Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wer übernimmt hier die Soundausgabe? Receiver oder Soundkarte?

+A -A
Autor
Beitrag
xaero1982
Stammgast
#1 erstellt: 29. Jan 2013, 10:21
Hey,

mal ne Frage zum Verständnis:

Ich hab hier ne AMD HD 6950 Grafikkarte mit HDMI Ausgang. Die hab ich an einen Denon AVR-1912 angeschlossen und daran meinen Fernseher (benutz ich als Monitor).

Wird die Soundausgabe nun direkt vom Receiver übernommen?
Kann ich da Klangtechnisch überhaupt noch was besseres herausholen mit einer separaten Soundkarte oder bringt das nichts?

Höre hauptsächlich Musik oder schaue Blurays. Spiele sind eher zu vernachlässigen.

Gruß


[Beitrag von xaero1982 am 29. Jan 2013, 11:04 bearbeitet]
*Nightwolf*
Inventar
#2 erstellt: 29. Jan 2013, 10:39
Um die eigentliche Soundausgabe kümmert sich dein AVR. Der PC gibt über HDMI (insofern du keine speziellen Effekte wie Hall etc. aktivert hast) im besten Fall genau das aus, was auch auf dem Datenträger gespeichert ist. Somit findet keine Klangveränderung statt und irgendwas zu "tunen" wird recht schwer.
Den Klang verbessern könntest du, wenn du eine Soundkarte mit besseren D/A-Wandeln hast als die, die in deinem Verstärker stecken und sowohl der Verstärker als auch die Boxen in der Lage wären, diese Unterschiede überhaupt wiederzugeben. Das ist aber wohl eher ein rein theoretisches Konstrukt.


[Beitrag von *Nightwolf* am 29. Jan 2013, 10:40 bearbeitet]
xaero1982
Stammgast
#3 erstellt: 29. Jan 2013, 11:46
Hi Wolf,

danke für die Antwort

Na dann wird es da wohl nichts besseres mehr geben. Zumindest mit Cyberlink werden die Soundinhalte bzw. der entsprechende Codec auch direkt an den Receiver übergeben. Beim VLC geht das nicht, aber nun gut

Einen besseren D/A Wandler hat wohl keine Soundkarte.

Da müssten dann wohl einfach mal etwas bessere Boxen her (Hab nen Teufel 5.1 Concept E Magnum Power Edition)


Gruß
Rentner323
Stammgast
#4 erstellt: 30. Jan 2013, 13:31

Beim VLC geht das nicht

Also VLC kann eigendlich fast alles, man muss es nur vernünftig einstellen. Schonmal unter Extras->Einstellungen->Audio->Ausgabemudul geguckt?
xaero1982
Stammgast
#5 erstellt: 03. Feb 2013, 18:28
Hi,

wenn ich auf DirectX stelle kann ich den Receiver direkt anwählen, aber der Receiver gibt dennoch nicht die entsprechende Audiospur aus.

Wenn ich Cyberlink DVD Player benutze gibt er entsprechend DD aus oder DTS - je nachdem.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer übernimmt analog die Soundberechnung?
SkELEt0R am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 03.01.2007  –  5 Beiträge
Digitale Soundausgabe von Soundkarte
knaller2 am 23.06.2003  –  Letzte Antwort am 24.06.2003  –  2 Beiträge
Störgeräusche bei Soundausgabe trotz USB Soundkarte
angrybeaver am 23.09.2007  –  Letzte Antwort am 12.09.2012  –  31 Beiträge
Soundkarte optisch/coax 5.1-Soundausgabe
xanti_1 am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 16.06.2007  –  3 Beiträge
Receiver "ersetzen" durch Soundkarte
Everlost am 23.07.2010  –  Letzte Antwort am 23.07.2010  –  2 Beiträge
Soundkarte
Santaclara am 14.07.2004  –  Letzte Antwort am 14.07.2004  –  4 Beiträge
Computer - Soundkarte - Receiver
Frosty04 am 12.01.2004  –  Letzte Antwort am 19.01.2004  –  9 Beiträge
Kleine Frage! Soundkarte -> Receiver
re4p3r am 10.11.2009  –  Letzte Antwort am 11.11.2009  –  3 Beiträge
av-receiver oder soundkarte?
labac am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  9 Beiträge
Soundkarte oder Receiver ?
Jan47 am 30.09.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 110 )
  • Neuestes Mitgliedchriscream
  • Gesamtzahl an Themen1.344.897
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.726