Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


SB Live! 5.1 -> Digital anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
flxx
Stammgast
#1 erstellt: 28. Mrz 2004, 14:40
Hallo,

Ich habe vor meine Soundkarte (Creative Soundblaster Live! Player 5.1) An meinen Yamaha Verstärker anzuschließen. Ich habe den SPDIF Ausgang von dem DVD-Laufwerk an den SPDIF Eingang der Soundkarte angeschlossen.

Ich will dazu ein 3,5mm Klinke auf Cinch-Kabel verwenden, Ich hoffe mal, das ich dazu auch ein Kabel nehmen kann, das 2 Cinchstecker hat, wobei natürlich nur eins angeschlossen wird. (Leider hat die Soundkarte keinen optischen Ausgang)
Ich habe bei dem DVD Player (Power DVD 4) auf SPDIF gestellt. In der Software der Soundkarte habe ich den Digitalausgang aktiviert und eingestellt, dass die Karte DD nicht dekodiert, da das mein Verstärker übernehmen soll.

Die Qualität ist sehr gut, jedoch "nur" in Stereo.

Was mich aber noch sehr verwundert:
Bei der Soundkarten-Software kann man die einzelnen Lautsprecher "testen". Dabei sagt so eine stimme, vorne rechts, vorne links, usw. ...
Wenn ich diesen Test durchführe, höre ich die Stimme immer nur sagen, "hinten links" und "hinten rechts". Das merkwürdige ist nur, dass diese Stimme dann aus den beiden Front-Lautsprechern kommt und nicht aus den Rear.

Woran kann das liegen? Und was muss ich (noch) alles tun, um DolbyDigital hören zu können?


Vielen Dank im Vorraus.
eox
Inventar
#2 erstellt: 28. Mrz 2004, 17:19
die soundkarten haben einen stereo klinken buchse (so dumm das klingt auch wenn das signal aus der buchse digital ist)
stereo aber deswegen damit man eigendlich solche pc boxensets anschliessen kann.
und die bekommen zwei digitalsignale teilweise bei der audigy sogar 3!
für die beiden hinteren und die beiden vorderen als 2x digital = 4 channel.
du hast wahrscheinlich mit deinem 3.5mm adapter die digitalschnittstelle für hinten erwischt.
und da wird bei digitalausgabe das dd signal auch nicht ausgegeben
flxx
Stammgast
#3 erstellt: 28. Mrz 2004, 17:32
erstmal Vielen Dank für die Antwort.

Verstehe ich dass dan richtig, ich kann mit der Karte garkein DD ausgeben? Oder was muss ich tun, ob DD zu hören?
eox
Inventar
#4 erstellt: 28. Mrz 2004, 17:40
nein nein das verstehst du falsch
die kann das schon, nur so wie ich das sehe hast du die falschen pole in der klinkenbuchse erwischt.

so eine klinkenbuchse sieht so aus:

_______|
_ _ ___
v h g |

hoffe das erkennt man
du hast h und g erwischt so wie ich das sehe.
brauchst aber v und g
also vorne und ground
und nicht hinten und ground
flxx
Stammgast
#5 erstellt: 28. Mrz 2004, 18:08
achso, jetzt habe ich es glaube ein stück weiter verstanden

aber dann nochmal ne frage, wie schließe ich sie denn an v und g an?
eox
Inventar
#6 erstellt: 28. Mrz 2004, 18:54
normal müsste ien mono klinke auf cinch das machen, aber bei dir geht das ja irgendwie nicht
am besten nimmste ein stereo klinke auf stereo cinch buchsen dann kannste die buchse wählen die du brauchst.

guck aber auch noch mal nach das du nirgends die boxen vertauscht hast in irgend einem menu, das könnte auch noch sein (ist mir mal so eingefallen)
flxx
Stammgast
#7 erstellt: 28. Mrz 2004, 21:17
Hallo nochmal,

also meinst du, ich sollte es bloß mal versuchen, dass ich 2 klinkenstecker habe? Im Prinzip reicht es ja dann, wenn ich ein Kabel mit einer klinken-Buchse habe und mit 2 Klinkensteckern, richtig?

Aber was meinst du mit Boxen vertauscht in einem Menü ???

