Spotify-Tonqualität aus dem pc, wer hat Erfahrung

+A -A
Autor
Beitrag
sky55
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Dez 2013, 02:37
Hallo und guten morgen

Ich weiß zwar nicht in Welcher Rubrik das Thema jetzt landet, aber schaun wa mal.
Meine Frage ist ob jemand weiß, bzw. schon mal gemessen oder messen lassen hat
was an Tonqualität von Spotify Unlimited aus dem Usb-Ausgang des Pc herrausgekommt.
Verwendung findet zur Zeit ein Speedlink Usb Auf 3,5mm Klinke.
Freundliche Grüße Sky 55
nenkars
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 17. Dez 2013, 15:51
Das sind zwei völlig verschiedene Themen, die du da ansprichst.

1. Was liefert Spotify?
2. Wie kriegst du Sound aus dem Rechner raus?

Beides wurde hier schon massenhaft diskutiert, einfach mal die Forensuche anschmeißen. Hier ist schonmal ein Spotify Thread: http://www.hifi-forum.de/viewthread-54-16709.html
sky55
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Dez 2013, 19:16

nenkars (Beitrag #2) schrieb:
Das sind zwei völlig verschiedene Themen, die du da ansprichst.

1. Was liefert Spotify?
2. Wie kriegst du Sound aus dem Rechner raus?

Beides wurde hier schon massenhaft diskutiert, einfach mal die Forensuche anschmeißen. Hier ist schonmal ein Spotify Thread: http://www.hifi-forum.de/viewthread-54-16709.html


Ok hab verstanden
Dann die Frage halt anders formuliert
Ist die Stereoübertragung vergleichbar (was das räumliche Hören anbetrifft) mit der gleichen Musik auf CD ?
Da ich ausschließlich nur mit einem recht guten älteren Stereoverstärker Musik höre ist mir erstmal nur das wichtig.
Dolby-Surround und usw. interessiert mich dabei überhaupt nicht.
Forensuche hab ich vorher bereits gemacht, die Treads arten da aber meistens in ellenlange Disskussionen aus, da hab ich auch hier keinen bock drauf.
Ansonsten Danke für Deine Antwort

Mfg.


[Beitrag von sky55 am 18. Dez 2013, 22:10 bearbeitet]
Brainhammer
Stammgast
#4 erstellt: 17. Dez 2013, 20:48
Kurzum:

Ich finde die Qualität ziemlich gut... Ganz ehrlich, ob ich einen Unterschied zur CD höre?

Nein.
sky55
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Dez 2013, 22:10

Brainhammer (Beitrag #4) schrieb:
Kurzum:

Ich finde die Qualität ziemlich gut... Ganz ehrlich, ob ich einen Unterschied zur CD höre?

Nein.



Prima schon mal was greifbares
Womit hast Du denn Den PC mit dem Verstärker verbunden?

Mfg.
Brainhammer
Stammgast
#6 erstellt: 17. Dez 2013, 22:29
Optischen Lichtleiterkabel (THX)

image

image

image


Der Klang ist wirklich sehr gut.

Deswegen nutze ich spotify auf dem iPhone für unterwegs, auf dem ipad und streame es an die Apple TV box an meine Anlage ins Wohnzimmer. Nie mehr ohne!


Gruß


[Beitrag von Brainhammer am 18. Dez 2013, 10:55 bearbeitet]
sky55
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Dez 2013, 01:21
Optisch schöner Receiver nie gesehen , aber dann hörst Du ja auch deine Musik in Surround oder ?
Mir geht es ja nur um die reine Stereo Kanaltrennung mit Lautsprecher Links und Rechts im
vernünftigen Hifi Bereich.
Gute Boxen Und Verstärker sind ja vorhanden.
Mfg.
Brainhammer
Stammgast
#8 erstellt: 18. Dez 2013, 02:00
imageimage
Selber AVR wie am PC, nur in 7.0

Aber Musik höre ich hier nur in Stereo...
Und damit bin ich auch sehr zufrieden.


[Beitrag von Brainhammer am 18. Dez 2013, 02:02 bearbeitet]
TomGroove
Inventar
#9 erstellt: 18. Dez 2013, 22:02

Brainhammer (Beitrag #4) schrieb:
Kurzum:

Ich finde die Qualität ziemlich gut... Ganz ehrlich, ob ich einen Unterschied zur CD höre?

Nein.


Premium oder Standard ?
nenkars
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 18. Dez 2013, 23:21

Brainhammer (Beitrag #6) schrieb:
Optischen Lichtleiterkabel (THX)

Was unterscheidet denn ein optisches von einem nicht-optischen Lichtleiterkabel? Und vor allem: Was hat das mit THX zu tun?

Ansonsten verstehe ich immer noch nicht, welche Fragen in diesem Thread gestellt werden, die nicht schon längst in z.B. dem von mir oben verlinkten schon längst beantwortet wurden.
sky55
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 19. Dez 2013, 00:40
Ansonsten verstehe ich immer noch nicht, welche Fragen in diesem Thread gestellt werden, die nicht schon längst in z.B. dem von mir oben verlinkten schon längst beantwortet wurden.[/quote]
Lieber Nenkars

Nicht meckern sondern mal zu meiner Frage Stellung nehmen
Dein verlinkter Tread beantwortet sie für mich jedenfalls nicht!

Mfg.
chro
Inventar
#12 erstellt: 19. Dez 2013, 00:57
Also ganz gezielt und kurz geantwortet.

Spotify ist gut, echt gut. (benutze Premium)

Aber nicht so gut wie Lossless, oder hochauflösende Streaming Dienste ala Wimp, ...


Der Klang Zur CD stellt für mich sehr wohl einen deutlichen Unterschied dar.

