Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ALC889A und Yamaha RXV863 kein surround

+A -A
Autor
Beitrag
awurin
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Mai 2012, 14:48
Hallo!

Ich hab da ein Problem beim digitalen Weitergeben vom Pc an den Reiceiver. Das Mainboard ist ein Gigabyte GA-MA78GM-S2H mit einem ALC889A Realtek onboard chip angeschlossen über Toslink an einen Yamaha RXV863.

Eigentlich wollte ich für ein Computerspiel Dolby Digital Live zum laufen bringen, was der ALC889(A) können sollte. Früher hab ich das immer mit einer Terratec Aureon 7.1 gemacht, was prima geklappt hat ( war noch ein älterer Receiver ). Jetzt funktioniert das leider nicht mehr mit dem Onboardchip.

Aber: Das blöde ist, ich bekomme derzeit einfach gar kein richtiges Surround Signal zum laufen. Wenn ich zbsp. das "dolby-aurora.vob" mit dem DVD Ultra7 abspiele ( im DVD Ultra SPDIF eingestellt ), kommt zwar Klang auch aus den hinteren Boxen, aber es ist kein Surround. Man merkt das sehr schön, weil diese Klockentöne am Ende des Videos, die normal jede Box einzeln ansprechen, nur einmal vom Front wiedergegeben werden.
Eigentlich sollte ich beim Realtektreiber 3DAudioDemo auch Surround bekommen, aber das haut leider auch nicht hin.

An was kann das liegen, dass ich keinen Surround hinbekomme? Hab einiges gegoogelt, hab aber nicht wirklich einen Anhaltspunkt gefunden. Irgendwie vermute ich ja sogar den Reiveiver als Schuldigen, aber ist nur so ein Gefühl. Der sollte ja normal auch alles können.

Vielen Dank für jeden Gedanken!
mightyhuhn
Inventar
#2 erstellt: 26. Mai 2012, 16:30
bitstreamen aktiviert? auch in der playback software. in display muss dd oder dts auftauchen wenn man spdif benutzt bei 5.1.

dein reciver hat hdmi somit vielleicht einfach hdmi benutzen wenn die grafikkarte (und nicht recht alt ist) es hat klingt bei 5.1 pc spielen auch besser da nicht ddl benutzt wird. zudem sind dann hd formate möglich.
awurin
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Mai 2012, 14:33
Hallo, anscheinend lags einfach nur an der Verkabelung. Hab alle Anschlüsse gecheckt und die Boxen mit dem Microphon neu ausgemessen, und jetzt haut alles wieder tadellos hin.
Trotzdem Danke!

Ja, über die Grafikkarte mit HDMI den Sound übertragen könnte ich eigentlich auch mal machen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ALC889A Chip und 4.1?
Jaegg am 09.05.2009  –  Letzte Antwort am 18.05.2009  –  13 Beiträge
Aussetzer mit SPDIF (Toslink) und Realtek ALC889A an Behringer MS40
scrona am 01.12.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2009  –  2 Beiträge
Kein Surround über Optical mit Yamaha RX-V463
hugototal am 16.07.2008  –  Letzte Antwort am 24.07.2008  –  12 Beiträge
Realtek ALC889A mit Yamaha RX-V665 AV-Receiver verbinden
Yankeecs am 18.03.2011  –  Letzte Antwort am 18.03.2011  –  2 Beiträge
Kein Surround Sound
kuebel78 am 24.02.2006  –  Letzte Antwort am 24.02.2006  –  3 Beiträge
Digital Coaxial kein Surround ?
Chalcin am 27.05.2006  –  Letzte Antwort am 29.05.2006  –  7 Beiträge
kein Surround via HDMI?
Sammy_Joe am 01.01.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2010  –  8 Beiträge
Yamaha GO46 und kein Ton
RC am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 17.01.2008  –  5 Beiträge
Kein Surround am PC trotz optisches Kabel!
Gemini_Projekt am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2006  –  3 Beiträge
Terractec Aureon 7.1 Firewire kein Surround Sound
Sionny am 25.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 79 )
  • Neuestes Mitgliedranzen01
  • Gesamtzahl an Themen1.345.880
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.144