Asus Xonar DG Logitech Z906 Surround-Sound Probeme

+A -A
Autor
Beitrag
L1xi
Neuling
#1 erstellt: 20. Aug 2015, 00:19
Hallo an alle

Soundkarte: Asus Xonar DG
Soundystem: Logitech Z906
Kabel: TOSLINK-Audiokabel


Problem: Ich bekomme kein 5.1 Sound hin. Das Z906 hat eine Dolby Digital- und DTS 5.1-Dekodierung. Wenn entsprechendes Material abgespielt wird sollte eine entsprechende Leuchte aufleuchten. Was nicht der Fall ist.

Habe mich im Internet ein wenig schlau gemacht. Habe nun gelesen, dass SPDIF über PCM nur Stereo überträgt außer es ist DTS oder Dolby Digital was jedoch anscheinend mein Asus Xonar DG nicht unterstützt. Ist das so richtig so?

Würde eine andere Soundkarte bei anliegendem DTS oder Dolby Digital Signal dieses weiterreichen? z.B. diese?
https://www.alternate.de/ASUS/Xonar-...7?tk=7&lk=8581


Vielen Dank schon einmal für die Hilfe. Aber im Audiosektor kenn ich mich nicht sehr gut aus


[Beitrag von L1xi am 20. Aug 2015, 00:26 bearbeitet]
Slatibartfass
Inventar
#2 erstellt: 20. Aug 2015, 10:56

L1xi (Beitrag #1) schrieb:

Habe nun gelesen, dass SPDIF über PCM nur Stereo überträgt außer es ist DTS oder Dolby Digital was jedoch anscheinend mein Asus Xonar DG nicht unterstützt. Ist das so richtig so?

Es ist richtig, dass SPDIF über PCM nur Stereo überträgt, da es eben unkompriemiert ist, und kein komprimiertes DTS oder Dolby Digital. Es ist falsch, dass diese Formate von der Asus Xonar DG nicht unterstützt werden. Die Soundkarte braucht dieses Format garnicht aktiv unterstützen, sondern nur undekodiert (also nicht als PCM sondern unverändert als DTS oder Dolby Digital) ausgibt. Für die Dekodierung ist dann das Soundsystem zuständig. Wie Du ja schriebst, hat die Z906 eine Dolby Digital- und DTS 5.1-Dekodierung.
Du must die Abspielsoftware so einstellen, dass sie keine Dekodierung zu PCM durchführt, sondern die Signale so wie sie vorliegen, als DTS oder Dolby Digital ausgibt. Wenn die Formate dann 5.1 Tonspuren enthalten, kann die Z906 diese dekodieren und in 5.1 ausgeben. Dann sollte die entsprechende Leuchte auch aufleuchten.
5.1 kann kodiert in DTS oder Dolby Digital auch über jeden onboard SPDIF-Ausgang ausgegeben werden. Dafür braucht man keine aufwändige Soundkarte, da die Kodierung eben vollständig die Z906 übernimmt.

Slati
L1xi
Neuling
#3 erstellt: 20. Aug 2015, 12:06
Vielen Dank für die Antwort.

In den Einstellungen von UniXonar kann ich aber leider nur PCM auswählen. Muss ich heute Abend wenn ich zu Hause bin nochmal googeln
Slatibartfass
Inventar
#4 erstellt: 20. Aug 2015, 12:15
UniXonar hört sich nach Software der Asus Xonar DG an. Hier sollte dann am besten nicht PCM ausgewählt werden, was wahrschenlich bewirkt, das DTS und Dolby Digital unverändert ausgegeben wird. Es ist aber möglicherweise in der Playersoftware auch eine entsprechende Einstellung vorzunehmen. Diese führen häufig standardmäßig einen Stereo-Downmix in PCM durch, damit die Ausgabe mit jedem Soundchip kompatibel ist, und auf möglichst jedem System Sound ausgegeben wird. Willst Du was besonderes, wie 5.1, must Du häufig weitere Einstellungen auch in der Playersoftware vornehmen.

