Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie schließe ich eine Hifi-Anlage an meinen PC an ?

+A -A
Autor
Beitrag
AlcatraaZ
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Jan 2013, 15:30
Hallo Hifi Freunde,

bin noch relativ neu hier im Forum und habe mich schon mal umgesehen bezüglich meiner Frage, aber keine richtige Antwort gefunden. Deswegen möchte ich euch jetzt direkt fragen.
Wie genau schließe ich eine Hifi Anlage mit den Boxen an meinen Pc an, sodass auch alles funktioniert?
Mal angenommen ich würde mir diesen Verstärker kaufen:
http://www.amazon.de...coliid=IY6SWNVKUZNPZ
Wie muss ich den dann an meine Soundkarte anschließen? Mal angenommen ich hätte an dieser einen S/PDIF Anschluss (das geht ja meines Wissens auch irgendwie).
Ich bin mir sicher, dass es ganz simpel ist, aber ich komme einfach nicht drauf (bin noch ziemlicher Laie in dem Gebiet )
Vielen Dank im Vorraus.
TomGroove
Inventar
#2 erstellt: 12. Jan 2013, 15:34
S/PDIF Ausgang Deiner Sound Karte an den entsprechenden Eingang des Verstärker
Würde aber überprüfen, ob Du entsprechenden Ausgang am PC hast
drallex
Stammgast
#3 erstellt: 12. Jan 2013, 15:51
Hallo,

ich kann immer nur wieder den Behringer UControl USB Audio Interface.

Habs bei uns im Hobbyraum zw. altem Notebook(war vorher über Miniklinke am Verstärker -> schrecklich knistern etc.) und meinem Marantz und es ist wirklich ein traumhafter Klang für wenig Geld! Audioausgabe in CD-Quali, einfach per USB an den PC und per Chinch an den Verstärker. Das Ding ersetzt quasi deine Soundkarte.

War für mich damals die beste Lösung und ich bin bis heute 100% zufrieden.


[Beitrag von drallex am 12. Jan 2013, 15:58 bearbeitet]
Landers
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Jan 2013, 16:24
Du hast bei dem Onkyo-Receiver außer s/pdif auch noch die Möglichkeiten dich via hdmi oder optisch mit dem PC zu verbinden. Ich glaube nicht dass du dafür noch ein extra audio-inteface brauchst.
TomGroove
Inventar
#5 erstellt: 12. Jan 2013, 18:24
genau...bei rein digitaler Verbindung würde ich nix zusätzlich spendieren.
Landers
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Jan 2013, 21:20
Na ja, eine gute Soundkarte macht schon auch Sinn.
Apalone
Inventar
#7 erstellt: 12. Jan 2013, 21:51

Landers schrieb:
Na ja, eine gute Soundkarte macht schon auch Sinn.


bestimmt nicht bei digitaler Verbindung!
AlcatraaZ
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 12. Jan 2013, 22:55
vielen Dank für eure Antworten
Ich glaube die erste von TomGroove war schon die beste, denn genau so eine Antwort hab ich gebraucht

Jedenfalls habe ich jetzt noch eine weitere Frage, die aber mit dem Thema hier nicht viel zu tun hat. Ich habe einen alten CD-Player mit Boxen im Keller bei uns gefunden und hab ihn direkt an meinen PC angeschlossen (Laser vom Player leider kaputt..). Es funzt eigentlich nur wird aus welchem Grund immer nur die "rechte" box am PC erkannt und die linke ist deutlich lauter als die rechte, aus beiden kommt aber Ton raus. Habt ihr eine Idee was ich da machen kann?

PS.: ich hab den Player mit einem Cinch-zu-Klinke Kabel am Line-out des Pc hängen.
Apalone
Inventar
#9 erstellt: 13. Jan 2013, 08:10
Irgendwie solltest du sorgfältiger schreiben, damit dein Problem deutlicher wird.

Ist das ein CD-Player oder eine Komplettanlage?
Wenn der Laser kaputt ist: wie kommen da Töne raus?
Am Line out des PCs kannst du keine Quelle anschließen, höchstens am Line IN.
AlcatraaZ
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 13. Jan 2013, 11:09
Dann müsste es der Line in am Pc sein (dieses Grüne Teil). Mit dem Cinch-zu-Klinke Kabel habe ich am Aux Line In vom Player die Cinch Kabel befestigt. Es kommen ganz normal Töne aus dem Player (es ist übrigens eine Komplettanlage), aber er liest CDs nicht mehr richtig. Das ganze funktioniert aber über meinen Pc.
Mein Problem ist, dass beim Adapterkabel nur durch das weiße Ende Informationen gesendet werden, beim roten ändert sich nichts wenn ich es anschließe.
Liegt das vielleicht einfach an der Onboard Soundkarte?

PS.: ich benutze die Anlage nur um über den Player die Boxen mit dem Pc zu verbinden.

edit: hat sich schon geklärt, lag am Kabel.


[Beitrag von AlcatraaZ am 13. Jan 2013, 15:33 bearbeitet]
Landers
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 13. Jan 2013, 17:30

Apalone schrieb:
bestimmt nicht bei digitaler Verbindung!


Ja hast recht - dafür wohl micht unbedingt. So Hatte ich es nicht gemeint.


[Beitrag von Landers am 13. Jan 2013, 17:32 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wie schließe ich 2 boxen an meinen pc an????
Yonex17 am 27.03.2006  –  Letzte Antwort am 30.03.2006  –  5 Beiträge
Wie schließe ich 2 boxen an PC an???
Yonex17 am 27.03.2006  –  Letzte Antwort am 27.03.2006  –  2 Beiträge
HiFi-Boxen an PC?
Schweinepriester am 01.03.2007  –  Letzte Antwort am 21.03.2007  –  13 Beiträge
PC kabellos SPDIF an HiFi-Anlage
FeG*|_N@irolF am 15.11.2015  –  Letzte Antwort am 25.11.2015  –  7 Beiträge
Hifi Anlage an PC
SCP'06 am 04.08.2010  –  Letzte Antwort am 07.08.2010  –  7 Beiträge
Wie schließe ich meinen PC korrekt an einen Fernseher an?
ReneThomas am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  14 Beiträge
Wie schließe ich 2.1-Lautsprecher ohne umstecken an einen PC, einen TV-Receiver und eine Konsole?
Don_Pipo am 08.07.2008  –  Letzte Antwort am 08.07.2008  –  4 Beiträge
PC an HiFI-Anlage anschließen
chr-ro am 05.04.2008  –  Letzte Antwort am 06.04.2008  –  3 Beiträge
Wie schließe ich TV und Surroundanlage an PC an ?
Dete am 25.07.2004  –  Letzte Antwort am 26.07.2004  –  4 Beiträge
Anforderungen für Laptop/PC an Hifi
unfrog am 13.01.2006  –  Letzte Antwort am 13.01.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Adapter Universe

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.772