Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


schlechte Musikleistung nach Laptopwechsel

+A -A
Autor
Beitrag
hammy1982
Neuling
#1 erstellt: 19. Jun 2012, 06:41
Hallo liebes Forum,

ich bin neu hier und weiß nicht wirklich wonach ich suchen soll...verzeiht mir also falls es das Thema schon gibt.
Ich höre Musik überwiegend vom Laptop über meinen Verstärker. Der Verstärker ist ein Harman Kardon AVR360. (7.1) Zum Musik hören habe ich zwei Standboxen von Canton angeschlossen. Bis vor kurzem war auch alles super. Super Höhen und super Bass. Jetzt musste ich mir einen neuen Laptop kaufen. Ist ein Samsung geworden Mit einer Realtek Soundkarte. Hab da beim Kauf nicht so drauf geachtet.Hab gedacht, dass das schon was gutes ist. Kenne mich damit auch ehrlich gesagt nicht so wirklich aus. Nun zu dem Problem: der Sound "bricht zusammen" Weiß nicht wie ich das beschreiben soll. Die Höhen sind gut, aber wenn der Bass hinzu kommt, dann bricht der Sound zusammen. So als ob der runter regeln würde...
Was kann das sein und was kann ich dagegen unternehmen?
dimme1995
Stammgast
#2 erstellt: 19. Jun 2012, 12:18
schau wie der Equalizer eingestellt ist und was für eine Soundkarte hast du jetzt verbaut?
Kann sein dass du eine Externe Soundkarte brauchst aber oft ist einfach die Verstärkung im Equalizer schlecht eingestellt!
hammy1982
Neuling
#3 erstellt: 19. Jun 2012, 12:51
Meine Soundkarte ist ne Realtek.
Hab da alles mögliche ausprobiert. Einstellungen wie zB: Wohnzimmer effekt, Badezimmer usw haben die ganze Sache noch verschlimmert.
Ja, dann werde ich mir wohl eine externe Soundkarte holen müsse. Gibt es da etwas wodrauf ich achten sollte?
dimme1995
Stammgast
#4 erstellt: 19. Jun 2012, 12:57
Bei deinen Realtek - Einstellungen nicht die Umgebung ändern!!!
Untendrunter hast du Einstellungen wie Pop Live Club oder Rock.
Am besten da mal durchprobieren!
Was für Musik hörst du denn dann sag ich dir die besten Einstellungen
Wenn der Equalizer falsch eingestellt ist hört sich der Sound immer hohl an egal bei welcher Soundkarte!
AVBU
Stammgast
#5 erstellt: 19. Jun 2012, 15:41
Hallo.

Wenn du außer dem Laptop wirklich nicht´s geändert hast, wird es wohl an den Soundeinstellung liegen. Oder du hattest am alten laptop irgendeine einstellung die den Bass anhob, und vermißt den jetzt?
Ich bin mit meinem Realtek Onbord Sound vollkommen zufrieden. Klingt alles wie vom CDP.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schlechte Soundkarte?
Stockvieh am 13.01.2006  –  Letzte Antwort am 06.02.2006  –  21 Beiträge
Schlechte Soundqualität
Zeron am 02.05.2009  –  Letzte Antwort am 02.05.2009  –  2 Beiträge
Schlechte Audioqualität
doc_marten am 20.05.2009  –  Letzte Antwort am 21.05.2009  –  3 Beiträge
Schlechte Qualität bei Schallplattenaufnahme
Tetra am 01.04.2006  –  Letzte Antwort am 10.04.2006  –  9 Beiträge
PC Schlechte SoundQualität
megashooter am 22.10.2012  –  Letzte Antwort am 24.10.2012  –  11 Beiträge
Notebook am Receiver - Schlechte Qualität
Dacoco am 01.01.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2006  –  9 Beiträge
Sehr schlechte Erfahrung Logitech Service
Donny am 15.02.2009  –  Letzte Antwort am 15.02.2009  –  3 Beiträge
PC an Stereoanlage schlechte Qualität
Gerald01 am 20.03.2010  –  Letzte Antwort am 05.07.2010  –  22 Beiträge
Schlechte Bildquali bei Geforce 7800 GS ?
BBB_Forever am 29.06.2007  –  Letzte Antwort am 29.06.2007  –  3 Beiträge
CINCH-Kabel bzw. Ausgang schlechte Qualität!
cisse am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 06.09.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 79 )
  • Neuestes Mitgliedkitamotua
  • Gesamtzahl an Themen1.345.425
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.237