Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautstärkeprobleme bei Anschluss von PC an Hifi-Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
derneger
Neuling
#1 erstellt: 19. Aug 2006, 11:09
Hallo,
ich habe eine ganze Weile im Forum nach einer Lösung gesucht, aber weil ich nicht mal weiß, wie ich die Frage formulieren muss, ist das Finden einer Lösung für mich schwierig...

Ich möchte einfach nur mein Notebook bzw. meinen Desktop PC an die Stereoanlage anschließen; bekanntermaßen ist die Ausgabe in puncto Lautstärke allerdings deutlich schwächer als z.B. die Wiedergabe vom CD-Player. Ich verwende ein simples Adapterkabel von 3,5mm-Klinke auf 2xChinch, um den Line-/Kopfhörer-Ausgang des Rechners mit einem DCC- oder AV-Eingang des Verstärkers zu verbinden.

Trotzdem ist die Lautstärke auch bei voll aufgedrehtem Regler in WinAmp und voll aufgedrehter Lautstärke am NB noch sehr viel leiser als z.B. eben vom CD-Player.

Es geht mir um reinen Stereoton, ich nutze das Ganze nur für Musik. Ich hab auch leider keine Ahnung von der Materie. ICh hab schon über den Kauf einer externen, besseren Soundlösung nachgedacht, aber obs das in Anbetracht der Kosten bringt, weiß ich auch nicht.

Vielen, vielen Dank für alle Ratschläge!
po
FloGatt
Inventar
#2 erstellt: 19. Aug 2006, 12:44
Hallo,
schau mal in Systemsteuerung -> Sounds und Audiogeräte -> Bei Gerätelautstärke auf Erweitert -> Sind hier alle Regler Für die Ausgänge oben? Und wie sieht's mit Wave aus?



PS: Willkommen im Forum!


[Beitrag von FloGatt am 19. Aug 2006, 12:45 bearbeitet]
derneger
Neuling
#3 erstellt: 19. Aug 2006, 15:16
Hallo,

ich habe am Rechner alle Schieber auf Maximum geregelt, auch den in der Lautstärkeregelung. Trotzdem bleibts leise. Übrigens handelt es sich um ein Toshiba M50 mit Realtek Soundkarte.

Danke,
po


[Beitrag von derneger am 19. Aug 2006, 15:25 bearbeitet]
silberfux
Inventar
#4 erstellt: 19. Aug 2006, 16:05
Hi, ich hab schon so manchen PC an so manchen Verstärker angeschlossen, aber hatte nie das Problem, dass der Ausgang zu schwach ist.

Gruß silberfux
derneger
Neuling
#5 erstellt: 19. Aug 2006, 16:15

silberfux schrieb:
Hi, ich hab schon so manchen PC an so manchen Verstärker angeschlossen, aber hatte nie das Problem, dass der Ausgang zu schwach ist.

Gruß silberfux


...das freut mich, hilft mir aber nun nicht sonderlich weiter. Es ist ja dummerweise auch nicht so, das man keine normalen Zimmerlautstärken erreichen könnte. Gestern war ich aber z.B. mit dem Ding auf einer Party und habe wechselweise von CD und vom Notebook aufgelegt, und um vom Notebook ausreichende Lautstärken zu erreichen, musste ich den Mischer ganz aufdrehen, von der CD reichte die halbe "Lautstärke"-Einstellung.
relaxo
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 19. Aug 2006, 16:58
benutzt du zufällig den line-out statt headphone ausgang?
derneger
Neuling
#7 erstellt: 20. Aug 2006, 17:19

relaxo schrieb:
benutzt du zufällig den line-out statt headphone ausgang?

Es gibt nur einen Ausgang, der wird im Handbuch als Kopfhörerausgang bezeichnet. An meinem Desktop-PC kann ich im Soundkartentreiber umstellen, wie die Stecker belegt werden. Mein Notebook bietet aber diese Möglichkeit nicht.
silberfux
Inventar
#8 erstellt: 20. Aug 2006, 17:37
Ja dann dreh doch den Regler eben ganz auf! Es ist doch nicht ungewöhnlich, dass verschiedene Quellen an einem Verstärker keine gleiche Lautstärke liefern. Wichtig ist nur, dass eine auch für diesen Zweck aureichende Lautstärke erzielbar ist.

Gruß Silberfux
Hif0r
Neuling
#9 erstellt: 20. Aug 2006, 18:17
Hatte das Problem früher auch ich hate den Pc mit meinem Verstärker über den line In verbunden nur war dan die lautstärke gleich 3/4 weniger stark.Ich hab dan gemerkt das ich einfach zwischen den Quellen switchen muss.Also wenn du dan über den Verrstärker hören willst einfach mal alle Channels durchchecken.Bei mir musste ich den Line In deaktivieren und dan auf Phono wechseln wenn ich Line In aktive hatte war der Bass um einiges niedriger und die lautstärke sank auch ein wenig.

Probier einfach alle Quellen aus bin mir sicher das er auf einer dieser Quellen fast gleich tönt als würdest du über den CD player laufen lassen


Hoffe es hilft dir Greezes Hif0r
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC anschluss an Verstärker...
Splitt3r am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.02.2005  –  13 Beiträge
bei anschluss von hifi über chinch an pc -> rechner OFF!!
l.exx am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  3 Beiträge
Brummen bei gleichzeitugem Anschluss von PC und Laptop an Verstärker
martinzon am 01.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  2 Beiträge
Klangverlust bei Anschluss des PC an Verstärker
Mr.Piefke am 13.03.2004  –  Letzte Antwort am 13.03.2004  –  13 Beiträge
Car-Hifi-Verstärker an PC?
Syles am 17.04.2010  –  Letzte Antwort am 18.04.2010  –  5 Beiträge
anschluss von PC an Heimkinosystem
IceWind am 24.01.2004  –  Letzte Antwort am 29.01.2004  –  15 Beiträge
Rauschen bei PC Anschluss
PaulWBG am 13.11.2016  –  Letzte Antwort am 14.11.2016  –  6 Beiträge
Rauschen beim Anschluss von PC an Hifi Anlage
Mo23 am 31.05.2005  –  Letzte Antwort am 02.06.2005  –  3 Beiträge
Bumm bei Anschluss PC an Verstärker per optischem Kabel
carstens68 am 15.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  15 Beiträge
Sind Verstärker Codecs nötig bei Anschluss an PC?
FireHornet am 08.05.2009  –  Letzte Antwort am 08.05.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 99 )
  • Neuestes Mitgliedblood1982
  • Gesamtzahl an Themen1.346.007
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.370