Aber wie so oft liegt es auch oft an der Aufnahmequalität. Manchmal sind die Alben einfach in mieser Qualität hinterlegt bei Spotify.

Ich nutze trotzdem hauptsächlich Spotify. Wenn mir etwas super gefällt, versuche ich es auf Flac Format zu bekommen.


sky55
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 19. Dez 2013, 01:36
Der Klang Zur CD stellt für mich sehr wohl einen deutlichen Unterschied dar.

Aber wie so oft liegt es auch oft an der Aufnahmequalität. Manchmal sind die Alben einfach in mieser Qualität hinterlegt bei Spotify.

Gut : Kurz und knapp gefragt , wie äußert sich den deiner Meinung nach der Unterschied zur CD, was fehlt im Vergleich zu Spotify.
Die miese Qualität mancher Alben sind mir auch schon aufgefallen, wobei andere Alben widerrum großartig klingen.

Mfg.
nenkars
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 19. Dez 2013, 02:14

sky55 (Beitrag #11) schrieb:
Nicht meckern sondern mal zu meiner Frage Stellung nehmen
Dein verlinkter Tread beantwortet sie für mich jedenfalls nicht!

Ich weiß nicht, wieso du meinen Kommentar als "Meckern" aufgefasst hast, er war als Aufforderung zum Lesen gemeint.

Aber gut, dann mal ganz konkret, auch wenn diese Frage in dem Thread drüben eigentlich beantwortet wurde.

Ist die Stereoübertragung vergleichbar (was das räumliche Hören anbetrifft) mit der gleichen Musik auf CD ?

Das räumliche Hören ist nicht nur vergleichbar mit dem, was du von der CD gewohnt bist, sondern es ist völlig identisch. Spotify verwendet mit OGG Vorbis ein Audioformat mit Bitraten, bei denen die beiden Kanäle völlig unangetastet voneinander bleiben, da wird nichts "vermischt", wie deine Frage suggerieren könnte. Das nennt sich verlustfreie Kanalkopplung, mehr kannst du dazu z.B. auch noch in der Wikipedia nachlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Kanalkopplung
Wenn du es noch genauer wissen möchtest, kannst du dir die Ausführungen der Vorbis Entwickler mal anschauen. https://www.xiph.org/vorbis/doc/stereo.html
sky55
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 19. Dez 2013, 02:20

nenkars (Beitrag #14) schrieb:

sky55 (Beitrag #11) schrieb:
Nicht meckern sondern mal zu meiner Frage Stellung nehmen
Dein verlinkter Tread beantwortet sie für mich jedenfalls nicht!

Ich weiß nicht, wieso du meinen Kommentar als "Meckern" aufgefasst hast, er war als Aufforderung zum Lesen gemeint.

Aber gut, dann mal ganz konkret, auch wenn diese Frage in dem Thread drüben eigentlich beantwortet wurde.

Ist die Stereoübertragung vergleichbar (was das räumliche Hören anbetrifft) mit der gleichen Musik auf CD ?

Das räumliche Hören ist nicht nur vergleichbar mit dem, was du von der CD gewohnt bist, sondern es ist völlig identisch. Spotify verwendet mit OGG Vorbis ein Audioformat mit Bitraten, bei denen die beiden Kanäle völlig unangetastet voneinander bleiben, da wird nichts "vermischt", wie deine Frage suggerieren könnte. Das nennt sich verlustfreie Kanalkopplung, mehr kannst du dazu z.B. auch noch in der Wikipedia nachlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Kanalkopplung
Wenn du es noch genauer wissen möchtest, kannst du dir die Ausführungen der Vorbis Entwickler mal anschauen. https://www.xiph.org/vorbis/doc/stereo.html

Danke Dir mache ich Morgen Oh ist ja schon

na den Gute Nacht Alle

Mfg.
sky55
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 19. Dez 2013, 19:32
An Nenkars

Das hat geholfen.

Hätte ich auch mal selber ergoogeln können mit Eingabe von Spotify-Support.
Danke nochmal
Mfg.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wer hat Erfahrung mit Heimkino-pc/MediaCenter
aphro1 am 29.08.2004  –  Letzte Antwort am 28.09.2004  –  4 Beiträge
Spotify auf PS4 Vs. Spotify auf PC - Klangunterschied
strichcode am 21.04.2015  –  Letzte Antwort am 22.04.2015  –  7 Beiträge
BMP Studio...wer hat Erfahrung
gianluca66 am 18.01.2004  –  Letzte Antwort am 20.01.2004  –  2 Beiträge
Audiophil2496_ wer hat eine/ kennt sich aus?
Igel60 am 15.04.2008  –  Letzte Antwort am 18.04.2008  –  5 Beiträge
Pioneer sc lx501 und Spotify
hammer21357 am 03.12.2016  –  Letzte Antwort am 04.12.2016  –  4 Beiträge
Das Ende von Spotify - und Streaming?
Paesc am 12.02.2017  –  Letzte Antwort am 27.02.2017  –  32 Beiträge
Surround aus dem PC möglich ?!?!
MotoXralf am 16.10.2003  –  Letzte Antwort am 17.10.2003  –  2 Beiträge
Asus EeePC Notebook ( 299 ) Erfahrung?
Rotel_RA-980BX am 02.02.2008  –  Letzte Antwort am 16.02.2008  –  24 Beiträge
Wer schaut am PC TV?
xlupex am 29.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  5 Beiträge
AV-Receiver: Klang über PC (HDMI) flach (schlechter als z.B. AVR-internes Spotify)?
Ronek am 09.04.2016  –  Letzte Antwort am 10.04.2016  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Apple

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitglied/Mafrank/
  • Gesamtzahl an Themen1.376.779
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.223.432