Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brauche Hilfe! Laptop und Lautsprecheranschlussprobleme

+A -A
Autor
Beitrag
Surlight77
Neuling
#1 erstellt: 21. Mai 2011, 22:35
Hallo,

ich brauche unbedingt Rat bei Lautsprechern, die ich mir kaufen möchte, die ich an meinen Laptop anschließen will.

Das sind die Lautsprecher: http://www.promarkt....il.html#contentMedia

Unten stehen alle Details, doch ich hab keine Ahnung welchen Anschlüsse diese Lautsprecher haben, ich nehme an in den Laptop stecken kann man die nicht einfach.
An den PC kann man die wohl anschließen, habe sie unter der Rubrik Pc-Zubehör bei Amazon gesehen.
Brauche ich einen Verstärker, weil diese Boxen sind ja passiv, glaub ich? Oder kann ich die mit irgendeinen Adapter oder so einfach verbinden? Ich hab hier noch ne Anlage rumstehen, vielleicht kann die als Verstärker hinhalten? (hinten hat es 2 Ausgänge wo "audio out" und "video out" steht, eins ist gelb das andere schwarz; man kann das Teil an den TV anschließen...)

Danke im voraus.


[Beitrag von Surlight77 am 21. Mai 2011, 23:02 bearbeitet]
Sternensucher
Stammgast
#2 erstellt: 22. Mai 2011, 01:30
Nabend,

Du brauchst definitiv einen separaten Verstärker, da die geposteten Lautsprecher passiv sind (also keinen eigenen Verstärker eingebaut haben wie die üblichen PC-LS). Anschluss an den Laptop: per Klinke-Cinch-Adapter am Line-Out (soweit vorhanden) oder Kopfhörer-Ausgang, diesen nicht übersteuern (also nicht die Lautstärkeregelung von Windows auf Maximum!), und dann am Verstärker anschließen (CD - Tape In - Aux oder was sonst so da ist, keinesfalls ans Phono-Terminal!), Lautsprecher an den Verstärker und es kann losgehen.


[Beitrag von Sternensucher am 22. Mai 2011, 01:31 bearbeitet]
Surlight77
Neuling
#3 erstellt: 22. Mai 2011, 11:35
@Sternensucher: Vielen Dank für deinen Rat!

Ist es egal welchen Verstärker ich nehme oder muss ich auf etwas achten?

Wie wäre es denn damit? http://www.amazon.de...id=1306019091&sr=1-1

Oder ist das total falsch?

Ich frage mich ob es auch schlechte Verstärker gibt, also die auch den Sound verschandeln können...woran erkennt man einen guten Verstärker? (Ich möchte schon den Sound voll "auskosten" was die Boxen halt mit sich bringen...)

Danke im Voraus.


[Beitrag von Surlight77 am 22. Mai 2011, 11:38 bearbeitet]
Sternensucher
Stammgast
#4 erstellt: 22. Mai 2011, 20:28
Nabend Surlgiht77,

den Link kann ich leider nicht auflösen.

Prinzipiell tuts erstmal jeder Vollverstärker und ja, es gibt auch Verstärker, die den Namen eigentlich nicht verdienen. Zum Thema Verstärkerklang möchte ich hier keine Stellung nehmen, das machen die Kollegen im Stero-Unterforum

Im Prinzip tut es jeder Einsteigerverstärker der großen namhaften Hersteller (Pioneer hat im Bereich um 150 € etwas im Portfolio).

Woran "erkennt" man einen guten Verstärker? Erstmal daran, dass er verstärkt. Zweitens daran, dass er nur das verstärkt, was er verstärken soll. Drittens, dass er keine Angaben über völlig utopische Leistungswerte macht (1000 Watt Dauerleistung für 69 € gibts nun mal nicht und zudem sind 2x 40 Watt Dauerleistung mehr als ausreichend, um sich das Gehör zu ruinieren). Die Liste läßt sich durchaus noch fortsetzen, aber da wir nicht über ein Budget in Höhe von mehreren hundert Euro reden, sollte man sich aufs Wesentliche beschränken
Surlight77
Neuling
#5 erstellt: 22. Mai 2011, 20:49
Danke Sternensucher wieder für deine Antwort!

Ich schau mich dann mal nach was Geeignetem um...:)


[Beitrag von Surlight77 am 22. Mai 2011, 22:47 bearbeitet]
Sternensucher
Stammgast
#6 erstellt: 22. Mai 2011, 21:02
Hiho,

nein, ein Phono-Vorverstärker geht auf keinen Fall, diese Verstärker nimmt man, wenn man einen Plattenspieler an einen Verstärker ohne eigene Phono(Schallplatten)-Eingang betreiben möchte.

Du benötigst einen Vollverstärker, z. B. so einen: Pioneer A-109

Kleiner (im Sinne von weniger umbauter "Luft") ist in der Regel viel teurer oder für die Magnat zu schwach.


[Beitrag von Sternensucher am 22. Mai 2011, 21:07 bearbeitet]
Surlight77
Neuling
#7 erstellt: 22. Mai 2011, 22:51
Ah...ok. Dann schaue ich mal, wo ich sowas online bestellen kann.

Sternensucher
Stammgast
#8 erstellt: 23. Mai 2011, 15:47
Viel Erfolg , ich hoffe, dass Dich das Ergebnis zufriedenstellt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PROBLEM mit Laptop an der Anlage! Brauche Hilfe!
ruegly am 07.04.2008  –  Letzte Antwort am 07.04.2008  –  2 Beiträge
Brauche Hilfe !
RacerXXX am 28.07.2007  –  Letzte Antwort am 28.07.2007  –  4 Beiträge
Hilfe Laptop ist da!
WhiteLova am 04.04.2008  –  Letzte Antwort am 08.04.2008  –  5 Beiträge
Brauche Hilfe
Christinini am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  11 Beiträge
Hilfe! Laptop, SPDIF & Dolby
hrispm am 11.05.2006  –  Letzte Antwort am 11.05.2006  –  6 Beiträge
Brauche HILFE
philippperle am 13.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.02.2007  –  2 Beiträge
Brauche hilfe!
_musikliebhaber_ am 13.05.2012  –  Letzte Antwort am 22.05.2012  –  3 Beiträge
brauche hilfe!
maxinator5 am 18.11.2007  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  8 Beiträge
Hilfe bei analge und laptop
shurki am 22.10.2009  –  Letzte Antwort am 03.11.2009  –  6 Beiträge
Hilfe ich brauche Hilfe !!!
Omega-Goku am 26.09.2003  –  Letzte Antwort am 26.09.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 85 )
  • Neuestes MitgliedVossi18
  • Gesamtzahl an Themen1.344.869
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.352