Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Software zur massenhaften Konvertierung FLAC zu MP3

+A -A
Autor
Beitrag
spiritus_rector
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Apr 2013, 11:23
Ich habe kürzlich meine CD-Sammlung in FLAC konvertiert und sauber getaggt. Für mein iphone möchte ich nun für unterwegs das Ganze in MP3 umwandeln. Soweit kein Problem...

Jedoch erlauben alle getesten Programme (z.B. db PowerAmp...) nur die einzelnen FLACs zu importieren... Sprich: jedes Album, jeder Ordner muss einzeln "angefasst" und konvertiert werden.

Kennt jemand ein Program, das es ermöglicht den Pfad "Eigene Musik" wo alle FLACs liegen als Pfad anzugeben und das dann alle dort liegenden Datein in einem Arbeitsgang umwandelt? Wäre mir eine große Hilfe. Danke!
elchupacabre
Inventar
#2 erstellt: 11. Apr 2013, 11:24
itunes?
spiritus_rector
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Apr 2013, 11:37
kann iTunes Flac??? ich möchte massig in einem Step konvertieren, nicht abspielen.
elchupacabre
Inventar
#4 erstellt: 11. Apr 2013, 11:39
j!more
Inventar
#5 erstellt: 11. Apr 2013, 11:41
foobar. Wie immer, wenn es gut und kostenlos sein soll. Ich selbst nutze jriver Mediacenter, das kostet aber Geld.
spiritus_rector
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Apr 2013, 11:45
Jetzt oute ich mich mal als Dummie... In foobar hab ich gar keine Möglichkeit zu konvertieren gefunden... Ist die so gut versteckt? Kenne foobar nur als Player.
Kumbbl
Inventar
#7 erstellt: 11. Apr 2013, 12:11

spiritus_rector (Beitrag #6) schrieb:
Jetzt oute ich mich mal als Dummie... In foobar hab ich gar keine Möglichkeit zu konvertieren gefunden... Ist die so gut versteckt? Kenne foobar nur als Player.


Foobar ist sogar der Konvertierer par excellence - kenne keinen mächtigeren...

Hier eine sehr gute Anleitung:

http://www.audiohq.de/viewtopic.php?id=13

Generell lohnen sich alle Foobar-Einführungen von AudioHQ - kenne nix besseres....
ffree
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 11. Apr 2013, 12:15

spiritus_rector (Beitrag #1) schrieb:
...
Jedoch erlauben alle getesten Programme (z.B. db PowerAmp...) nur die einzelnen FLACs zu importieren... Sprich: jedes Album, jeder Ordner muss einzeln "angefasst" und konvertiert werden.


Dazu ist der "dBpoweramp Batch Converter" da. Dieser ist im Softwarebündel mit dem Ripper und Converter.
Und Du hast ihn wahrscheinlich auch installiert.

Fred
spiritus_rector
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 11. Apr 2013, 12:24
Danke schonmal für die Antworten... habe das auch schon mit dBPoweramp versucht. Jedoch nicht nicht rausgefunden, wie ich da zig Ordner auf einmal konvertieren kann...

Bei mir sieht das immer so aus, als müsste ich für jeden Ordner nen Befehl extra geben...
j!more
Inventar
#10 erstellt: 11. Apr 2013, 13:32
dbpoweramp batch converter starten und los geht es. selbsterklärend. Und bei foobar für den Anfang die gewünschten Files markieren und die rechte Maustaste betätigen. Auch hier weitgehend selbsterklärend. Du musst halt noch einstellen, nach was Du in welcher Qualität konvertieren möchtest.
spiritus_rector
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 11. Apr 2013, 13:52
Vielen Dank... Werd das heut Abend mal versuchen.
cr
Moderator
#12 erstellt: 16. Apr 2013, 01:27
Mit foobar kann man ganze Ordnerstrukturen automatisch konvertieren, samt Haut und Haar (also auch jpgs etc werden gleich mitkopiert). Man hat alles wie vorher, nur im neuen Audioformat
Kumbbl
Inventar
#13 erstellt: 16. Apr 2013, 07:21

cr (Beitrag #12) schrieb:
Mit foobar kann man ganze Ordnerstrukturen automatisch konvertieren, samt Haut und Haar (also auch jpgs etc werden gleich mitkopiert). Man hat alles wie vorher, nur im neuen Audioformat


und in der aktuellen Beta-version arbeitet der Entwickler dran, dass beim Konvertierenvorgang von Format A nach B Bilder, die in A eingebettet sind, auch im Zielformat B wieder eingebettet sind (sofern das Format das erlaubt) - siehe Change-Log:

http://www.foobar2000.org/changelog

"...Added attached picture transfer option in Converter (beta 2)."

