Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Konverter, Unterschied .aac/.m4a ??

+A -A
Autor
Beitrag
Asgard~
Stammgast
#1 erstellt: 21. Apr 2013, 09:42
Hi Leute!

Ich habe meine Musik nach Format geordnet, dann nach Interpret und Album...

Nun habe ich begonnen meine WAV's zu FLAC zu konvertieren und möchte die jetzt (wegen Kompatibelitätsgründen) auch als MP3 haben.

Nun habe ich aber bei WAV-->FLAC schon kein Programm gehabt das mir einen Ordner sammt Unterverzeichnissen aufeinmal konvertiert...

D.h. ich muss zig Ordner einzeln anklicken usw

Also zu meiner Frage:

Kennt jemand ein Programm dass mir aus FLAC's qualitativ hochwertige MP3's (am liebsten 320kbps VBR) macht und auch Verzeichnisse mit Unterverzeichnissen aufeinmal konvertiert?

Danke im Vorraus! Gruß Flo


[Beitrag von Asgard~ am 21. Apr 2013, 11:20 bearbeitet]
*Nightwolf*
Inventar
#2 erstellt: 21. Apr 2013, 11:50
Wie immer: Foobar
Asgard~
Stammgast
#3 erstellt: 21. Apr 2013, 12:27
Haha Okay Danke!

Da der Thread jetzt schon offen ist:

Habe mich gerade mit AAC als Alternative zu MP3 beschäftigt und frage mich nun nach dem Unterschied von .aac und .m4a?

.aac kann ja offenbar nicht getagged werden!?

Gruß Flo


[Beitrag von Asgard~ am 21. Apr 2013, 12:28 bearbeitet]
*Nightwolf*
Inventar
#4 erstellt: 21. Apr 2013, 12:53
aac ist halt der advanced audio coding-Standard. m4a kann auch Apple lossless beinhalten und ist eigentlich die Endung für einen reinen Audio mp4 Container.
Asgard~
Stammgast
#5 erstellt: 21. Apr 2013, 13:33
Ja kann man denn in einer .aac Datei Tags wie Interpret, Cover usw. speichern?
nenkars
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 21. Apr 2013, 21:26
Man muss hier differenzieren, ist schon etwas verwirrend.

.aac ist erstmal nur eine Dateiendung.

Das könnte eine Datei mit rohem AAC Datenstrom sein (eher ungewöhnlich/-wahrscheinlich, damit hat man es bei Videos zu tun), oder eine Datei mit AAC Datenstrom innerhalb eines MP4 Containers.

Wie Nightwolf schon schrieb, kann ein MP4 Container neben AAC auch ALAC als Audioformat beinhalten, ebenfalls Video (z.B. in H.264) ist möglich. Die Dateiendung .m4a weist aber auf Audioinhalt hin, für Videoformate ist .mp4 und seltener .m4v gebräuchlich.

Was letztendlich hier gefragt und auch das übliche Audioformat ist: AAC in einem MP4 Container mit der Dateiendung .m4a.

Verwirrung komplett?
Asgard~
Stammgast
#7 erstellt: 21. Apr 2013, 22:08

Verwirrung komplett?


Aehm... JA !!

Also wenn ich die Dateien auch taggen will nehm ich am besten .m4a?

Gruß und gute Nacht
nenkars
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 21. Apr 2013, 22:49

Asgard~ (Beitrag #7) schrieb:
Also wenn ich die Dateien auch taggen will nehm ich am besten .m4a?

Ganz verallgemeinert und vorausgesetzt, dass du mit .m4a das meinst, was ich meine, dann ja.
HiLogic
Inventar
#9 erstellt: 24. Apr 2013, 09:30

Asgard~ (Beitrag #1) schrieb:
Kennt jemand ein Programm dass mir aus FLAC's qualitativ hochwertige MP3's (am liebsten 320kbps VBR)

Beides Unsinn... 320kpbs VBR gibts gar nicht und macht darüber hinaus auch keinen Sinn.
Preset V2 ist die beste Option. Alles darüber ist Sinnlos.
Asgard~
Stammgast
#10 erstellt: 24. Apr 2013, 10:43

320kpbs VBR gibts gar nicht


Jo ist mir auch schon aufgefallen
Nubinator
Stammgast
#11 erstellt: 05. Sep 2013, 06:54
Hallo zusammen,
ich muss den fred hier mal kurz zweckentfremden. Ich habe meine ganzen Cds seiner Zeit in Apple Lossless format auf Festplatte gerippt und via Apple Tv
auf die Anlage gestreamt.
Ich habe mir den Db Poweramp Konverter gekauft um zwischendurch auch mal ein Album in MP3 umzuwandeln um diese im Auto hören zu können.
Ich bin soweit sehr zufrieden mit Itunes (schöne Coveransicht,Wiedergabelisten unsw.)
Gibt es ein Programm, das meine gesamte Musiksammlung (Apple Lossles), mit allen Informationen(Tags) plus cover, welche ich in den Liedern selbst integriert habe, zu koperen und umzuwandeln ? Einmal in Flac und einmal in MP3 ? So, dass meine ganze Musik in 3 gängignen Formaten vorhanden ist ?
Ich hoffe, ihr versteht meine Frage.
audiophilanthrop
Inventar
#12 erstellt: 05. Sep 2013, 21:50
Kann dBpoweramp das denn nicht? Solte er nämlich eigentlich.

