Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


WIn 7 64bit - Onkyo SE 90 - Kernelstreaming-Asio4All-Wasapi

+A -A
Autor
Beitrag
Al-Bert
Stammgast
#1 erstellt: 08. Sep 2012, 08:26
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:

Ich hatte zuerst Win XP und die Soundkarte Onkyo SE 90.
Damit war (mit Foobar) Kernelstreaming kein Problem.

Nun in Win 7/64bit, kann ich zwar das Wasapi-Plugin benutzen,
aber der Via Envy Treiber bietet hier keine Möglichkeit mehr,
dass die Soundkarte die Bitrate/Samplingqualität automatisch wählt.
Ich muß also je nach Datei selber wählen, ob nun z.B. 44,1 Khz oder 48 oder 96...
Das nervt natürlich!

Meine Fragen: Gibt es einen anderen Treiber, der die Karte wieder automatisch arbeiten lässt?

Gibt es eine andere, qualitativ mindestens gleichwertige Soundkarte, die das unter Win 7/64bit
kann?

Gibt es eine andere Möglichkeit, z.B. irgendwas über USB, dass mir den Sound so aus dem Rechner holt,
wie Er eben auch als Datei vorliegt?

Ich möchte gern, so gut wie es eben geht, meine Musik vom Rechner in mein 2.1 System von Teufel
(Motiv 2) bekommen.

Für Infos, Ratschläge, Tips und Tricks wäre ich sehr froh! :-)

Gruß, Albert

PS: Hab grad nochmal am Mainboard nachgesehen, es hat auch einen Coax-S/PDIF Ausgang.
Wie ich (ihr) die Sache löse, ist mir letztendlich egal, solange es nicht zu teuer wird...


[Beitrag von Al-Bert am 08. Sep 2012, 09:47 bearbeitet]
Al-Bert
Stammgast
#2 erstellt: 08. Sep 2012, 12:30
Da ich kein Sourround usw. brauche, also nur Stereo,
wäre es also richtig, einen ext. DA-Wandler zu kaufen,
der die verschiedenen Bitraten erkennt und eben entsprechend wiedergibt?

Sowas hier z.B.: Pro-Ject DAC Box S USB
http://www.audiotra....b/dac-box-s-usb.html

?

Ich möchte einfach nur Musik in bestmöglicher, bezahlbarer Qualität hören.

Meine Onkyo SE 90 steht dann natürlich zum Verkauf an.
Lyn
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Sep 2012, 12:46
Benutze für Foobar einfach einen Resampler wie z.B. den sox Resampler um foobar immer in der gleich bitrate ausgeben zu lassen. Dann musst du nichts mehr umstellen.
Al-Bert
Stammgast
#4 erstellt: 08. Sep 2012, 14:38
Das kann ich ja. Aber, ich will nicht, das meine Musik rauf- oder runtergesamped wird.
CDs usw. sollen in 44,1 khz wiedergegeben werden und Dateien in z.B. 96khz
eben in 96 khz...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo SE-90 Treiber Windows 7
KELTHULAS am 11.07.2011  –  Letzte Antwort am 12.07.2011  –  2 Beiträge
Sound unter Win 7
Mr.Knister am 05.11.2009  –  Letzte Antwort am 06.11.2009  –  5 Beiträge
Soundkarte Onkyo SE-90 bzw. 150 Sammelbestellung
tempe am 28.04.2006  –  Letzte Antwort am 20.11.2008  –  31 Beiträge
Problem Soundblaster Win 7/ KX Treiber
enjay am 12.10.2009  –  Letzte Antwort am 12.10.2009  –  3 Beiträge
Windows 7 x64 und WASAPI
Chriz3814 am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  18 Beiträge
ONKYO SE-90 PCI der weg zum Glück?
schnickschnack2 am 28.05.2006  –  Letzte Antwort am 13.09.2010  –  15 Beiträge
Onkyo SE-90 / Audiotrak Prodigy HD2 unter Linux?
hummer2000 am 28.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2007  –  2 Beiträge
Win 7 - Audio Problem
Funkiest am 22.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  8 Beiträge
Foobar2k mit WASAPI Bittiefe
dsdommi am 25.01.2015  –  Letzte Antwort am 28.01.2015  –  9 Beiträge
Logitech Z10 & Windows 7 64bit?
Xerios am 20.12.2010  –  Letzte Antwort am 23.09.2012  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Monacor
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedMatthen_KING
  • Gesamtzahl an Themen1.345.956
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.378