Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


SPDIF Eingang PC Frage

+A -A
Autor
Beitrag
Hangnail
Neuling
#1 erstellt: 01. Sep 2006, 20:21
Hallo, ich besitze einen Titanium MD 8083 und habe an die Soundkarte eine 5.1 Anlage angeschlossen. Diese funktioniert auch super. Nun würde ich gerne meinen DVB-S Receiver mithilfe eines Cinch Kabels an den SPDIF einegang der Soundkarte anschließen um 5.1 Sound zu haben. Der Receiver sendet AC3 über einen SPDIF Ausgang aus. Nun ist meine Frage an euch ob es überhaupt möglich ist, dass der PC über den SPDIF eingang das AC3 Signal empfängt, dann decodiert und über die Soundkarte an die 5.1 Anlage weitergibt. Vielen Dank an alle die helfen können. LG und schönes we
a'ndY
Inventar
#2 erstellt: 01. Sep 2006, 21:45
Also garantieren kann ich nix, aber was du vorhast klingt logisch und sollte auch funktionieren...
Hangnail
Neuling
#3 erstellt: 01. Sep 2006, 21:48
Vielen Dank für die Antwort nun habe ich ein normales Cinch kabel genommen. Wenn ich meinen DVD Player anschließe und die Lautsprecher teste hört es sich an als würden nur vorne die gehen also center l und r subwoofer und hinten geht nit und wenn ich meinen receiver anschließe häör ich garnix brauch ich ne extra software die das AC3 signal dekodiert? Danke an alle
Chrony
Stammgast
#4 erstellt: 02. Sep 2006, 16:47
Also meines wissens nach geht das, was du vorhast, gar nicht. Deine Onboard-Soundchip hat keinen Dolby Digital dekoder. Es müsste also eine Software erledigen, nur da ist mir kein Lösungsweg bekannt.

Ich habe eine Audigy 2, welche einen Dolby Digital-Hardware Dekoder onboard hat und da geht es auch nicht. Haben sogar die Creativ-Mitarbeiter geschrieben, dass dies nicht möglich sei.

Vielleicht bin ich aber auch nicht mehr auf dem neuesten stand.

Meine Empfehlung: Kauf dir entweder einen AV/Receiver (sind ja nciht teuer) oder einen DVD-Player der das 5.1 Signal direkt dekodiert und analog ausgibt über 6 Cinch-Kabel.
Hangnail
Neuling
#5 erstellt: 02. Sep 2006, 20:26
Gut danke dir dachte nur da ich halt diesen eingang habe dann bräuchte ich ja eigentlich keinen am pc ist ja nutzlos....
hab mir gerade einen neuen dvd player gekauft der auch einen decoder hat aber leider nur einen spdif ausgang und keinen eingang daher kann i nur DVD´s in 5.1 hören aber keine Filme im Fernsehen ... aber danke dir schade das es nit geht wäre auch zu schön gewesen danke an alle...
FeG*|_N@irolF
Stammgast
#6 erstellt: 03. Sep 2006, 11:18
Hi
ich kann mir auch nicht so ganz vorstellen, dass dies mit einer Soundkarte funktioniert. Mit AVRs ja aber mit Sounkarten....?

Naja. Aber warum willst du das Stereo Signal hochrechnen lassen auf 5.1? Das ist doch alles nur Klangverfälschung...

mfg
Hangnail
Neuling
#7 erstellt: 03. Sep 2006, 13:49
Will ja nicht das Stereo Signal hochrechnen lassen, sondern ich möchte das AC3 Signal also Dolby Digital an meine 5.1 Anlage bekommen dazu muss AC3 ja decodiert werden und ich dachte da mein PC SPDIF Eingang hat und 6 Kanal Ausgang also 5.1 hat kann man irgendwie auch das AC3 Signal am PC decodieren aber das geht ja leider nit wie mir hier geschrieben wurde....
Chrony
Stammgast
#8 erstellt: 03. Sep 2006, 16:15
Ich glaube dein Vorredner ist davon ausgegangen, dass du analog empfängst und dementsprechend nur Stereo bzw. Dolby Prologic bekommst. Aber wenn du einen SPDIF Eingang wünscht, dann hast du bestimmt einen digitalen Receiver und kannst ein paar ausgewählte Programme digital in Dolby Digital 5.1 empfangen - so wie ich. Bin damit auch super zufrieden. Habe mir für diesen Zweck einen AV-Receiver gekauft. Ist einfach die beste Lösung, wenn man mehrere Geräte zum Anschließen hat.
Hangnail
Neuling
#9 erstellt: 03. Sep 2006, 22:02
Jep AV Receiver wäre das beste aber dafür fehlt mir leider das Geld die kosten ja schon etwas oder bekommt man auch einen für weniger als 100€?
Chrony
Stammgast
#10 erstellt: 04. Sep 2006, 17:36
Also ab 200 Euro bist du dabei. Eventuell gibt es auch ein älteres Modell für 150 Euro, aber ich denke darunter läuft nichts.
silberfux
Inventar
#11 erstellt: 04. Sep 2006, 20:37
Höchstens gebraucht, Gruß Silberfux
a'ndY
Inventar
#12 erstellt: 04. Sep 2006, 21:10

