Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Schlechte Qualität bei Schallplattenaufnahme

+A -A
Autor
Beitrag
Tetra
Neuling
#1 erstellt: 01. Apr 2006, 16:41
Hallo,

folgendes Problem: Ich möchte einige schöne LPs aus der großen Sammlung meines Vaters auf meinen Ipod übertragen und bin dabei auf gute Qualität aus. Soll auch nicht komprimiert werden sondern wirklich auf Qualität optimiert werden. Um den Plattenspieler nicht neben dem PC aufbauen zu müssen hab ich das jetzt mal mit nem Notebook und den Programm "Fast Edit", das eigentlich für Profis gedacht ist und demzufolge ja doch gute Qualität bringen sollte, gemacht. Die Qualität der Aufnahmen wird nun aber auch bei sorgfältigem Aussteuern miserabel, besonders bei klassischer Musik. Ich verwende hochwertige Plattenspieler und Verstärker und habe das Notebook über ein 2m langes Kabel mit Klinkenstecker an den Kopfhöreranschluss des Verstärkers angeschossen. Nun die Frage an euch: Woran kann die schlechte Qualität noch liegen? An der Soundkarte? (die ist vermutlich ein eher billiges Teil) Soll ich das Notebook direkt über Chinch an den Ausgang des Platten spielers anschließen? Ansonsten weiß ich mir kein Rat mehr... Bitte um Hilfe!

Danke, Tetra

edit: Es handelt sich bei dem Qualtätsproblem nicht um ein Brummen wie es hier schon erwähnt wurde. Vielmehr ist nur der Klang der Musik nicht zufriedenstellend. Ein Streichorchester klingt zum Teil wie eine Orgel. Ich knnte, falls nötig auch ein Hörbeispiel per Mail schicken....


[Beitrag von Tetra am 01. Apr 2006, 16:56 bearbeitet]
5speakers
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 02. Apr 2006, 08:29
Hallo,

versuchs für gute aufnahmen mal mit einer anständigen externen Soundkarte.

schau dich mal um bei:

ESI: http://www.esi-pro.com/
M-Audio: http://www.m-audio.de/
EMU: http://www.emu.com/


Dann dürfte es normalerweise mit der besseren Aufnahmequalität klappen. Wird es dann nicht oder nur wenig besser, liegts wahrscheinlich an der Schallplatte.

Gruß
5speakers
silberfux
Inventar
#3 erstellt: 02. Apr 2006, 19:49
Hi, ein Notebook ist für das hochwertige Digitalisieren analoger Hifi-Quellen nur bedingt geeignet. Normalerweise sind suboptimale Soundchips drin, und durch die enge Bauweise sind Brumm- und andere Einstreuungen an der Tagesordnung. Abhilfe schaffen eine ordentliche externe Soundkarte (USB) oder ein externer Wandler
Tetra
Neuling
#4 erstellt: 08. Apr 2006, 13:42
Dankeschön. Werde es mal mit so einer Karte versuchen. Kennt vielleicht jemand einen Laden in München, bei dem man sowas bekommt?
silberfux
Inventar
#5 erstellt: 08. Apr 2006, 14:55
Hi, bin ein Nordlicht. Schau mal bei ebay, reichelt, atelco im Internet nach den Preisen. In München dürfte es ja wohl schon ein paar PC-Läden geben, gell? Es gibt hier im Forum auch Threads darüber, welche USB-Soundkarten gut und preiswert sind (bitte Suchfunktion nutzen).

Klassikplatten digitalisieren bringt mir übrigens auch nur begrenzt Spaß, weil man jeden kleinen Knackser extrem gut heraushört.

Gruß und viel Erfolg Silberfux
Tetra
Neuling
#6 erstellt: 09. Apr 2006, 10:26
Also ich hatte da weniger an einen normalen PC-Laden gedacht sondern mehr an ein gutes Hifi-Fachgeschäft in dem man mich gut berät. Falls jemand eines weiß, gut, ansonten find ich schon selber eines.
5speakers
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Apr 2006, 16:43
Hallo,

ist zwar ein Internetshop, ist mir aber hier empfohlen worden, und von da hab ich meine Soundkarte (ESI Maya 44).

http://www.thomann.de

Gruß
5speakers
Jazzy
Inventar
#8 erstellt: 09. Apr 2006, 17:47
Hi!
USB-Soundkarten gibts eigentlich nur im Musikalienladen(Lindberg,Sonnenstraße z.B.).
Da habe ich auch meine Terratec Producer Phase26 her.
Kosten meist um die 199,-.
Tetra
Neuling
#9 erstellt: 10. Apr 2006, 14:19
Danke! zu Lindberg werde ich dann mal gehen. Ist nicht weit von mir.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Notebook am Receiver - Schlechte Qualität
Dacoco am 01.01.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2006  –  9 Beiträge
Schlechte Qualität bei Klinke auf Cinch
Roman4 am 03.10.2010  –  Letzte Antwort am 05.10.2010  –  8 Beiträge
CINCH-Kabel bzw. Ausgang schlechte Qualität!
cisse am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 06.09.2007  –  5 Beiträge
Schlechte Klangqualität bei Anschluss einer externen Soundkarte
Phil1111 am 13.02.2012  –  Letzte Antwort am 13.02.2012  –  4 Beiträge
PC an Stereoanlage schlechte Qualität
Gerald01 am 20.03.2010  –  Letzte Antwort am 05.07.2010  –  22 Beiträge
Schlechte Soundkarte?
Stockvieh am 13.01.2006  –  Letzte Antwort am 06.02.2006  –  21 Beiträge
PC Schlechte SoundQualität
megashooter am 22.10.2012  –  Letzte Antwort am 24.10.2012  –  11 Beiträge
Schlechte Klang-Qualität beim Anschließen der Anlage mit dem Laptop
ccCaitSith am 20.03.2013  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  2 Beiträge
Schlechte Bildquali bei Geforce 7800 GS ?
BBB_Forever am 29.06.2007  –  Letzte Antwort am 29.06.2007  –  3 Beiträge
Sehr schlechte Erfahrung Logitech Service
Donny am 15.02.2009  –  Letzte Antwort am 15.02.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.447