Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Soundqualität MacBook Pro an Stereo-Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
Millman
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 11. Feb 2010, 11:26
Hallo Hi-Fi-Gemeinde,
ich hätte da mal ne Frage bezüglich der Soundqualität der internen Soundkarte meines MacBook Pro (Alu Unibody-Gehäuse. 13 Zoll. 2009er Modell).
Ich höre oft Musik vom Macbook auf meiner Anlage (über Klinke-Cinch-Stecker verbunden), da ich meine CD's mit hoher Qualität in iTunes integriert habe u. es halt einfacher ist, ein neues Album aufzurufen, statt die CD zu wechseln (faul!!! ).

Taugt die Soundkarte was, oder geht da viel verloren? Was ist da überhaupt für ein Chip verbaut?
Irae
Stammgast
#2 erstellt: 11. Feb 2010, 13:53
Intel 0815 HD Audio bla bla ...

Also für bessere Kopfhörer ist es nicht brauchbar, da rauscht es wie die Pest.
Für Anlage geht es vielleicht aber nichts desto trotz würde ich eine externe Lösung wählen.
Aber es gibt auch viele denen es ausreicht, d.h. wohl ausprobieren.
khonfused
Stammgast
#3 erstellt: 11. Feb 2010, 15:49
Hatte das gleiche Setup am ibook. Bin auf Airport Express gewechselt, dann optisch weiter in den AVR. Klare Klangverbesserung.

Guckst Du
patrick12
Stammgast
#4 erstellt: 02. Apr 2011, 22:17
der audioausgang meines macbook pro early 2011 ist eine katastrophe, die kopfhoerer 880pro klingen fuerterlich, so ein teures geraet und so eine minderwertige soundkarte verbaut.
rstorch
Inventar
#5 erstellt: 03. Apr 2011, 18:01
Wie alle Macs wird auch das MacBook Pro stark in der Medienwelt eingesetzt. Dort hängen in der Regel gute USB oder FW Audio-Interfaces an den Macs. Keiner würde je den internen Sound für den Anschluss an eine Anlage nehmen. Warum sollte Apple für den internen Sound viel ausgeben, wenn der eh nur für Systemtöne oder bestenfalls mal zum Hören eines Youtube Filmchens genutzt wird.

Über USB und FW Interfaces hat man dann auch bessere Audioausgänge als die ungeliebten Miniklinken. Vernünftigerweisegeht manauf eine Stereoanlage oder eine guten KH verstärker über Cinch oder XLR.
patrick12
Stammgast
#6 erstellt: 03. Apr 2011, 18:04
naja, wenn man 2499€ für ein laptop ausgibt kann man doch erwarten dass es wenigstens irgendwie, nach irgendwas klingt....der ausgang verdient die note 6.
rstorch
Inventar
#7 erstellt: 03. Apr 2011, 18:08
Du magst Recht haben mit der Qualitätsbewertung des Ausgangs. Ich bin hingegen froh, dass Apple keinen Cent mehr dafür ausgibt, denn ich würde für Audio IMMER ein externes Interface nutzen.
tomasio
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 23. Dez 2012, 00:10
sorry für die wiederbelebung des threads, aber welches interface wäre denn empfehlenswert? Brauch ich einen D/A-Wandler für die Anlage?
EnduMan
Stammgast
#9 erstellt: 23. Dez 2012, 12:51
Ob du es brauchst oder nicht, musst du letztendlich selber entscheiden. Aus meiner Sicht kann ein externer D/A-Wandler Vorteile bringen. Sollte deine Anlage einen solchen haben, kannst du ja mal dein MacBook per SPDIF anschließen. Eine einfache Airport Express, ein Apple TV wären auch möglich.
Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Anlage an MacBook
Makekl am 22.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.05.2011  –  47 Beiträge
Macbook Pro an Receiver anschließen
Haru am 15.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  5 Beiträge
Zwei Mikrofone an Macbook Pro
gfoo am 09.04.2015  –  Letzte Antwort am 10.04.2015  –  2 Beiträge
5.1 System an Macbook Pro
Orion24 am 27.02.2007  –  Letzte Antwort am 28.02.2007  –  16 Beiträge
MacBook Pro + DAC ?
ajim am 15.11.2013  –  Letzte Antwort am 17.11.2013  –  16 Beiträge
Rauschen/Schnarren: Macbook Pro an Stereoverstärker
Topsen am 06.12.2011  –  Letzte Antwort am 07.12.2011  –  2 Beiträge
Wie MacBook am besten an Anlage anschließen?
lixe am 30.06.2010  –  Letzte Antwort am 01.07.2010  –  2 Beiträge
Audio-Anschluss MacBook Pro -->Panasonic GW20
dschuls am 10.04.2011  –  Letzte Antwort am 11.04.2011  –  5 Beiträge
5.1 Sound an MacBook Pro? - Verzweifelter User sucht Rat
googelybear am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 21.01.2008  –  9 Beiträge
Soundqualität ? Vergleich Onboard vs. Soundkarte oder Optisch ?
Mokilock am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2010  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedAmAnfangWarDerTon
  • Gesamtzahl an Themen1.345.949
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.221