Chrony schrieb:
Also meines wissens nach geht das, was du vorhast, gar nicht. Deine Onboard-Soundchip hat keinen Dolby Digital dekoder. Es müsste also eine Software erledigen, nur da ist mir kein Lösungsweg bekannt.

Ich habe eine Audigy 2, welche einen Dolby Digital-Hardware Dekoder onboard hat und da geht es auch nicht. Haben sogar die Creativ-Mitarbeiter geschrieben, dass dies nicht möglich sei.


Joa gut, sorry erst mal für die Falschinformation... ich bin davon ausgegangen dass du ne Soundkarte hast die DD decodieren kann. Dass es mit nem Onboard Zeug nicht geht hätt ich auch gewusst

Und dass es mit ner Audigy2 nicht geht ist auch klar, die hat ja afaik nur digitale Ausgänge, aber keine Eingänge... mit einer Soundkarte mit digitalen Eingängen die gleichzeitig dann auch noch DD decodieren kann müsste es aber dann gehen, oder was meint ihr?
DrFuManChu
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 05. Sep 2006, 07:06
Mit der Creative X-Fi Platinum müsste es doch aber gehen, oder? Hab die nämlich auch im Auge, weil ich ebenfalls meine D-Box per optisch anschließen will
Chrony
Stammgast
#14 erstellt: 05. Sep 2006, 13:58
Da würd ich mich vorher aber mal ganz genau informieren. Bei der Audigy 2 (Es gibt eine Version, die nen digitalen Eingang hat) geht das mit dem dekodieren über den Eingang nicht.
DrFuManChu
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 06. Sep 2006, 14:58
So, hab Antwort von Creative erhalten:


Sehr geehrter Herr xXx,

Die Audigy 2 ZS Platinum und X-Fi Platinum koennen ein reines Dolby
Digital ueber den optischen Eingang nehmen und de-kodieren.

Bitte fügen Sie Ihrer Antwort immer den vorangegangenen Schriftverkehr
bei. So können wir den Vorgang besser nachvollziehen und die
Bearbeitungszeit verkürzen.

Mit freundlichen Grüssen

Veronika Kilduff
Technische Unterstützung
Creative Labs Europe

Also, sollten ja doch beide Karten über die Fähigkeiten verfügen...
FeG*|_N@irolF
Stammgast
#16 erstellt: 11. Sep 2006, 13:39
das ist ja mal toll...
wusste ich bis jetzt gar nicht.

mfg
Grumbler
Inventar
#17 erstellt: 13. Sep 2006, 14:40
Hat das mal jemand ausprobiert?

Grüße,
Grumbler
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
A7N8X/NForce2 Soundstorm SPDIF Eingang!?
DJ-Duke1985 am 16.12.2005  –  Letzte Antwort am 04.10.2006  –  8 Beiträge
SPDIF-Ausgang (PC -> Receiver) knackt im Leerlauf
r0ckr am 23.08.2011  –  Letzte Antwort am 23.08.2011  –  2 Beiträge
spdif
peter-lustig am 02.10.2004  –  Letzte Antwort am 05.10.2004  –  10 Beiträge
HDMI 5.1 PC TON --> Toslink/SPDIF 5.1 Receiver?
ad2003 am 03.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  5 Beiträge
Aufnahme mit PC über SPDIF
#Roland am 14.05.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  9 Beiträge
SPDIF-In und SPDIF-out
moe7 am 13.01.2004  –  Letzte Antwort am 14.02.2004  –  6 Beiträge
Aktiv-Nahfeldmonitore für SPDIF / PC
WillScarlett am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 22.08.2007  –  21 Beiträge
SPDIF = SPDIF ?
nightyy am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 10.01.2008  –  14 Beiträge
PC -> Anlage. Wie via SPDIF verbinden?
subnet am 22.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2006  –  8 Beiträge
Möglichkeit der Klangverbesserung?: PC - SPDIF(koax) - Receiver ?
psychopilz am 19.09.2007  –  Letzte Antwort am 25.09.2007  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.774