Ich kann über die Software die Boxen so weit ich weis nicht "einstellen", ich kann sie nur einzeln "ansprechen"...
eox
Inventar
#8 erstellt: 29. Mrz 2004, 09:09
nein so ein kabel meine ich nicht:
ich meine 3.5mm stereo klinke (kommt an die soundkarte) auf stereo cinch buchse.


so sieht das aus.
flxx
Stammgast
#9 erstellt: 29. Mrz 2004, 11:51
Achso, gut ich verstehe, welches kabel du meinst.

aber was soll ich mit Cinch-Buchse "anfangen" ? ich brauche doch an dem Ende einen Stecker, um in den Verstärker zu stecken !?

...Danke
eox
Inventar
#10 erstellt: 29. Mrz 2004, 12:19
ja und? was hast du am verstärker? richtig cinch coax
musst natürlich zwischen adpater und verstärker noch ein ganz normales coax cinch kabel packen...

das erst was ich machen würde bevor ich aber so einen adapter kaufe, gucken ob du wirklich die richtige buchse an der soundcard verwendest (idr die gelbe) und ob du nicht durch ein bissel "prökeln" doch das richtige signal von vorne bekommst weil eigendlich hast du das mit deinem jetztigen adapter schon ganz richtig gemacht...


[Beitrag von eox am 29. Mrz 2004, 12:21 bearbeitet]
flxx
Stammgast
#11 erstellt: 29. Mrz 2004, 16:28
hallo nochmal,

ich habe es jetzt so angeschlossen, wie gesagt. Leider habe ich immer noch das gleiche ergebnis. Beim Musik hören 1A Sound, aber leider is nix los mit Dolby Digital oder DTS.
Ich habe es auch mit mehreren DVD-Programmen ausprobiert, leider ebenfalls ohne erfolg.
Woran könnte es denn noch liegen? Die Verkabelung scheint wohl richtig zu sein...
eox
Inventar
#12 erstellt: 29. Mrz 2004, 22:16
hm also dann müssen wir mal softwareseitig suchen...
also digital out haste an? und auch in der abspielsoftware?
flxx
Stammgast
#13 erstellt: 30. Mrz 2004, 11:53
Also:

Ich weiß zwar nich warum, aber nachdem ich sämtliche software (inkl. win xp !) neu installiert habe, und alles noch einmal neu verkabelt habe, klappt es

Natürlich bin ich darüber erstmal super happy, aber eine Frage habe ich immernoch:

Wenn ich jetzt beispielsweise eine DVD mit DD 5.1 abspiele, dann leuchtet in dem Display von meinem Yamaha Verstärker "DOLBY D." auf (so wie's sein sollte)
Wenn ich jetzt aber z.b. die dvd anwendung schließe, und beispielsweise winamp starte und musik laufen lasse, dann höre ich garnix.

Und noch eine frage, ich habe es jetzt so angeschlossen, von der soundkarte mit 3,5mm klinke raus auf cinch (rot+weis) jedoch kann ich nur mit einem kabel in den verstärker gehen, also rot ODER weis. Egal welches ich nehme, ich habe jetzt auch dolby digital, jedoch besteht noch immer dieses problem, dass wenn ich die lautsprecher über software einzeln ansprechen will, dass entweder die vorderen oder die hinteren angesprochen werden, und dieses signal (die stimme, die das sagt) kommt immer aus den vorderen... woran kann das liegen?

Ich habe es versucht, eine art Y-Stecker an das kabel zu stecken, so dass aus den beiden rot/weis cinch steckern nur noch ein cinch stecker wird, jedoch habe ich garkeinen ton, wenn ich beide zur gleichen zeit reinstecker.

Bin zwar sehr froh, dass es erstmal klappt, aber dieses Problem verwundert mich dennoch sehr....

vielen dank nochmals.
MvB
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 30. Mrz 2004, 12:11
Hi,

habe auch eine SB 5.1 live und kein Problem damit.
Das komplette Digital signal kommt aus einer Chinchbuchse.

Was du da hast klingt wie ein Treiber Problem.

Ich benutze das ganze unter W2K, dafür musste ich einen neuere Treiberversion als die mitgelieferte runterladen.

Ausserdem: im AudioHQ-Mixer alles ausschalten und auf spdif stellen.

im normalen Mixer rechts untern auf erweiterte Eigenschaften gehen und 'nur digital ausgeben' oder so anklicken.

Ich hatte dann kein Problem.
eox
Inventar
#15 erstellt: 30. Mrz 2004, 12:12
wie du höhrst garnichts?
min stereo musste da haben

ich dache das mit vorne und hinten hättest du verstanden...
du hast zwei digital signale an der klinke liegen für pc boxen sets...die vorne und hinten einzeln bekommen
deshalb höhrst du entweder vorne oder hinten aber nicht beide.
das bekommst du so auch GARNICHT hin, mit KEINER soundkarte.
um alle 4 bzw 5 zu höhren müsstest du 5 analoge kabel zu dem 5.1 eingang deines verstärkers ziehen.


