Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


5.1 System + Realtek HD Audio Problem

+A -A
Autor
Beitrag
Heimwerkerking75
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 27. Sep 2013, 10:36
Hallo,

ich habe ein Problem mit meinem neuen Notebook Medion Erazer X6825 mit der Realtek HD Audio Soundkarte.

Ich habe dort mein 5.1 System (Teufel Concept F) angeschlossen. Dieses lief vorher perfekt mit meinem Computer, der eine Creative X-Fi Soundkarte hat.

Der 5.1 Sound mit dem Notebook funktioniert, allerdings kommt bei MP3 und BluRay-Film Wiedergabe so gut wie kein Bass aus dem Subwoofer. (Habe den Bass am Teufel System aufgedreht, daran kann es nicht liegen). Wenn ich ein Spiel wie Hitman zocke, ist der Bass vorhanden. Nur bei den restlichen Anwendungen wie MP3 und Film nicht.

Mein Realtek HD-Audio Manager hat auch keine Einstellmöglichkeiten wie Bass-Management/Verstärkung. Außerdem unterscheidet sich mein Realtek HD Audio Manager von anderen (siehe Vergleich unten).

Mein Audio-Manager:
http://img62.imageshack.us/img62/6886/3s4b.png

Audio-Manager von anderen Nutzern:
http://www.computerbase.de/forum/att...7&d=1340370970

Wenn ich allerdings im Realtek HD Audio-Manager den Subwoofer anklicke, damit er ein Testsignal ausgibt, funktioniert der Subwoofer perfekt. Nur bei Musikwiedergabe habe ich dann wieder keinen Bass.

Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand weiterhelfen kann.

Gruß
Felix
nenkars
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Sep 2013, 17:26
Dein zweiter Link funktioniert nicht.

Dass bei Stereo auch nur zwei Kanäle ausgegeben werden, ist normal. Was du möchtest, ist eine "Bassumleitung" auf den Subwoofer, so wie es der X-Fi Treiber macht. Möglich, dass der momentan installierte Treiber deines Realtek Chips das nicht kann.

Vielleicht kannst du eine andere Treiber Version installieren (gibt in der Regel zumindest eine aktelle vom Mainboard Hersteller und eine aktuelle von Realtek). Falls das nicht hilft, kannst du deine Player, die du zum Abspielen verwendest, dazu bringen den Upmix zu machen. foobar kann das z.B. für Audio, MPC-HC für Video, es gibt aber zig Alternativen.

Einfach mal im Forum nach Stichworten suchen, es gab dazu schon massig Threads mit Empfehlungen.


[Beitrag von nenkars am 27. Sep 2013, 17:27 bearbeitet]
*Nightwolf*
Inventar
#3 erstellt: 28. Sep 2013, 16:31
Die Bassumleitung müsste doch eigentlich in diesem Fall das Lautsprechersystem übernehmen, oder? Ich meine, es gibt keine "vollwertigen" Boxen, also macht es keinen Sinn, die zwei Kanäle unverändert an vorne links und rechts auszugeben.
nenkars
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 29. Sep 2013, 10:21
Das würde meiner Meinung auch definitiv Sinn machen, aber die Hersteller der günstigen 5.1 Sets incl. Teufel sehen das in der Regel anders...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Realtek 5.1 HD Audio mit Winamp Problem
Kenny1980 am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 27.06.2009  –  7 Beiträge
Probleme mit Soundausgabe (Realtek HD Audio Treiber)
Aquaristiker am 07.07.2014  –  Letzte Antwort am 09.07.2014  –  9 Beiträge
Problem mit Mikrofon und Realtek HD Audio-Manager
WizardofOz88 am 16.11.2007  –  Letzte Antwort am 16.11.2007  –  2 Beiträge
realtek hd audio dts fähig ?
internetonkel am 24.09.2007  –  Letzte Antwort am 24.09.2007  –  5 Beiträge
Problem mit Realtek AC´97 Audio und Logitech X-530
DI3N am 13.06.2006  –  Letzte Antwort am 19.06.2006  –  4 Beiträge
Realtek Audio Manager - Lautsprecherauffüllung
HeXXor am 25.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  3 Beiträge
Einstelungen Realtek Sound
soeren12 am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 30.12.2010  –  2 Beiträge
problem mit 5.1 system
smx am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 04.01.2010  –  3 Beiträge
Intel HD Audio
Fnokrer am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 31.10.2005  –  4 Beiträge
Realtek HD Audio onboard Soundkarte - Trennfrequenz zum Subwoofer ändern ?
Hai_! am 03.05.2007  –  Letzte Antwort am 07.05.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 88 )
  • Neuestes MitgliedEpidot
  • Gesamtzahl an Themen1.345.892
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.339