Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


5.1 Boxen digital anschließen, Soundkarten Optionen

+A -A
Autor
Beitrag
Equ4l1zer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Jul 2012, 13:53
hey leute, ich weiß dass es zu dem thema ne menge threads gibt aber so ganz fündig bin ich noch nicht geworden, vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen

im moment habe ich meine 5.1 boxen über drei '2 cinch zu 1 klinge stecker' analog in die ausgänge meine soundkarte angeschlossen, diese hat aber auch einen digitalen optischen ausgang.
Ich hab gelesen beim digitalen ausgang ist die audioqualität dann nochmal einen tick besser, wenn ich den nutzen will, brauche ich einen receiver? oder gibts da auch andere probate mittel wie so einen umstecker?

Und die zweite frage wäre, meine karte hat bei encodern so optionen wie DDL und dts connect, die machen doch erst sinn einzuschalten, wenn man über einen digitalen ausgang geht oder? würde es sich dann lohnen für diese option auf digital umzusatteln?
und was haltet ihr grundsätzlich von optionen wie dem x-fi crystalizer oder x-fi cmss-3d in bezug auf die audioqualität?

danke schonmal im voraus!
*Nightwolf*
Inventar
#2 erstellt: 10. Jul 2012, 13:58
Wie werden deine Boxen denn jetzt mit "Kraft" versorgt? Sind die aktiv? Dann bringt es nichts, da einen Verstärker/Receiver dran zu hängen.

Was ich von diesen X-Fi Klangreglern halte ist recht egal. Wichtig ist, ob es für dich gut klingt.
Equ4l1zer
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Jul 2012, 14:07
also meine soundkarte ist über die insg. 6 cinches mit dem subwoofer verbunden, und dieser ist auch über lautsprecherkabel mit den restlichen boxen, also geh ich mal davon aus, dass das aktivlautsprecher sind und der verstärker im subwoofer ist, oder? wenn ein receiver dann hinfällig ist, wie könnte ich denn dann vom optischen kabel der soundkarte profitieren? weil einen optischen eingang hat der sw nicht...

wenn ich das cmss-3d aktiv habe und so eingestellt, dass aus den 4 r/l lautsprechern das selbe kommt, um zB druckvoller musik zu hören, hab ich dann bei spielen eigentlich gar keinen richtigen surround sound trotz einstellungen bei windows und spielmenü?
Rentner323
Stammgast
#4 erstellt: 10. Jul 2012, 15:58
Ich gehe mal davon aus das in deinem Fall im Subwoofer ein Verstärker für alle Lautsprecher ist (daraus schließe ich auch, dass das ganze nicht sehr teuer war?).
In dem Fall macht ein Umrüsten keinen Sinn, ein Receiver oder externer Decoder (das günstigste währe da z.B. die Teufel Decoderstation) bringen nur klangliche Verbesserungen bei qualitativ hochwertigen Boxen. Es ist immer schwer da pauschalwerte zu nennen aber ich würde mal ganz grob sagen unter 500Euro bzw 1000DM Neupreis pro Box (nicht pro paar) brauchst du dir um die Soundqualität einer OnBoard SoundKarte keine Sorgen zu machen.

Wenn dann kauf dir gleich einen Receiver mit AC-3 und DTS Unterstützung und dazu vernünftige Lautsprecher.
Gebraucht bekommst du da ab 400 Euro schon was feines.
*Nightwolf*
Inventar
#5 erstellt: 10. Jul 2012, 16:30

Equ4l1zer schrieb:
wenn ich das cmss-3d aktiv habe und so eingestellt, dass aus den 4 r/l lautsprechern das selbe kommt, um zB druckvoller musik zu hören, hab ich dann bei spielen eigentlich gar keinen richtigen surround sound trotz einstellungen bei windows und spielmenü?

Nein, wenn die Quelle mehr als zwei Kanäle hat, wird daran nicht rumgerechnet.

Ich denke auch, dass du mit deinen vorhandenen Lautsprechern keine Verbesserung erzielen wirst. Wenn, dann müsstest du einen Verstärker nehmen und neue Boxen. Und wenn dann schon ein neuer Verstärker kommt, kannst du das mit dem optischen bzw. Koaxkabel auch vergessen und gleich HDMI nehmen.
Equ4l1zer
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Jul 2012, 16:42
ok, danke schonmal für die antworten! könnt ihr mir dann noch sagen, wofür dann DDL oder dts genau sind bzw, was man wann auswählen soll?
*Nightwolf*
Inventar
#7 erstellt: 10. Jul 2012, 16:55
Der koaxiale und optische Digitalanschluss ist nie für den Mehrkanalbetrieb ausgelegt worden. Seine Bandbreite ist viel zu gering, um die sechs Kanäle unkomprimiert zu übertragen. Hier setzen Dolby Digital Live und DTS Connect an: Sie wandeln jedes Signal des Computers in einen Dolby Digital- oder DTS-Datenstrom (verlustbehaftet) um, der dann durch die Leitung geschickt und vom Verstärker wieder dekodiert wird. Deshalb auch der Hinweis mit HDMI, welches wesentlich mehr Bandbreite bietet und alles verlustfrei übertragen kann.

Ohne ein Digitalkabel ist es also unnütz, hier etwas einzustellen.
Equ4l1zer
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Jul 2012, 17:25
wenn die soundkarte keinen hdmi ausgang hat, wäre das aber die beste Lösung?
*Nightwolf*
Inventar
#9 erstellt: 10. Jul 2012, 18:08
Nur wenn die Wandler im Verstärker besser klingen als die in der Soundkarte - und auch die Grafikkarte kein HDMI hat.
mightyhuhn
Inventar
#10 erstellt: 10. Jul 2012, 19:51
und da du eine xfi soundkarte hast und somit einen sehr gut dac hast ist digital nur counter produktive

an ende ist alles analog

(solange es nicht die extrem audio geht...)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundkarten an Receiver anschließen!
Biehlemer am 21.03.2007  –  Letzte Antwort am 22.03.2007  –  7 Beiträge
Mehrere Soundkarten?
Fubuki am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 01.12.2003  –  5 Beiträge
SB Live! 5.1 -> Digital anschließen
flxx am 28.03.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  41 Beiträge
Dolby Digital Eingang bei TV oder Soundkarten
wildevopette am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 14.06.2004  –  6 Beiträge
digitales Soundsystem digital anschließen
audionosi am 02.03.2007  –  Letzte Antwort am 04.03.2007  –  11 Beiträge
Creative Soundkarten Problem
rolexx77 am 24.12.2013  –  Letzte Antwort am 29.12.2013  –  4 Beiträge
2.1 & 5.1 Kombinieren / Soundkarten unter Vista
nerv84 am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 13.01.2008  –  2 Beiträge
5.1 Boxen an PC anschließen
BASS_Man am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  3 Beiträge
Boxen an 5.1 System anschließen
dogsup15hh am 16.03.2007  –  Letzte Antwort am 16.03.2007  –  2 Beiträge
Neue 5.1 Digital Soundkarte
*Tee* am 25.04.2007  –  Letzte Antwort am 25.04.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedEniferum
  • Gesamtzahl an Themen1.346.063
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.135