesamtzahl an Themen1.345.456
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.922