Ich habe es versucht, eine art Y-Stecker an das kabel zu stecken, so dass aus den beiden rot/weis cinch steckern nur noch ein cinch stecker wird, jedoch habe ich garkeinen ton, wenn ich beide zur gleichen zeit reinstecker.

LOL superGAU eher DAU
das kann garnicht gehen weil beide signale pcm digital sind.
aber auch mit analog würde das NIE gehen
flxx
Stammgast
#16 erstellt: 30. Mrz 2004, 12:18
jo, also das mit dem winamp klappt jetzt.

aber das mit den lautsprechern hinten und vorne:

also kann ich immer nur eins haben? ist es also alles richtig, dass ich entweder nur vorne oder nur hinten höre ?
eox
Inventar
#17 erstellt: 30. Mrz 2004, 13:34
jo ist richtig, geht garnicht anders.
deshlab sagte ich ganz am anfang: das du NUR vorcodiertes material wie dvd oder avi mit ac3 ton in 5.1 wiedergeben kannst.
EAX oder sound in spielen geht über digitalkabel NUR in stereo bzw dolbyprologic.
wenn dein reciever einen 5.1 eingang hat kannst du dir noch 6 analoge cinch von der soundkarte zum reciever ziehen dann höhrst du auch EAX und den test und spiele richtig.
flxx
Stammgast
#18 erstellt: 30. Mrz 2004, 17:36
aber wenn ich z.b. einen film im *.avi format habe, der einen ac3 ton, kann ich ihn doch auch anschauen?

ja, mein verstärker hat einen 5.1 eingang, ich schätze jetzt mal, dass man dazu 6 kabel verwenden muss, damit jeder kanal sein eigenes kabel hat, richtig?

einzigstes problem, meine soundkarte hat zwar ausgänge für vorne und für hinten, jedoch nicht für subwoofer und center. kann man da trotzdem irgendwas mit machen ?
eox
Inventar
#19 erstellt: 30. Mrz 2004, 18:14
1. ja, mit software die das kann
2. ja
3. müsste gehen oder hat die nur zei analog ausgänge? die audigy's haben 3
flxx
Stammgast
#20 erstellt: 30. Mrz 2004, 18:18
jep, dann wird's wohl daran liegen, meine hat nur 2 analoge ausgänge, dann noch einen mikro-eingang, line-in und digital-out, mehr anschlüsse hat die nicht ...
flxx
Stammgast
#21 erstellt: 31. Mrz 2004, 19:04
Eine Frage habe ich nochmal, da wir gerade beim Thema Digital und Dolby sind

Ich habe auch eine Sat-Karte im PC (WinTV Nexus-s). Da einige Sender wie z.b. Pro7, Sat1 Sendungen in DolbyDigital 5.1 ausstrahlen, möchte ich diese auch gerne so empfangen. Laut Hauppauge geht das mit dieser Karte, nur frage ich mich wie !?
Von der Rückseite der Sat-Karte geht ein 3,5mm Klinkenkabel in den Line-In der Soundkarte.

Weiß jemand ob das Digitale Signal dadurch übertragen wird, oder auf anderen Wegen?

Vielen Dank im Voraus nochmals.
eox
Inventar
#22 erstellt: 31. Mrz 2004, 19:31
ich hab kein sat... aber ich meine zu wissen das die karte einen seperaten digitalausgng hat der allerdings auf ein extra blech kommt oder kabelpeitsche...
allerdings geht das natürlich mit dem analogen mini kabel nicht...
flxx
Stammgast
#23 erstellt: 31. Mrz 2004, 19:58
also die karte hat nur 3 anschlüsse:

einmal lnb (für den sat-empfang), einen IR-eingang (für die Fernbedienung) und einen wo diese Kabelpeitsche dran kommt. An der Kabelpeitsche ist dann ein Line-Out stecker (welche in den Line-In der Soundkarte kommt), einmal video-out und dann Surround1, Surround2 und Center. Frage ist nur, wie soll ich diese 3 Stecker (Sur.1,Sur.2, Center) in die Soundkarte bekommen?
eox
Inventar
#24 erstellt: 31. Mrz 2004, 21:29
die bekommste so garnicht rein sondern an den 5.1 eingang eines recievers oder verstärkers.

edit: klar hat deine karte einen SPDIF ausgang!
http://www.hauppauge.de/prod_nexus_s.htm


[Beitrag von eox am 31. Mrz 2004, 21:31 bearbeitet]
flxx
Stammgast
#25 erstellt: 01. Apr 2004, 11:52
Also ich habe an der Rückseite der Karte keine weiteren Anschlüsse gefunden. Auf der Platine direkt habe ich auch keinen SPDIF Ausgang gefunden !

