Sound von PC zu Verstärker - SPDIF

+A -A
Autor
Beitrag
-Panzer-
Neuling
#1 erstellt: 19. Dez 2013, 21:15
Hallo Zusammen,
ich versuche mich kurz zu halten, damit ihr nicht sofort wieder aus dem Beitrag geht, wenn ihr die Textlänge seht

Sachverhalt ist folgender:
- PC mit Verstärker über SPDIF Coax., onboard Sound verbunden gewesen
- PC ausgetauscht, ebenfalls onboard Sound, SPDIF
- es kommt kein Signal / Regler von Soundkarten-Treiber für SPDIF auch nicht anwählbar

Verstärker: VSX-D814 (Link zu PDF mit Rear-Ansicht: http://www.pioneer.eu/de/products/archive/VSX-D814-S/media.html)
Onboard Sound bietet ansonsten noch 3x Klinkenstecker (grün, gelb, schwarz)

Was für möglichkeiten verbleiben mir, die beiden Geräte kostengünstig und funktionell zu verbinden?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, damit ich das endlich zum laufen bekommen.
Viele Grüße -Panzer-
fager
Inventar
#2 erstellt: 19. Dez 2013, 22:52
Was hast du denn für ein Mainboard. Ich würde den Fehler erst mal an dieser Stelle suchen bevor du wieder Geld in die Hand nimmst.
-Panzer-
Neuling
#3 erstellt: 19. Dez 2013, 23:32
Es ist das MSI MS7250.
fager
Inventar
#4 erstellt: 21. Dez 2013, 11:35
Das müsste das MSI K9N SLI sein - richtig?

Hast du schon alle Treiber aktualisiert die MSI online anbietet?
http://de.msi.com/product/mb/K9N-SLI.html#/?div=BIOS
-Panzer-
Neuling
#5 erstellt: 21. Dez 2013, 12:38
genau das ist mein Mainboard. Die Treiber habe ich erst kürzlich aktualisiert.

Es soll darüber ein 5.1 Soundsystem betrieben werden.
Ist es mit den drei Klinkensteckern und dem Verstärker möglich, oder
gibt es auch eine (halbwegs) günstige Variante mit EINEM Kabel (Z:b:: Soundkarte)?

EDIT:
Freie Anschlüsse sind folgende:

- 5.1 Channel input (4 Anschlüsse; Sorrund 1x li, 1x re, 1x sub woofer, 1x center)
- TOSLINK
- SPDIF


[Beitrag von -Panzer- am 21. Dez 2013, 13:26 bearbeitet]
fager
Inventar
#6 erstellt: 21. Dez 2013, 23:13
Ich würde an deiner Stelle versuchen herauszufinden warum über den TOSLINK-Anschluss nichts ausgegeben wird.
Andreebremen
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 30. Dez 2013, 01:14
Wenn möglich, schließe alles über HDMI an, dann sollten keine Probleme bestehen.
nenkars
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 31. Dez 2013, 03:12

Andreebremen (Beitrag #7) schrieb:
Wenn möglich, schließe alles über HDMI an, dann sollten keine Probleme bestehen.

Hilft nur nicht so sehr, wenn der Receiver keinen HDMI Eingang und der PC keinen HDMI Ausgang hat...

Stimmen denn die Treiber- und Systemeinstellungen? Funktioniert Soundausgabe über das Interface generell, hast du mal den analogen Ausgang mit einem Kopfhörer getestet?
e.m.fletcher
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 04. Jan 2014, 04:49
Kick doch mal mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol unten in der Taskleiste, dann auf "Wiedergabegeräte" und dann den Reiter "Wiedergabe" und mach mal ein Screenshot, was da steht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SPDIF(optisch) von PC zu Verstärker
mr_chill am 10.12.2007  –  Letzte Antwort am 12.12.2007  –  5 Beiträge
spdif
peter-lustig am 02.10.2004  –  Letzte Antwort am 05.10.2004  –  10 Beiträge
PC-Sound per SPDIF -> Hifi-Receiver | Soundaussetzer
pewd am 10.02.2008  –  Letzte Antwort am 11.02.2008  –  6 Beiträge
SPDIF Eingang PC Frage
Hangnail am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 13.09.2006  –  17 Beiträge
HDMI > SPDIF - Kein Sound
andinger am 24.07.2009  –  Letzte Antwort am 03.04.2010  –  13 Beiträge
Aktiv-Nahfeldmonitore für SPDIF / PC
WillScarlett am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 22.08.2007  –  21 Beiträge
5.1 Sound über spdif...
Packy am 10.04.2006  –  Letzte Antwort am 15.04.2006  –  7 Beiträge
PC -> Anlage. Wie via SPDIF verbinden?
subnet am 22.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2006  –  8 Beiträge
Anschlußprobleme SPDIF bei neuem PC
kolle501 am 29.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2007  –  3 Beiträge
Trust Sound Expert - - Spdif Problem
mralchemy am 28.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.427 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedalexanapi
  • Gesamtzahl an Themen1.410.226
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.847.273