Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Soundkarten an Receiver anschließen!

+A -A
Autor
Beitrag
Biehlemer
Neuling
#1 erstellt: 21. Mrz 2007, 19:00
Hallo,
ich habe folgendes Problem:

Ich möchte meine Soundkarte (Creative X Fi Xtreme Music) an meine 5.1. Heimkino Anlage (JVC RX-5032V) DIGITAL anschließen.

Da diese Soundkarte keinen „normalen“ Cinch Ausgang besitzt sondern nur einen so genannten FlexiJack Ausgang 3.5mm Klinke den mal als Digital out Ausgang konfigurieren kann benötige ich nun ein Kabel oder einen Adapter um von 3.5mm Klinke auf mein Digital In(Cinch Koaxialanschluss) Eingang meiner Anlage zu kommen.

Funktioniert dies vielleicht mit diesem Kabel?
http://www.oehlbach....e&artikelnummer=9055

Wenn ja, gibt es auch noch eine andere Möglichkeit, da dieses Kabel gerade nicht billig ist, meine Soundkarte via Digital Kabel zum Receiver verbinden?

Vielen Dank, Biehlemer
gr1zzly
Inventar
#2 erstellt: 21. Mrz 2007, 19:26
Ja, das Kabel müsste gehen.
Du kannst aber auch einfach ein ganz normales Coax Kabel (also Cinch-Cinch) nehmen, wichtig ist, das es 75 Ohm Wellenwiderstand hat (wie ein Videokabel, analoge Audiokabel haben 50 Ohm)
zB das hier: Cinchkabel 2x Stecker 75 Ohm (Video), 1m (gibts natürlich auch noch in anderen Längen)
Die ClicktronicKabel kann ich empfehlen. Gut und güstig

Und dazu diesen Adapter: 3,5mm Stereo-Klinkenst. auf 2x Cinchkupplung

Das hatte ich früher selbst so an meiner Audigy. Der letztgenannte Adapter ist natürlich Stereo, da es sich um einen Stereoklinkenstecker handelt, da musst du dann probieren, an welchem Cinch-Ausgang des Adapters ein Signal rauskommt.

Das ist zwar nicht die opt. schönste Lösung, aber sollte günstiger sein als das Spezialkabel und auf den Ton hat der Adapter auch keinen Einfluss, da die Signale sowieso digital übertragen werden.

Biehlemer schrieb:
Vielen Dank, Biehlemer

Dir auch vielen Dank.
Seit langen mal wieder jemand, der seine Frage so verständlich formuliert und alle nötigen Angaben macht, dass man auf Anhieb genau weiß, worum es geht, und helfen kann.
Biehlemer
Neuling
#3 erstellt: 21. Mrz 2007, 19:50
Hey super das mir gleich jemand so schnell geantwortet hat.
Ich glaube ich werde deinen Vorschlag gleich einmal ausprobieren.
Jedoch möchte ich noch einmal wissen, weil ich mir noch 100% sicher bin ob ich wenn ich meine Soundkarte wie du es beschrieben hast anschließe, dann auch Dolby Digital und evt. DTS am Receiver empfange.


Mir fällt gerade bei dem Link mit dem Kabel auf, dass dies ja ein einfaches Koaxialkabel ist also 1x Cinch auf 1x Cinch, oder täusch ich mich dabei.
Der Adapater hat ja 2 Cinch Ausgänge funktioniert das alles trotzdem, wenn ich das Kabel in einen dieser 2 Ausgänge des Adapters steck?


[Beitrag von Biehlemer am 21. Mrz 2007, 20:28 bearbeitet]
a'ndY
Inventar
#4 erstellt: 21. Mrz 2007, 21:22
Ich hijacke einfach mal den Thread (und willkommen im Forum )


Biehlemer schrieb:

Jedoch möchte ich noch einmal wissen, weil ich mir noch 100% sicher bin ob ich wenn ich meine Soundkarte wie du es beschrieben hast anschließe, dann auch Dolby Digital und evt. DTS am Receiver empfange.


Klar geht das Gerade deshalb willst du es ja digital anschließen, um DD und DTS verlustfrei zu übertragen, oder?