Notfalls nimmst du halt den Konverter von Foobar2000 (LAME für MP3 ist ggf. extra zu besorgen), der kann seit kurzem auch die Cover übernehmen. Nur der ReplayGain-Scan muß erneut durchgeführt werden, das kann man aber auch nach dem Konvertieren automatisch machen lassen.
Foobar2k ist natürlich so ziemlich das genaue Gegenteil von iTunes...


[Beitrag von audiophilanthrop am 05. Sep 2013, 21:52 bearbeitet]
Nubinator
Stammgast
#13 erstellt: 06. Sep 2013, 05:57
Hi,
das Problem ist, Db Poweramp kann immer nur ein Album umwandeln.
Somit wäre ich schon wieder ewig beschäftigt. Mir würde es schon reichen, alles nochmal als MP3 zu konvertieren.
Ich lade mir dieses Foobar mal runter und werde es mal versuchen. Danke für den Tipp.
Kumbbl
Inventar
#14 erstellt: 06. Sep 2013, 12:22

audiophilanthrop (Beitrag #12) schrieb:

Foobar2k ist natürlich so ziemlich das genaue Gegenteil von iTunes...


Nackt ja, sonst nein...mein foobar ist iTunes sehr ähnlich - nur besser natürlich

Bin grad im Urlaub und kann somit gerade nicht auf mein posting in nem andren thread verweisen, welches das via Screenshots demonstriert, aber nächste Woche kann ich das bei Interesse nachreichen..

Und Ist auch kinderleicht zu konfigurieren, ganz ohne programmierei oder dergleichem...
Nubinator
Stammgast
#15 erstellt: 06. Sep 2013, 12:26
Na das wäre echt genial. Ich habe mir nämlich den Raumfeld connector 2 gekauft und bin eigentlich nicht mehr zwingend auf Itunes angewiesen.
Allerdings streame ich alles via Apple Lossless enwtweder von ApfelTv oder eben auch vom Connector wenn ich meine Highres Dateien hören möchte.
nenkars
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 06. Sep 2013, 18:08

Nubinator (Beitrag #13) schrieb:
das Problem ist, Db Poweramp kann immer nur ein Album umwandeln.

Watt? Der Batch Converter wandelt dir auch tausend Alben auf einmal um, wenn du möchtest.

Für foobar gibt es hier eine sehr ausführliche Anleitung: http://www.audiohq.de/viewtopic.php?id=13
Nubinator
Stammgast
#17 erstellt: 06. Sep 2013, 20:27
Ach du scheisse, das seh ich jetzt erst :-(
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
audi konverter
akkustik1981 am 17.11.2008  –  Letzte Antwort am 20.11.2008  –  4 Beiträge
MP3 sinnvoll in M4A konvertieren (Platzersparnis auf Speicherkarte)
XperiaV am 17.05.2015  –  Letzte Antwort am 23.05.2015  –  20 Beiträge
Konverter zum Tausch ALAC --> FLAC
fralud am 09.08.2015  –  Letzte Antwort am 18.08.2015  –  10 Beiträge
Unter Windows iTunes Store-Cover in M4A-Dateien integrieren?
Steppenwolfli am 13.06.2010  –  Letzte Antwort am 13.06.2010  –  3 Beiträge
AAC (256kbit/s) vs. Apple Lossless
Green_Hornet am 17.09.2008  –  Letzte Antwort am 24.08.2015  –  51 Beiträge
umwandlung von m4a
majordiesel am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 22.09.2006  –  9 Beiträge
Bester TRANScoder von FLAC zu MP3-AAC-etc ?
sound67-again am 26.05.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  21 Beiträge
m4a Dateien ins wav Format umwandeln - Wie??
SirToby am 18.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.01.2005  –  3 Beiträge
AAC vs. MP3 (Bitratenfrage)
softdown3 am 22.09.2006  –  Letzte Antwort am 10.05.2009  –  21 Beiträge
mp3 vs aac
phanta am 13.10.2006  –  Letzte Antwort am 08.11.2006  –  13 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 179 )
  • Neuestes Mitgliedluis_thr
  • Gesamtzahl an Themen1.344.976
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.860