Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Car-Hifi-Verstärker an PC?

+A -A
Autor
Beitrag
Syles
Neuling
#1 erstellt: 17. Apr 2010, 00:38
Hallöchen,

habe mal eine frage:

und zwar, kann man einen ganz normalen Verstärker/Endstufe für das auto, an ein Pc anschließen??

...Habe 2 Große subwoofer aber keine Anlage oder gute Pc boxen dafür...also sprich, die dinger haben kein saft damit sie schön ihren Bass ablassen können ^^

habe viel gehört das man ein simples Netzteil von nem Pc an den Verstärker dran machen kann damit das ding erst mal Strom hat! dann mit so nem Chin kabel an pc sound ausgang dranhängen!! ---->>>

http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=47908

wollte mir eig ne normale anlage kaufen für ca. 100-200 € aber da ich eh ein Verstärker habe und ihn dan in mein auto bauen will...habe ich gedacht kann man ja vill den Verstärker grad an den Pc anschließen?! ^^

Habe hier auch mal ein paar Bilder was für anschlüsse ich habe (Von Pc und Verstärker)...! --->

Verstärker:



Anschluss 1:



Anschluss 2:



Pc anschluss (Soundausgang) :



Und Netzteil Daten:



Da ich auch leider nicht gerade so viel ahnung habe mit dem 12V und den anderen sachen...(habe nehmlich nauch schon die anderen Foren durchgeschaut) habe ich halt mal alles nötige aufgelisted...!

das wars dann auch...

Lg

Syles
Dont_Bebop
Stammgast
#2 erstellt: 17. Apr 2010, 09:21

Syles schrieb:
Da ich auch leider nicht gerade so viel ahnung habe mit dem 12V und den anderen sachen...


Das Netzteil, mit dem Du Deinen PC betreibst, kannst Du dafür nicht verwenden. Du bräuchtest ein separates NT, aber wenn Du keine Ahnung hast, würde ich definitiv davon abraten.

Alternativ wäre aber sowas möglich - da die Endstufe mit 20 A abgesichert ist, müsste es gerade so reichen.


Syles schrieb:
...dann mit so nem Chin kabel an pc sound ausgang dranhängen!! ---->>>


Cinch auf Klinke sollte funktionieren.


Syles schrieb:
wollte mir eig ne normale anlage kaufen für ca. 100-200 € aber da ich eh ein Verstärker habe und ihn dan in mein auto bauen will...


Verstehe ich nicht. Wenn Du die Auto-Endstufe später sowieso ins Auto bauen willst, hol Dir lieber gleich was richtiges.

grüße,

dont bebop
Syles
Neuling
#3 erstellt: 17. Apr 2010, 14:33
...mhm ok

also ein seperates Netzteil habe ich! ich benutze ja nicht das, dasss an mein Pc dran ist xDD ^^

...und so ein NT für 50 € wie in dem Link angezeigt ist ja eig schon Teuer ^^

...und mit dem Anlage kaufen meinte ich....Ich wollte mir schon mal eine richtige Suround Anlage kaufen...

--->> z.B



aber da ich ja nso ein din nicht gerade in ein auto bauen kann oder will und lieber ein ganz normalen Verstärker hab ich halt gedacht, ich kann den Verstärker bis zu der Zeit so anbauen mit nem Netzteil...

das sin Meine Boxen (jeweils 2 stück)...
die machen ziehmlich guten Bass und guter sound...



aber die stehen jetzt schon knapp ein halbes Jahr nur dumm da...

Hab halt gedacht ich spar mir das viele geld für ne Anlage und benutze gleich ein Verstärker ^^
....wollte halt nur fragen ob das gehen kann?!

Lg

Syles
mogo
Inventar
#4 erstellt: 17. Apr 2010, 15:00

Syles schrieb:
...und so ein NT für 50 € wie in dem Link angezeigt ist ja eig schon Teuer ^^
Leistung kostet nunmal Geld. Auch ein vernünftiges PC-Netzteil hat seinen Preis.


Syles schrieb:
die machen ziehmlich guten Bass und guter sound..



Syles schrieb:
....wollte halt nur fragen ob das gehen kann?!
Versuch es einfach. Endstufe mit den 12V vom PC-Netzteil versorgen und schon sollte das laufen. Steckerbelegungen bekommste bei Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/ATX-Format
Den "PS ON" (grün / 14) musste mit Masse verbinden, damit das Netzteil überhaupt anspringt.

Wie lange das dann funktioniert ist die anderen Frage. Da das Netzteil die notwendige Leistung nicht zur Verfügung stellen kann, wirst du die Endstufe schonmal nicht komplett ausfahren können. Aber das merkst du dann schon, wenn das Netzteil im besten Fall abschaltet oder alternativ Rauchzeichen von sich gibt. Solch eine Konstruktion sollte nicht unbeaufsichtigt betrieben weden.

Besser wäre es definitiv, wenn du dir deine "richtige Suround Anlage" kaufst.
Syles
Neuling
#5 erstellt: 18. Apr 2010, 00:59
mhm ja ok ThX =)

werde es mir mal überlegen ^^ =)

Lg

Syles
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hifi-Verstärker an PC anschließen?
Vogan am 11.11.2004  –  Letzte Antwort am 12.11.2004  –  4 Beiträge
Verstärker an PC anschließen?
TimoSchmidt am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 12.11.2010  –  5 Beiträge
PC an auto verstärker /endstufe
dee-jay am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  17 Beiträge
PC an zwei Verstärker
DiSchu am 18.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.02.2007  –  6 Beiträge
verstärker an pc boxen/pc
locke-23 am 02.07.2005  –  Letzte Antwort am 02.07.2005  –  3 Beiträge
Auto Subwoofer an PC
Swentw0m am 10.09.2011  –  Letzte Antwort am 12.09.2011  –  18 Beiträge
PC anschluss an Verstärker...
Splitt3r am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.02.2005  –  13 Beiträge
Yamaha Verstärker an PC-Soundkarte
frohchris am 16.10.2005  –  Letzte Antwort am 17.10.2005  –  7 Beiträge
PC an Verstärker?
dopf am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.12.2004  –  4 Beiträge
pc an subwoofer anschließen? hilfe!
bl4ckrap am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 26.06.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 59 )
  • Neuestes Mitgliedpaulib_28
  • Gesamtzahl an Themen1.344.849
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.061