Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Abspielsoftware, Asio, Soundkarte

+A -A
Autor
Beitrag
galler_klaus
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jul 2011, 23:34
Hallo Zusammen,

da ich mittlerweile eine ganz passable Stereoanlage zusammengestellt habe (Kenwood KA7010 und Heco Metas 700) möchte ich den Signalweg von meinem Laptop zum Verstärker verbessern. Bisher habe ich via Klinke vom Onboard-Soundchip abgenommen.

Hierfür ist mir in einem anderen Thread das "Edirol UA-1G" USB Interface empfohlen worden. Nach längerer Recherche über dieses Gerät, bin ich nun durchaus überzeugt dass dies die beste Lösung für mein Vorhaben ist. Es haben sich allerdings auch viele Fragen aufgeworfen. Bisher benutze ich ganz banal den Windows-Media-Player. Nun wurde in einigen Threads geschrieben, dass der "Advanced Kanal" von diesem Interface nur funktioniert, wenn das Audio-Signal über "Asio" exportiert wird und das mit "Asio" einige Abspielprogramme, wie z. B. der W-M-P, nicht kompatibel sind.

Nun zu meinen Fragen:

1. Bin ich richtig informiert und ist mein Text frei von Irrtümern?

2. Welchen Player würdet ihr mir raten?

3. Kann ich evtl. auch auf Asio verzichten?

Wenn ja:
4. Wie groß ist der Unterschied zu Direct Sound, bzw. macht das Interface ohne Asio überhaupt Sinn?

5. Wenn der Asio Treiber installiert ist, funktioniert die Wiedergabe dann nach entfernung des USB-Kabels des Interfaces wieder wie gehabt, oder bestehen Einschränkungen? Ich habe nämlich vor im Schlafzimmer ohne das Interface über Klinke zu hören.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, vielen Dank im Voraus!

Gruß

G. Klaus
galler_klaus
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Jul 2011, 11:56
Ich sehe gerade, dass Asio bei Windows Vista keinen Sinn macht (ich habe Vista). Wie läuft das dann hier ab?

Ich weiß, Fragen über Fragen, ich hoffe trotzdem ihr könnt mir helfen.

Danke und Gruß!!

G. Klaus
galler_klaus
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Jul 2011, 20:22
Kann mir niemand helfen?
CommaFullStop
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Jul 2011, 00:46
die unterschiede mit asio liegen nahezu im unhörbaren bereich. wenn du allerdings goldohren hast oder (wie ich) einfach fürs gute gewissen das maximal mögliche aus der anlage herausholen möchtest dann probier es mit "wasapi". ich selbst hatte noch nicht die möglichkeit das an meiner anlage auszuprobieren, deswegen kann ich dir dazu nichts näheres erzählen. da du allerdings etwas ungeduldig scheinst, wollte ich dir den tipp geben, danach zu googeln oder einfach hier im forum nach ähnlichen themen zu suchen (es gibt mindestens 2 aktuelle in denen das thema ausführlich besprochen wird).

beste grüße
galler_klaus
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Jul 2011, 21:24
Hallo,

danke für den tip, ich habe jetzt foobar instaliert und wasapi output support 2.1 heruntergeladen und in Components kopiert. Danach habe ich den treiber des edirol interfaces installiert und in systemsteuerung/sound das edirol interface als ausgabegerät ausgewählt. das edirol funktioniert nun in beiden schalterstellungen (advanced driver on/off) und mit jeder ausgabesoftware (wmp/itunes/foobar) jedoch sind die windowsgeräusche immernoch zu hören und der mixer ist auch noch aktiv (lautstärke kann in windows noch für einzelne komponenten verändert werden, auch für foobar). wo liegt hier der fehler?

Dankeschön im Voraus!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mobile USB-Soundkarte Edirol UA-1EX
cr am 03.06.2008  –  Letzte Antwort am 21.08.2008  –  3 Beiträge
Edirol UA-1EX, Mediamonkey und ASIO
pollux81 am 07.08.2009  –  Letzte Antwort am 12.08.2009  –  3 Beiträge
Edirol UA-1EX + ASIO + Foobar
snaggle09 am 08.03.2009  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  11 Beiträge
Edirol UA-1G (EX) Aufnahmeprobleme
robwag am 04.08.2009  –  Letzte Antwort am 05.08.2009  –  3 Beiträge
Cakewalk (Edirol) UA-1G und Audacity: Aufnahme hat Kratzgeräusche
Otimov am 28.10.2010  –  Letzte Antwort am 01.11.2010  –  21 Beiträge
USB Soundkarte; foobar; ASIO
Friedenspanza am 10.10.2008  –  Letzte Antwort am 14.10.2008  –  11 Beiträge
Laptop und Edirol UA-1EX - Kopfhörer geht nicht
frhofmann am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  8 Beiträge
Alternative zu EDIROL UA-1EX
dschaen81 am 21.05.2008  –  Letzte Antwort am 06.02.2009  –  8 Beiträge
von laptop zu Anlage über Klinke/USB?
DerBastler2 am 28.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  6 Beiträge
Suche Edirol UA-1EX
MarkusG. am 15.09.2009  –  Letzte Antwort am 15.09.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedhönning
  • Gesamtzahl an Themen1.345.793
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.113