Muss so ein SPDIF Ausgang aussehen, wie beim DVD-Rom, in dünner Form oder kann es auch ein Cinch-Stecker sein?
eox
Inventar
#26 erstellt: 01. Apr 2004, 16:58
DU HAST EINEN AN DER KABELPEITSCHE, sry fürs schreien
aber musste mal gesagt werden...steht doch auch auf der seite von hauppage.

der sieht aus wie ein cinch... orange (wenn die den iso farbcode einhalten)


[Beitrag von eox am 01. Apr 2004, 16:59 bearbeitet]
flxx
Stammgast
#27 erstellt: 01. Apr 2004, 17:16
Sorry, aber an der Kabelpeitsche ist keiner !

Ich hab vorhin mal im Internet nachgesucht und etwas gefunden: Es gibt wahrscheinlich einen Stecker "J3" (was das auch immer heist) Direkt auf der Platine, ich werde die karte nachher nochmal ausbauen und nachschaun.
Aber sollte dort wirklich ein SPDIF ausgang sein, an welchen Eingan der Soundkarte soll ich ihn anschließen? Der SPDIF Eingang ist ja schon belegt vom DVD-Rom.
Kann ich auch den internen Aux Eingang nehmen?
eox
Inventar
#28 erstellt: 01. Apr 2004, 18:44
wenn das wirklich so sein sollte und hauppauge auf der eigenen seite lügt dann musst du den direkt rausführen.
nimmst eine blende bohrst loch rein kaufst ein cinch gehäuse
buchse, dann noch kabel dran löten fertig.
flxx
Stammgast
#29 erstellt: 01. Apr 2004, 18:54
mhh, also in der anleitung habe ich auch nochmal gelesen, dass dieser "J3" Stecker, direkt auf der Platine, ein interner Audioausgang zum Anschluss an die Soundkarte darstellen soll.
Aber nochmal eine Frage, kann ich das digitale Signal nur über den SPDIF eingang "annehmen" oder auch über den internen AUX-Eingang?
eox
Inventar
#30 erstellt: 01. Apr 2004, 19:02
ein digitales SPDIF kannste natürlich auch nur über einen digitalen annehmen, aber das wird sowieso nicht gehen das wieder einschleifen (stereo und dolbyprologic schon, aber nicht AC3, ausser die karte hat einen wirklich sauberen passthrough was ich bezweifele...)
deshlab wäre direktes rausführen die saubere und beste lösung.
flxx
Stammgast
#31 erstellt: 01. Apr 2004, 19:09
also sollte deiner meinung nach das signal der tvkarte garnicht mehr in die soundkarte gehen oder wie darf ich das verstehen? Ich habe auch vor, radio und tv sendungen aufzunehmen, dies geht dann aber nicht, weil ich ja dann keinen ton habe...
eox
Inventar
#32 erstellt: 01. Apr 2004, 22:24
klar geht das das ist eine digitale karte die zeichnet sowieso den internen stream auf deshalb brauchst du zum aufnehmen die soundkarte garnicht und die verbindung ist dadurch überflüssig.
kennste das VDR linux projekt da kann man sogar mit mehreren karten dieser art ganz ohen soundkarte mehrere sendungen gleichzeitig aufnehmen...und auch wiedergeben.

so langsam zweifel ich daran das du eine nexus hast?!?! sicher das es nicht eine nova ist
flxx
Stammgast
#33 erstellt: 02. Apr 2004, 09:30
nein, also das is 100% eine nexus, habe sie mir extra gekauft, weil ich das mpeg2 hardware decoding vorgezogen habe

