Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


einfache und stromsparende Stereo-Lösung gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Klassiker69
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Dez 2012, 12:52
Hallo!

Ich überlege gerade, wie ich dne Sound an meinem PC hinbekomme, ohne eine ständige Verlustleistung von 45 Watt zu haben, da der PC ja doch überwiegend stumm ist, ab und zu aber doch Töne gebraucht werden, und die dann bitte in ordentlicher Qualität.

Aktuell habe ich hier einen Onkyo TX-DS474 und zwei RFT BR26 im Einsatz. Grund für die Lösung war, daß ich den digitalen Sound des Mainboardes optisch abgreife, und so verlustlos und ohne Brummschleifen in den Verstärker bekomme, der daraus einen ziemlichen Wohlklang erzeugt. Aber ich hab gerade mal gemessen, daß die Kiste 45 Watt allein fürs An-Sein verbrät.

Geht das in gleicher Qualität nicht auch billiger? Zumal von den 5 Endstufen doch nur zwei benötigt werden!

Ach ja: Es geht tatsächlich ums Geld! Also jetzt bitte keine Lösungen für hunderte Euro anbieten, die 10 Watt Ersparnis einbringen! Ich brauch was, was ordentlich klingt (Stereo mit Qualitätsanspruch), wenig kostet (gern gebraucht in der Bucht) und erheblich weniger Strom frißt.


Vorher hatte ich mal einen Skythe Kama Bay Amp getestet. Der hätte mir auch fast gefallen. Vor allem daß er in den PC integriert werden konnte, gefiel mir, und die Leistung reichte dicke. Aber der hatte nur Analogeingänge (damals hatte ich noch eine gute Soundkarte, die Windows7 zum Opfer fiel), und sammelte über die Verkabelung massiv Störungen im PC-Gehäuse ein. Ich konnte dem Mauszeiger zuhören!! Das ging gar nicht....


[Beitrag von Klassiker69 am 19. Dez 2012, 12:54 bearbeitet]
golf2
Inventar
#2 erstellt: 19. Dez 2012, 14:57
Wieso überhaupt Musik über den PC hören? Das liegt ja eigentlich nicht am Verstärker sondern an der Wiedergabequelle. Da wäre doch z.B. ein ipad oder ipod touch oder Ähnliches besser geeignet. Die klingen auch super und laufen 10 Stunden ohne Netzladung.
Klassiker69
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Dez 2012, 15:03
Nicht böse sein, aber das ist jetzt doch ein Tip aus der Ecke: Möhren schneiden? Wieso? Tomaten schmecken doch viel besser!


Ich benutze den PC als Rechner, Fernseher etc. pp. Da soll der Klang gut sein. Die passenden Boxen für sehr guzten Stereoklang hab ich. Fehlt das Teil dazwischen.

Ich weiß auch leider nicht, wie gut oder schlecht die D/A-Wandler auf dem Mainboard sind, weswegen ich eher keine rein analoge Lösung möchte. Und Platz für eine gute Soundkarte ist im PC eigentlich nicht mehr.


Ich such mir die Augen wund, aber Stereo-Lösungen unter 100 Watt (wieso immer soviel??) mit Digitaleingängen sind unauffindbar. Und was die Dinger im Leerlauf schlucken, steht in der Regel nirgendwo. Aber 45-50 Watt nur dafür, daß alle 30 Minuten ein "Ping" vom Posteingang zu hören ist, sind einfach zu teuer im Unterhalt.

Vielleicht kennt ja jemand auch was aus dem KFZ-Bereich? 12Volt hätte ich ja!
Klassiker69
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Dez 2012, 17:06
Ergänzung:

Nach langem Suchen bin ich zufällig auf eine Empfehlung gestoßen. Die Panasonic-Geräte der SA-XR-Serie sollen sehr gut sein, da sie auch intern weitgehend digital arbeiten, und erst am Ende der Signalverarbeitung auf analog wechseln.

Weiß nicht, ob ich das glauben kann. Hab auch schon mal die Suchfunktion hier bemüht, aber die scheint kaputt zu sein. Selbst auf einfachste Begriffe wie "Panasonic" oder "Denon" - 0 Treffer! Das kann ja eigentlich nicht sein...

Was mir aber auffällt: Die genannten Geräte wie der SA-XR10 oder 15 sind erstaunlich flach! Zwar 5.1-Geräte, was ich eignetlich nicht brauche. Aber kann man davon ausgehen, daß sie moderner und damit sparsamer im (Leerlauf-)Verbrauch sind?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einfache/günstige Lösung für digitalen Output gesucht
lurchi1970 am 19.04.2010  –  Letzte Antwort am 19.04.2010  –  3 Beiträge
Stereo Soundkarte gesucht
foumaster am 03.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.11.2006  –  2 Beiträge
HDCP Komfortproblem - Lösung gesucht
kingofbee am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  4 Beiträge
3.1 statt 5.1 - Lösung gesucht!
theshadow999 am 05.02.2015  –  Letzte Antwort am 06.02.2015  –  4 Beiträge
Stereo Soundkarte gesucht
D1675 am 04.08.2006  –  Letzte Antwort am 03.11.2007  –  15 Beiträge
Stereo für PC gesucht
Hifi9999 am 17.06.2009  –  Letzte Antwort am 04.08.2009  –  45 Beiträge
wireless stereo headset gesucht
FredoRix am 28.05.2007  –  Letzte Antwort am 03.06.2007  –  11 Beiträge
Stereo Sounkarte gesucht!
hoessy am 02.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  3 Beiträge
High-endige Lösung fürs Notebook gesucht
chiLLi am 06.11.2005  –  Letzte Antwort am 18.11.2005  –  48 Beiträge
Ordentliche Stereo PC-LS gesucht
tronix.one am 31.10.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedOllistreif_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.068