Biehlemer schrieb:
Mir fällt gerade bei dem Link mit dem Kabel auf, dass dies ja ein einfaches Koaxialkabel ist also 1x Cinch auf 1x Cinch, oder täusch ich mich dabei.
Der Adapater hat ja 2 Cinch Ausgänge funktioniert das alles trotzdem, wenn ich das Kabel in einen dieser 2 Ausgänge des Adapters steck?


Das Kabel ist Cinch auf Cinch, stimmt schon. Der Adapter hat zwei Ausgänge, musst dann halt ausprobieren auf welchem der beiden das Signal anliegt.
gr1zzly
Inventar
#5 erstellt: 21. Mrz 2007, 21:49

Bonehunter22 schrieb:
Ich hijacke einfach mal den Thread (und willkommen im Forum )

kein problem

Bonehunter22 schrieb:

Biehlemer schrieb:
Mir fällt gerade bei dem Link mit dem Kabel auf, dass dies ja ein einfaches Koaxialkabel ist also 1x Cinch auf 1x Cinch, oder täusch ich mich dabei.
Der Adapater hat ja 2 Cinch Ausgänge funktioniert das alles trotzdem, wenn ich das Kabel in einen dieser 2 Ausgänge des Adapters steck?

Das Kabel ist Cinch auf Cinch, stimmt schon. Der Adapter hat zwei Ausgänge, musst dann halt ausprobieren auf welchem der beiden das Signal anliegt.

Full Ack, ich hätts selber nicht besser sagen können
a'ndY
Inventar
#6 erstellt: 21. Mrz 2007, 21:52
gr1zzly, ich muss sagen, dass ich das Gefühl habe dass du schon bald ein sehr wertvolles Mitglied des Forums sein wirst! Hab mir ja viele deiner bisherigen Beiträge durchgelesen, machst du super! Immer höflich und freundlich, hilfsbereit, und (das ist ja auch nicht ganz unwichtig ) seeeehr kompetent!

Weiter so

(und das sag ich jetzt nicht nur weil du mir zustimmst )
Biehlemer
Neuling
#7 erstellt: 22. Mrz 2007, 13:29

Bonehunter22 schrieb:


Biehlemer schrieb:

Jedoch möchte ich noch einmal wissen, weil ich mir noch 100% sicher bin ob ich wenn ich meine Soundkarte wie du es beschrieben hast anschließe, dann auch Dolby Digital und evt. DTS am Receiver empfange.


Klar geht das Gerade deshalb willst du es ja digital anschließen, um DD und DTS verlustfrei zu übertragen, oder?


Richtig das es bei mir auch mal richtig die Fenster raushaut wenn ich Filme oder Musik schau / hör ...

Obwohl es ja nur selten Musik im DD und noch seltener im DTS Format gibt


Also hiermit möchte ich euch allen ein großes Lob ausprechen, ihr seid wirklich suppppppper!!!!!

Vielen dank das ihr mir so schnell geholfen habt, werde das ganze mal ausprobieren die Soundkarte ist gerad unterwegs...

Und Jungs einfach weiter so......
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 Boxen digital anschließen, Soundkarten Optionen
Equ4l1zer am 10.07.2012  –  Letzte Antwort am 10.07.2012  –  10 Beiträge
2 USB-Soundkarten parallel?
Dodap am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 28.05.2006  –  3 Beiträge
Stereoqualität und Onbordsoundchips/Soundkarten
carnik am 09.03.2013  –  Letzte Antwort am 16.04.2013  –  32 Beiträge
PS2 an Receiver anschließen...
Laeuschen am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 25.01.2005  –  15 Beiträge
Receiver an PC anschließen??!!
fightingsheep am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 11.02.2005  –  8 Beiträge
Receiver an PC anschließen
miro- am 22.11.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  13 Beiträge
Receiver an PC anschließen
j.pausch am 12.03.2008  –  Letzte Antwort am 12.03.2008  –  4 Beiträge
Receiver an PC anschließen
MaKo am 04.10.2009  –  Letzte Antwort am 07.10.2009  –  2 Beiträge
Laptop an Receiver anschließen?
Philip_S. am 16.04.2010  –  Letzte Antwort am 23.04.2010  –  29 Beiträge
Receiver an PC-Soundkarte anschließen
Butcher am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2004  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedBraWo65
  • Gesamtzahl an Themen1.345.669
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.706