Wenn ich die Karte durch in internen Stream aufnehmen kann, warum wird dann nicht auch dadurch das Digitale Signal übertragen?
eox
Inventar
#34 erstellt: 02. Apr 2004, 11:09
hm weiss nur das man direkt den ganzen stream aufnehmen kann und auch wiedergeben (wofür auch der decoder ;))
eigendlich ist der sound ausgang der dann an die soundkarte kommt nur dafür da, dass man auch am pc dann sound hat den man regeln kann.
encodieren muss der zum aufnehmen eigendlich nicht da die daten ja schon in mpeg2 vorliegen wenn sie vom sat kommen :)also muss die nur noch auf die ´platte schreiben.
nur der decoder gibt eben das signal einzeln aus aus dem port aus und das würde ich aber wie gesagt nicht an die soundkarte packen sondern einzeln rausführen
flxx
Stammgast
#35 erstellt: 03. Apr 2004, 15:25
Also ich habe es auf jeden Fall erstmal geschafft, meinen PC so anzuschießen, wie ich wollte

Das mit der TV-Karte werde ich schon noch hinbekommen, kann ja net sooo schwierig sein.

Vielen Dank nochmals
eox
Inventar
#36 erstellt: 03. Apr 2004, 16:46
ich würde dir da gerne weiter helfen nur hab ich noch kein sat
flxx
Stammgast
#37 erstellt: 03. Apr 2004, 17:38
No Body is perfect

Nein, aber ma im Ernst, du hast mir schon ein riesiges Stück weitergeholfen meinen Rechner richtig mit der Anlage zu verbinden
Ich weis, manchmal gehts einen bestimmt auf die Nerven, wenn man solche "dummen" Fragen stellt, aber ich bin manchmal am überlegen und überlegen und mir fallen die einfachsten Lösungen nicht ein...
millerfiller
Neuling
#38 erstellt: 05. Apr 2004, 15:09
ich habe auch die live und bekommen das alles nicht richtig hin.
am schlimmsten ist, dass ich, wenn ich alles analog anschliesse bei den rear-speakern die eine box sehr laut ist und die andere sehr sehr sehr sehr leise !
aber egal, was ich sagen wollte, soweit ich das verstanden habe kann man den digital out als analogen output benutzen, fuer subwoofer und center.
steht zumindest so in der anleitung.
eox
Inventar
#39 erstellt: 05. Apr 2004, 17:33
jo könnte sein dann hätte man auch 3 mal 2 und die 6 kanäle
flxx
Stammgast
#40 erstellt: 05. Apr 2004, 17:44
Ja, das kann gut sein, ist eigentlich auch sehr realistisch

Somit bekommt man ja seine 3 Ausgänge zusammen.
virtual_user
Neuling
#41 erstellt: 06. Apr 2004, 19:25
Hallo,
solltest Du weiterhin Probleme mit dem Anschließen haben: Bei Creative gibts da eine Info-Seite dazu:
http://DMZWEB4.europe.creative.com:80/SRVS/CGI-BIN/WEBCGI.EXE/,/?St=20,E=0000000000022762948,K=4115,Sxi=0,Case=obj(5491),Kb=Creative
Wegen dem digitalen Verbindungskabel zwischen DVD-ROM und der SB LIVE!: warum nicht ein analoges nehmen, DVD's werden doch sowiso per Software dekodiert. Da hast Du dann den internen SPDIF-Eingang an der Soundkarte frei.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SB Live 5.1 Digital frage
nova am 12.12.2003  –  Letzte Antwort am 18.12.2003  –  7 Beiträge
Creative SB Live
? am 16.03.2004  –  Letzte Antwort am 18.03.2004  –  11 Beiträge
SB Live! 5.1 analog vs. OnBoard Digital vs. neue Soundkarte
TheProphet am 04.02.2006  –  Letzte Antwort am 07.02.2006  –  5 Beiträge
kein dolby digital über sb live 5.1 digital und yamaha rx v440
boe1 am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 22.03.2004  –  3 Beiträge
sb live und digital out problem
klemensl am 23.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.05.2004  –  9 Beiträge
sb live player 5.1 welche boxen
Ineluki am 30.05.2004  –  Letzte Antwort am 30.05.2004  –  3 Beiträge
SB LIVE! SB0100 Treiber/Geister?
Ares69 am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 13.11.2006  –  2 Beiträge
Soundblaster Live 5.1: Wie Digital-Ausgang mit Receiver verbinden ?
calimero17 am 12.11.2004  –  Letzte Antwort am 13.11.2004  –  3 Beiträge
SB Live! und Teufel Concept E Magnum Digital
Duncan_Idaho am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 27.01.2008  –  5 Beiträge
Soundblaster Live 1024 Digital?
BarFly am 11.03.2005  –  Letzte Antwort am 11.03.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedred_horse_man
  • Gesamtzahl an Themen1.345.229
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.594