Slati
L1xi
Neuling
#5 erstellt: 20. Aug 2015, 14:11
Auch dir vielen dank für die Antwort.

Handelt sich um den VLC Player. Werde heute Abend mal schauen was es da so für Audio Optionen gibt.
Slatibartfass
Inventar
#6 erstellt: 20. Aug 2015, 14:59
Der VLC-Player ist da ein besonderer Kandidat. Hier muss man beim Start jedes neuen Films die Audioeinstellungen erneut auf SPDIF und 5.1 einstellen, sonst macht er wieder einen PCM 2.0 Downmix. Daher verwende ich jetzt Power DVD 12, dass sich die einmal vorgenommenen Einstellungen merkt.

Slati
L1xi
Neuling
#7 erstellt: 20. Aug 2015, 19:58
1
Problem liegt leider schon bei UniXonar. Kann dort nur PCM auswählen
Slatibartfass
Inventar
#8 erstellt: 21. Aug 2015, 12:14
Diese Einstellung gilt aber möglicherweis nur für die analoge Ausgabe über die Klinken-Anschlüsse der Soundkarte, die ggf. nur PCM verarbeiten kann. Über Toslink könnte die Ausgabe als Bitstream (kodiertes DTS oder Dolby Digital) trotzdem funktionieren.
Hast Du mal andere Audio-Einstellungen im VLC Player probiert, oder nach der fehlenden Einstellung in UniXonar gleich aufgegeben?

Ich kann mit nicht vorstellen, dass Asus eine Soundkarte verkauft, die es nicht ermöglicht kodierte Formate digital weiterzureichen, obwohl diese Funktion für jedes externe 5.1-System, das keine Analog-Eingänge hat, benötigt wird.
Damit würden sie ihre Soundkarte um ein großes Einsatzgebiet und einen großen Kundenkreis beschneiden.

Slati
L1xi
Neuling
#9 erstellt: 21. Aug 2015, 16:24
Ja hatte es versucht aber keinen Erfolg. Werde heute oder morgen mal andere Programme testen.


P.S. Wirklich tolles Forum das ihr hier habt
L1xi
Neuling
#10 erstellt: 21. Aug 2015, 21:05
Mit Power DVD funktioniert es Danke dir und auch dem Rest für die Tolle Hilfe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kopfhörerverstärker an Soundkarte Asus Xonar DG anschließen
traxx555 am 12.06.2016  –  Letzte Antwort am 13.06.2016  –  4 Beiträge
HiFi & Asus Xonar DG
opheltes am 25.10.2013  –  Letzte Antwort am 25.10.2013  –  3 Beiträge
Logitech Z906 kein DTS sound
Vittler am 19.05.2015  –  Letzte Antwort am 09.07.2015  –  16 Beiträge
Probleme Asus Xonar 5.1 Sound
tobik_pt am 27.04.2011  –  Letzte Antwort am 16.12.2015  –  17 Beiträge
Asus Xonar DG- keine Steigerung zum Onboard-Sound? Verstärker defekt? Ich bin verwirrt :/
Pronounta am 23.10.2015  –  Letzte Antwort am 23.10.2015  –  3 Beiträge
Asus Xonar DG -Digital Output 5.1?
PowerChewbacca am 08.01.2014  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  2 Beiträge
Asus Xonar D1 Lautstärkeregelung Problem
th3n0ob am 26.01.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  3 Beiträge
Asus Xonar D2X mit Logitech Z5500 verbinden
makke308 am 25.09.2011  –  Letzte Antwort am 28.09.2011  –  7 Beiträge
Asus Xonar D1 - Verbesserung?
Mirage565 am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  9 Beiträge
Asus Xonar ST Bassmanagement?
DasNarf am 26.08.2012  –  Letzte Antwort am 27.08.2012  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.612 ( Heute: 42 )
  • Neuestes Mitgliedmail2004box
  • Gesamtzahl an Themen1.380.118
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.288.198

Hersteller in diesem Thread Widget schließen