Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


VLC liefert nur Stereo an Denon AVR

+A -A
Autor
Beitrag
arnie111
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Feb 2015, 10:39
Hallo zusammen,

ich habe nun im Netz diverse Threads gelesen aber irgendwie war keine Lösung für mich dabei.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe meinen Windows 7 PC per HDMI Ausgang der Grafikkarte (GTX 970) an meinen Denon AVR 1713 angeschlossen. Wenn ich nun z.B. per VLC einen Film starte (MKV) und das Bild auf den Fernseher schiebe, hat mein AVR nur Stereo Ton. Das HDMI Kabel geht DIREKT an den AVR. Kein durchschleifen per TV oder so. Mit allen anderen Quellen (BlueRay etc) liefert der AVR DTS oder DD.

Aber per VLC gibt es immer nur Stereo egal das der Film wirklich an Tonspur hat. Ich habe viel über PCM und Bitstrema gelesen aber ich kann nirgends was einstellen. Natürlich ist mein AVR auch optisch am PC angeschlossen aber ich würde gerne alles über das HDMI Kabel realisieren. Könnt ihr mir einen Tip geben, was man einstellen muss am PC oder am AVR ?!

Die Soundkarte on Board ist ein Realtek 7.1 Chipsatz, dies sollte ja aber keine große Rolle spielen, denke ich.

Vielen Dank für eure Hilfe. Die meisten Threads die ich im Netz foinde beziehen sich auf das durschleifen vom TV an den AVR, das liefert natürlich meistens kein DTS. Aber ich habe hier ja ein anderes Problem.

Gruß, arnie

DANKE
SAC_Icon
Inventar
#2 erstellt: 09. Feb 2015, 10:49
Dein AVR taucht in Windows als Sounddevice auf? Auch als Mehrkanaldevice? Wenn ja den als primäre Soundkarte wählen, vlc starten, film laden laufen lassen und unter Audio/ Audiogerät das passende Format wählen.
arnie111
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Feb 2015, 13:02
Hallo,

ja unter "Sound" (also rechtsklick auf den Lautsprecher unter Windows) finde ich einmal den

1.- "Lautsprecher" das ist mein headset.
2.-Dann den DENON AVR 4 - Nvidia High Definition Audio
3.-Dann Lautsprecher Realtek (On Board Sound)
4.- Realtek Digital Output
5.- Realtek Digital Output Optical

Natürlich setze ich den Haken immer bei DENON AVR Nvidia HDA damit der Sound per HDMI an meinen AVR geht. Gehe ich nun in dieser Maske auf EIGENSCHAFTEN und dann auf den Reiter "Unterstütze Formate" steht dort DENON AVR 4 Derzeit werden folgende Formate unterstützt: Maximale Anzahl von Kanälen 2.

Krass, es werden nur 2 Kanäle angezeigt. Hmmmmmm es gibt auch nirgends etwas von DTGS oder so. Gehe ich auf die "Realtek Digital Output Optical" werden mir auch DTS etc angeboten.

Okay, das erklärt das Problem. Aber mein PC muss doch per HDMI mehr als Stereo an den AVR geben können ?
Slatibartfass
Inventar
#4 erstellt: 09. Feb 2015, 13:13
Ich nutze den VLC nicht mehr für Videos, da ich jedesmal im Audio-Menü von VLC die Ausgabe wieder manuell auf 5.1 umstellen musste, da es sonst eben nur eine Stereo-Ausgabe gab. Vielleicht ist es bei dir genau das gleiche Problem.

Slati
SAC_Icon
Inventar
#5 erstellt: 09. Feb 2015, 13:16
Kann er sicher sollte man unter Sound/Konfiguration auch ändern können, der zeigt halt das was an den PC angeschlossen ist. Du willst ja aber den Sound wohl über die Anlage und nicht die PC Lautsprecher ausgeben. Da müßte das völlig egal sein, was da unter Sounds steht, da das nur für Lautsprecher an der PC Soundkarte gilt. Der stream wird ja digital über HDMI an den AVR gesendet. Und der gibt eben das aus was in dem stream drin steckt. Das ist eine reine Konfigurationsache des vlc Players was der da überträgt.
arnie111
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Feb 2015, 13:22
Ich habe nun verstanden, das der vlc da einfach keine gute Wahl ist. Werde später mal den Media Player Classic probieren zusammen mit ffdshow. Dieses tool soll wohl den Strom DTS etc 1zu1 weitergeben an den avr. Und ihr habt recht, es ist wirklich so das im Menü Sound nur 2 Kanäle angezeigt werden ist normal !

Der AVR muss aber durch dei Infos im Datenstrom daraus DTS machen wenn es denn ein DTS Film ist. Anscheinen läßt vlc nicht alles durch.
Slatibartfass
Inventar
#7 erstellt: 09. Feb 2015, 13:41
Ich würde sagen, VLC mach einen Stereo-Downmix in wahrscheinlich PCM aus dem 5.1-Datenstrom bevor er ihn ausgibt.
Daraus macht der AVR keinen DTS-Datenstrom mehr, sowei AVRs grundsätzlich keine DTS-Datenströme erzeugen: sie können sie aber verarbeiten, wenn sie im korrekten Format angelöeifert werden, was durch den Downmix des VLC nicht mehr gegeben ist.
Bei mir konnte ich aber auch 5.1 auswählen wodurch bei mir 5.1 entsprechender Quellen auch über SPDIF (Toslink) an meinen Denon AVR kodiert (DD, DTS, etc.) weitergegeben wurde.

Slari
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
VLC und flac Surround-Ausgabe
hqimps am 13.05.2015  –  Letzte Antwort am 26.05.2015  –  7 Beiträge
Laptop mit SPDIF an Denon AVR 3808 Signalproblem
Calnor am 13.10.2007  –  Letzte Antwort am 01.11.2007  –  10 Beiträge
SBLive Player 5.1 an Denon AVR 1803 - Receiver Probleme
Hoppel am 15.09.2003  –  Letzte Antwort am 24.12.2003  –  8 Beiträge
Denon AVR-Win7 Soundeinstellungen
teufelsbursch am 22.03.2012  –  Letzte Antwort am 24.04.2012  –  9 Beiträge
Denon AVR-1707
CmdHoek am 21.10.2006  –  Letzte Antwort am 21.10.2006  –  2 Beiträge
Von PC an Denon AVR-X1000 streamen
Fischgulasch am 16.04.2014  –  Letzte Antwort am 26.04.2014  –  3 Beiträge
spdif + vlc player = probleme!!
h1f1d3l1ty am 27.05.2006  –  Letzte Antwort am 04.06.2006  –  3 Beiträge
PC an Denon AVR - Kein DTS HD
horstepipe am 24.09.2014  –  Letzte Antwort am 26.09.2014  –  14 Beiträge
AVR an Grafikkarte, aber nur 7.1 Multi-Channel
escapethefate0 am 04.11.2014  –  Letzte Antwort am 08.11.2014  –  4 Beiträge
ALC850 onboard Sound mit Denon AVR verbinden - Kanäle vertauscht
am 29.09.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 90 )
  • Neuestes MitgliedKarlvT
  • Gesamtzahl an Themen1.345.776
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.745