Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kein Surround über Optical mit Yamaha RX-V463

+A -A
Autor
Beitrag
hugototal
Neuling
#1 erstellt: 16. Jul 2008, 16:50
Hy
Ich habe den Computer (Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS Platinum Pro) über Optical mit meinem Yamaha Receiver (RX-V463) verbunden und habe aber leider nur ein Stereo Signal. Wenn ich eine DVD mit Power DVD 7 Ultra abspielen will welche Dolby Digital in 5.1 unterstützt krieg ich trotzdem nur ein Stereo Signal. Habe aber PowerDVD und die Soundkarte auf 5.1 eingestellt. Habe schon herausgefunden dass es etwas mit der Abtastrate zu tun haben kann. Aber ich habe weder mit 96khz noch mit 48khz ein Surroundsignal. Bei der Soundkarte habe ich eingestellt, dass er keinen eigenen Decoder verwenden soll, sondern das Signal direkt weiterleiten. Beim PowerDVD habe ich auch schon alle verschiedenen Formate ausgewählt... Mein Receiver unterstützt Dolby Digital, Dolby Pro Logic I + II und DTS Digital Surround... Wisst Ihr noch Tipps dazu? Muss ich vielleicht zuerst noch Einstellungen am Receiver verändern? Ich dachte eigentlich es sollte mit solchen Komponenten relativ einfach funktionieren... Würde das anschliessen über Koaxial einen Unterschied machen? Würde mich sehr über weitere Tipps von euch freuen! Bin am verzweifeln...

Power DVD -> Creative Audigy 2 ZS Platinum Pro -> Yamaha RX-V463 -> 5.1 Boxen
getodak
Inventar
#2 erstellt: 16. Jul 2008, 17:56
Hi!

Also ob optisch oder elektrisch macht in dem Fall keinen Unterschied.

Ich könnte schwören, dass du noch was softwareseitig nicht aktiviert hast. Also die Digitaltonausgabe. Musst noch etwas in den Einstellungen wühlen!
funnystuff
Inventar
#3 erstellt: 16. Jul 2008, 18:19
Abgesehen davon das es echt viel Frickelei sein kann bis der PC das Signal korrekt ausgibt - hast du beim AVR den Eingang freigegeben bzw. richtig zugeordnet?
hugototal
Neuling
#4 erstellt: 17. Jul 2008, 22:50
Vielen Dank für eure schnellen Antworten! Ich habe heute noch einmal alles angeschaut. Als ich mit dem Creative Treiber immer noch kein Surround zustande brachte kam mir die Idee, meine Onboardsoundkarte zu verwenden. Welche auch über Optical und Koaxial Ausgang verfügt. Aber auch auf diesem Weg brachte ich es nicht hin... Diese Soundkarte müsste eigentlich problemlos funktionieren und hat auch nicht viele Einstellungsmöglichkeiten. Zum testen benutze ich verschiedene DVDs und auch HD Filme mit 5.1. Habe auch noch einmal die Anleitung vom Yamaha Receiver genau angeschaut und alles mögliche ausprobiert. Jedoch ohne Erfolg. Sieht fast so aus als müsste ich alles Analog verkabeln und hoffe dass man dadurch keinen grossen Verlust hat.

@funnystuff: was meinst du genau mit Einfang freigegeben und richtig zugeordnet? Ich habe einfach den richtigen Eingang gewählt und auf Optical gestellt. Auch alle Programme ausprobiert (Direct, Straight, Effekte). Sogar in den Einstellungen DTS erzwungen wobei überhaupt kein Ton kam.
funnystuff
Inventar
#5 erstellt: 18. Jul 2008, 06:24
Ich kann bei meinem Denon 2106 die digitalen Eingänge ein/ausschalten und beliebigen Quellen zuweisen. Dachte der Yamaha tickt vielleicht ähnlich.
hifi-privat
Inventar
#6 erstellt: 18. Jul 2008, 07:36

hugototal schrieb:
Habe aber PowerDVD und die Soundkarte auf 5.1 eingestellt.


Hi,

Du musst Power DVD auf SPDIF Ausgabe stellen.
hugototal
Neuling
#7 erstellt: 19. Jul 2008, 10:18
Vielen, vielen Dank Andree!
Hat nun geklappt mit der Einstellung auf S/PDIF out. Klingt wunderbar und sogar DTS wird erkannt. Habe diese Einstellung immer übersehen, vielleicht gibt es sie auch erst seit der Version 8. Nochmals Danke!
hifi-privat
Inventar
#8 erstellt: 19. Jul 2008, 11:29

hugototal schrieb:
vielleicht gibt es sie auch erst seit der Version 8. Nochmals Danke!


