Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe! Was bringt Hiface?

+A -A
Autor
Beitrag
stephan33
Stammgast
#1 erstellt: 01. Dez 2013, 13:45
Hallo,
ich hätte eine Verständnisfrage: bringt ein M2tech hiface einen Vorteil gegenüber dem digitalen Ausgang einer Soundkarte wie der M-Audio delta 2496?
Meine möglichen Konstellationen:


PC -> USB -> Hiface -> V- DAC oder:
PC (Soundkarte M-Audio Delta 2496, Digitalausgang) --> V-DAC ....oder...

den Wandler der Soundkarte nutzen und V-DAC verkaufen...

Ich besitze den V-DAC, möchte mir jetzt entweder ein hiface oder eine M-Audio-Karte zulegen.

Vielen Dank für Eure Meinungen und Eure Hilfe.
Stephan
nenkars
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 02. Dez 2013, 01:12
Fast hätte ich dir eine PM gesendet, aber ich dachte es sollten dann doch besser alle wissen:

Das Hiface hat in etwa den gleichen Effekt wie das Einreiben deiner Delta Cinch Ausgänge mit destilliertem Schlangenöl - vorrausgesetzt, dass beide bei einem direkten Vergleich nicht defekt sind.

Ob der dieser DAC gegenüber deinem Onboard Output sinnvoll ist, hmm, vielleicht? Einfalch mal einen ordentlichen (!!) Blindtest machen. Ich kenne diesen VDAC nicht, aber aktuelle Onboard Chips sind oft so gut, dass ich bezweifle, dass man einen Test im blinden Vergleich bestehen könnte.

Das verfügbare Budget ist in dem Bereich an anderer Stelle (Raumakustik, Lautsprecher) garantiert besser angelegt.
stephan33
Stammgast
#3 erstellt: 02. Dez 2013, 07:35
Cool, danke. Wo bekomme ich denn destilliertes Schlangenöl? Ist Blindschleiche in Ordnung? Dann funktioniert der Blind test vllt. auch besser... Für giftigeren Klang dann Kreuzotter...
Im Ernst, vielen Dank, ich hab bei fair audio einen recht enthusiastischen Bericht gelesen, da wollte ich mal wissen, was ihr so drüber wisst und denkt.
Kumbbl
Inventar
#4 erstellt: 03. Dez 2013, 16:55
ich habe das M2Tech HiFace und bin sehr zufrieden - allerdings habe ich es,
- weil mein "Musikanlagen"-Laptop keinen Digitalausgang hat
- mein DAC (RME ADI-2) keinen USB digital-Eingang hat

Und als so ein Umsetzer arbeitet es perfekt...

ist aber eine vernünftige Soundkarte mit Digitalausgang vorhanden, würde ich auch bezweifeln, ob das HioFace eine Qualitätssteigerung bringt, zumindest ob eine hörbare
HiLogic
Inventar
#5 erstellt: 05. Dez 2013, 09:57

Kumbbl (Beitrag #4) schrieb:
ich habe das M2Tech HiFace und bin sehr zufrieden - allerdings habe ich es,
- weil mein "Musikanlagen"-Laptop keinen Digitalausgang hat
- mein DAC (RME ADI-2) keinen USB digital-Eingang hat

Frage aus Neugier: Mit dem Geld für ADI2 + HiFace hättest Du dir auch fast das Fireface UC kaufen können...
Das Ding kann noch bissl mehr als der ADI-2 und hat einen USB Eingang. War das keine Option?


[Beitrag von HiLogic am 05. Dez 2013, 09:58 bearbeitet]
Kumbbl
Inventar
#6 erstellt: 05. Dez 2013, 10:46

HiLogic (Beitrag #5) schrieb:

Kumbbl (Beitrag #4) schrieb:
ich habe das M2Tech HiFace und bin sehr zufrieden - allerdings habe ich es,
- weil mein "Musikanlagen"-Laptop keinen Digitalausgang hat
- mein DAC (RME ADI-2) keinen USB digital-Eingang hat

Frage aus Neugier: Mit dem Geld für ADI2 + HiFace hättest Du dir auch fast das Fireface UC kaufen können...
Das Ding kann noch bissl mehr als der ADI-2 und hat einen USB Eingang. War das keine Option?


aus jetziger sicht ja.. keine Frage, diese Frage von dir liegt nahe.. nur:

ich hatte als erstes den RME ADI-2 als DAC plus einen CD-Player als zuspieler (via Cinch-Digi-verbindung) - dann hab ich jahre später auf "Laptop-Musikanlage" umgesattelt und brauchte nun plötzlich eine Verbindung via USB in den ADI-2... und bevor ich den tollen ADI-2 (BTW: mehr DAC braucht IMHO kein Mensch, allerdings wäre ein USB-eingang ned schlecht ) wegschmeisse und auf ein Fireface umsteige, hab ich lieber für kleines Geld den Laptop via HiFace mit dem ADI-2 verbunden...

heute würde ich klar das Fireface UC kaufen, absolut d'accord
HiLogic
Inventar
#7 erstellt: 05. Dez 2013, 11:52
Historisch gewachsen also. OK
Kumbbl
Inventar
#8 erstellt: 05. Dez 2013, 13:59
sozusagen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Best Sound? Marantz 7003 oder Pc mit HiFace RCA
klangsucht1985 am 18.03.2012  –  Letzte Antwort am 18.03.2012  –  3 Beiträge
iMac optischen Audioausgang mit HiFace Two verbessern?
Mu5icFr3ak am 27.03.2012  –  Letzte Antwort am 02.04.2012  –  2 Beiträge
Was bringt externe Soundkarte?
dolbi am 11.06.2009  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  7 Beiträge
HILFE!
chongx am 28.11.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  3 Beiträge
Hilfe.
chryshy am 01.08.2010  –  Letzte Antwort am 02.08.2010  –  2 Beiträge
Spotify bringt ein DAC was
ick am 29.03.2015  –  Letzte Antwort am 03.04.2015  –  39 Beiträge
M2Tech Hiface Evo Clock
donutman am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 25.01.2012  –  3 Beiträge
3x Hiface für 5.1?
contadinus am 10.04.2012  –  Letzte Antwort am 11.04.2012  –  2 Beiträge
Brauche dringends Eure Hilfe !
Tobikl am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  5 Beiträge
Probleme mit HiFace von M2Tech
Andi_5678 am 29.08.2010  –  Letzte Antwort am 05.09.2010  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliedschlodi
  • Gesamtzahl an Themen1.346.080
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.439