Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Zwei Mikrofone an Macbook Pro

+A -A
Autor
Beitrag
gfoo
Neuling
#1 erstellt: 09. Apr 2015, 13:56
Hallo

ich habe mich hier im Forum registriert, da es vermutlich noch das passendste für mein Problem ist.

Einfach gesagt habe ich 2 Klinke-Lavalier-Mikrofone mit Superniere, die ich gern an mein Macbook anschließen würde und die zwei Mono-Signale zu einem Stereo Mic-Input vereinen. Es gibt Y-Adapter, die beide Signale einfach zusammen legen. Mir geht es aber gerade darum die Signale separiert ansprechen zu können, da ich die Mikrofone zur Geräusch-Lokalisierung nutzen möchte.

Ich habe mir jetzt eine Kabelpeitsche gekauft, die verspricht 2x Mono auf Stereo zu bringen. Leider habe ich zu spät gemerkt, dass der Macbook Klinke-Anschluss nur Mono unterstützt (Kombi-Anschluss aus Kopfhörer und Mic).

Gibt es eine günstige Möglichkeit die zwei Mics wie gesagt anzuschließen? Ton-Qualität ist nicht entscheidend, solang das Signal konsistent ist.

USB-Soundkarten, die ich bisher gefunden habe, weisen leider auch immer nur einen Mono-Input auf.

Alternative wäre natürlich 2 solcher Soundkarten zu nutzen, aber von der Schaltung müsste es ziemlich einfach sein, sodass man es fast selbst bauen könnte. Bevor ich mir aber den Aufwand mache, wollte ich fragen, ob jemand eine einfachere Alternative kennt, ohne ein riesiges Mischpult dazwischen zu schalten

Im Prinzip soll es funktionieren wie ein OKM-Micro, nur ist mir die Detailtreue des Kopfes nicht wichtig.

Vielen Dank!


[Beitrag von gfoo am 09. Apr 2015, 14:07 bearbeitet]
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 10. Apr 2015, 12:40

gfoo (Beitrag #1) schrieb:
USB-Soundkarten, die ich bisher gefunden habe, weisen leider auch immer nur einen Mono-Input auf.

Ich meine, eine SB Omni 5.1 müßte auch eine Stereoeingang haben, meine interne Audigy FX hat jedenfalls einen.

gfoo (Beitrag #1) schrieb:
Alternative wäre natürlich 2 solcher Soundkarten zu nutzen, aber von der Schaltung müsste es ziemlich einfach sein, sodass man es fast selbst bauen könnte. Bevor ich mir aber den Aufwand mache, wollte ich fragen, ob jemand eine einfachere Alternative kennt, ohne ein riesiges Mischpult dazwischen zu schalten

Ein Mischpult kann eh keine Kleinvieh-Elektretmics ansteuern, und bei zwei Soundkarten ist das mit der synchronen Taktung immer so eine Zitterpartie. Gefragt wäre eher sowas wie ein BTech BT26.


[Beitrag von audiophilanthrop am 10. Apr 2015, 12:41 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MacBook Pro + DAC ?
ajim am 15.11.2013  –  Letzte Antwort am 17.11.2013  –  16 Beiträge
5.1 System an Macbook Pro
Orion24 am 27.02.2007  –  Letzte Antwort am 28.02.2007  –  16 Beiträge
Macbook Pro an Receiver anschließen
Haru am 15.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  5 Beiträge
Soundqualität MacBook Pro an Stereo-Anlage
Millman am 11.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.12.2012  –  9 Beiträge
Rauschen/Schnarren: Macbook Pro an Stereoverstärker
Topsen am 06.12.2011  –  Letzte Antwort am 07.12.2011  –  2 Beiträge
Audio-Anschluss MacBook Pro -->Panasonic GW20
dschuls am 10.04.2011  –  Letzte Antwort am 11.04.2011  –  5 Beiträge
5.1 Sound an MacBook Pro? - Verzweifelter User sucht Rat
googelybear am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 21.01.2008  –  9 Beiträge
Macbook + Nubox , was dazwischen?
worse am 04.05.2008  –  Letzte Antwort am 10.05.2008  –  7 Beiträge
Audio-Qualität vom MacBook
BFBS1 am 23.07.2006  –  Letzte Antwort am 09.08.2006  –  2 Beiträge
MacBook Pro + Denon
franz.b am 10.10.2014  –  Letzte Antwort am 10.10.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Kenwood
  • Btech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 107 )
  • Neuestes MitgliedDieselist
  • Gesamtzahl an Themen1.345.455
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.775