Da ich selbst noch eine 7er Version habe, mag ich das ausschließen ;).

Aber Hauptsache es klappt jetzt alles wie gewünscht.
rille2
Inventar
#9 erstellt: 24. Jul 2008, 07:50

hugototal schrieb:
Hat nun geklappt mit der Einstellung auf S/PDIF out. Klingt wunderbar und sogar DTS wird erkannt. Habe diese Einstellung immer übersehen, vielleicht gibt es sie auch erst seit der Version 8.


Gibt es schon mind. seit Version 6.
FeG*|_N@irolF
Stammgast
#10 erstellt: 24. Jul 2008, 11:55
Hallo,

sorry, dass ich mich jetzt hier in deinen Thread einklinke, aber ich habe ein ähnliches Problem:
Ich nutze PowerDVD8 und habe meinen PC digital (coax) mit einem D/A Wandler verbunden. Der D/A Wandler kann zwar nur PCM aber das spielt eigentl keine Rolle - oder?
Wenn ich bei PowerDVD SPDIF verwenden einstelle, höre ich nichts...
Wenn ich dann 2.0 einstelle und als Windows Soundausgabe meine digital Karte wähle klappt es, allerdings möchte ich nicht den Umweg über den Windowssound gehen...

Woher weiß PowerDVD eigentl welchen SPDIF out es verwenden soll? Bei mir am PC sind nämlich 2 digital Soundkarten installiert...

Vielen Dank
hifi-privat
Inventar
#11 erstellt: 24. Jul 2008, 12:25
Hi!


FeG*|_N@irolF schrieb:
Der D/A Wandler kann zwar nur PCM aber das spielt eigentl keine Rolle - oder?


Doch, sogar eine große. Power DVD gibt über den SPDIF das aus, was auf der DVD drauf ist. Sprich in aller Regel einen Dolby Digital oder DTS Stream. Damit kann Dein Wandler nix anfangen. Wenn Du z.B. eine DVD mit Stereo PCM Ton hast (einige Musik-DVDs bieten das) sollte auch mit der Einstellung Ton kommen.


Wenn ich dann 2.0 einstelle und als Windows Soundausgabe meine digital Karte wähle klappt es,


Klar, weil Power DVD in dieser Einstellung jedes Tonsignal in Stereo PCM umwandelt.


Woher weiß PowerDVD eigentl welchen SPDIF out es verwenden soll? Bei mir am PC sind nämlich 2 digital Soundkarten installiert...


Im Normalfall sollte davon aber immer nur eine aktiviert sein. Die nimmt dann eigentlich jedes Programm, es sein denn man sagt ihm explizit nutze eine andere.
rille2
Inventar
#12 erstellt: 24. Jul 2008, 13:49

FeG*|_N@irolF schrieb:
Woher weiß PowerDVD eigentl welchen SPDIF out es verwenden soll? Bei mir am PC sind nämlich 2 digital Soundkarten installiert...

Es wird die genommen, die als Standard-Ausgabegerät definiert ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SPDIF <-> Yamaha RX-V463 AV Receiver
imagium am 14.09.2011  –  Letzte Antwort am 26.09.2011  –  8 Beiträge
Kein 5.1 über PC mit AV-Receiver ! (Yamaha RX-V473)
Vulle am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 07.01.2013  –  11 Beiträge
ALC889A und Yamaha RXV863 kein surround
awurin am 26.05.2012  –  Letzte Antwort am 28.05.2012  –  3 Beiträge
Laptop mit Optical Out nachrüstbar?
heitob83 am 07.08.2006  –  Letzte Antwort am 07.08.2006  –  5 Beiträge
Geforce GTX 560 HDMI --> Yamaha RX-V667: Kein Ton :(
spyro83 am 21.06.2011  –  Letzte Antwort am 29.06.2011  –  17 Beiträge
Laptop --> HDMI --> Yamaha RX-V365: kein Ton
LichtundSchatten am 23.09.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  18 Beiträge
Soundkarte für Notebook mit Optical Out (Toslink)
w.Macx am 10.03.2005  –  Letzte Antwort am 10.03.2005  –  3 Beiträge
Realtek 883 an YAMAHA RX-V496RDS
Smirgol am 04.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  2 Beiträge
Yamaha RX-797 Receiver
Menzi63 am 22.08.2010  –  Letzte Antwort am 25.08.2010  –  19 Beiträge
pc über hdmi an yamaha rx-v765
eazy0801 am 28.01.2011  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Voyager
  • Thomson

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitgliedk3lly30
  • Gesamtzahl an Themen1.345.854
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.289