Damit ist der Konverter dann wirklich ein Alleskönner, wüßte nicht, was dann noch fehlt, um wirklich alle denkbaren Anforderungen damit schnell und effizient erledigen zu können...
Stuhlfänger
Stammgast
#14 erstellt: 16. Apr 2013, 07:58

Kumbbl (Beitrag #13) schrieb:
und in der aktuellen Beta-version arbeitet der Entwickler dran, dass beim Konvertierenvorgang von Format A nach B Bilder, die in A eingebettet sind, auch im Zielformat B wieder eingebettet sind (sofern das Format das erlaubt)


Das ist bei MusicBee längst standard. Dateien markieren, Verzeichnisstruktur, Format und Extras (z.B. Lautstärke-Normalisierung) einstellen, und gut ist.
Kumbbl
Inventar
#15 erstellt: 16. Apr 2013, 09:14

Stuhlfänger (Beitrag #14) schrieb:

Kumbbl (Beitrag #13) schrieb:
und in der aktuellen Beta-version arbeitet der Entwickler dran, dass beim Konvertierenvorgang von Format A nach B Bilder, die in A eingebettet sind, auch im Zielformat B wieder eingebettet sind (sofern das Format das erlaubt)


Das ist bei MusicBee längst standard. Dateien markieren, Verzeichnisstruktur, Format und Extras (z.B. Lautstärke-Normalisierung) einstellen, und gut ist.


ja, ich weiß, MusicBee ist ein sehr gutes Audio-Programm... letztendlich fehlt mir aber hier - die Flexibilität des Foobar-Konverters und Fileorganisierers auf basis des genialen Title-Formating-Konzepts... in MusicBee kann ich eben nur mit den Tags arbeiten, nicht aber beliebige Funktionen drauf anwenden... mag sein, dass das nicht viele brauchen, mir würde es eklatant fehlen...

Desgleichen wären mit schlichtweg 9 frei definierbare Tagfelder (custom1 bis custom9) zu wenig - ich hab derzeit mindestens 13, worauf ich bei keinem drauf verzichten möchte... mag sein, dass auch das nicht viele brauchen ;)...aber mir würde es.......

egal, ich will damit auf keinen Fall den 187. Wettstreit zwischen verschiedenen Audioplayern heraufbeschwören...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fragen zur Konvertierung mittels EAC in FLAC
mwiemikel am 24.06.2010  –  Letzte Antwort am 28.06.2010  –  3 Beiträge
FLAC/MP3 optimal rippen!
WinnieA am 20.09.2012  –  Letzte Antwort am 29.09.2012  –  54 Beiträge
Konvertierung mp3 nach WMA
Searge69 am 16.07.2007  –  Letzte Antwort am 23.07.2007  –  17 Beiträge
Konvertierung MIDI -> WAV, mp3 etc
stefle am 12.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.10.2007  –  14 Beiträge
mp3 zu flac?
cd2003 am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  4 Beiträge
CD zu FLAC zu (LAME mp3) zu iTunes/iPod
The_Clone am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 27.01.2009  –  4 Beiträge
Konvertierung DivX nach DVD
Searge69 am 15.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  2 Beiträge
flac rauscht mp3 nicht
sicknote am 10.01.2013  –  Letzte Antwort am 13.01.2013  –  7 Beiträge
MP3 zu FLAC umwandeln sinnvoll?
sebnest am 18.02.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  3 Beiträge
Datenrettungsprogramm für flac
floxxxx am 06.10.2009  –  Letzte Antwort am 11.10.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 88 )
  • Neuestes Mitgliedxstormi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.432
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.392