Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Onkyo TX-SR307 mit PC verbinden aber WIE?

+A -A
Autor
Beitrag
TitanSoul
Neuling
#1 erstellt: 07. Okt 2015, 13:32
Hallo zusammen,

ich muss leider gestehen ich bin gerade echt aufgeschmissen. Nach zig Youtube-Tutorials und durchforsten von Foren und deren Beiträgen, schaffe ich es nicht meinen Onkyo Reciever TX-SR307 mit meinem PC zu verbinden (um 5.1 Sound zu bekommen).

Aktuell habe ich mein Reciever so angeschlossen dass ich zwar Sound bekomme, allerdings geht das ganze aktuell nur über meinen front Speaker (re.). Also Monosound

Hab dazu mal ein paar Bilder gemacht und angehängt. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, ich bin wirklich verzweifelt und hab nach Std. des versuchens nun hingeschmissen!

Auf den Bildern kann man meine aktuelle Verkabelung sehen und die zur Verfügung stehenden Anschlussbuchsen.

Die Verkabelung läuft aktuell wie folgt:
1.)Vom PC kommt das Bild über HDMI in den Anschluss DVD/BD
2.)Vom PC kommt der Sound über den Kopfhöreranschluss in den DVD/BD über das Y-Chinch Kabel
3.)Vom PC kommt über das Monitorkabel (VGA) zum Monitor
4.)Vom Monitor kommt das HDMI Kabel zum Reciever in die Out-Buchse


Jap, wie Ihr seht habe ich absolut kein Plan ob das richtig angeschlossen ist (scheinbar ja nicht) bzw. woran es liegt.

Ich bitte Euch wirklich um Hilfe, damit ich endlich mal wieder Games und Filme in Dolby genießen kann :/

Vielen Dank an Euch im Voraus

EDIT: Bei den Bildern ist das obere Kabel am Rechner unnütz (habe es jetzt auch abgezogen). Auf den Bildern geht es noch vom PC an den Reciever in die Buchse VCR/DVR.

DSC_0021
DSC_0022
DSC_0023
DSC_0025
KarstenL
Inventar
#2 erstellt: 07. Okt 2015, 14:06
Moin!
zB mit sowas:
http://www.amazon.de...+5.1&tag=chrome0f-21
dient als Beispiel........
ob die Audioformate übertragen werden die Du brauchst, musst Du prüfen.
Dann über optisch anschließen an den AVR.
Allerdings keine HD Tonformate, das funzt nur über HDMI.

btw: warum hast Du keine Front LS angeschlossen?


[Beitrag von KarstenL am 07. Okt 2015, 14:07 bearbeitet]
TitanSoul
Neuling
#3 erstellt: 07. Okt 2015, 14:14
Hy Karsten,

danke schon mal für deine Antwort. Warum benötige ich denn eine externe Soundkarte? Kann ich mit dem Signal was meine gibt, nicht den Reciever anschließen?

Wie kann ich denn die Audioformate prüfen?
Wo könnte ich denn den Front LS anschließen? Bzw. wie?

Klingt Banane aber ich habe sowas von kein Plan davon. Damals hab ichs an meinen TV ohne Probleme anschießen können ... aber hier ... Hoffnungslos
KarstenL
Inventar
#4 erstellt: 07. Okt 2015, 14:29
hat Deine Soundkarte einen digitalen Mehrkanalausgang?
Ich habe auf dem Bild keinen gesehen........
was sind das für Front LS und wo sind diese jetzt angeschlossen?
am AVR?

habe es gerade erst gesehen..........
Du hast die Front LS an LS Anschluß B.
Müßtest Du in der Onkyo BA mal nachschlagen, ob das Sinn macht......
mE nicht....

mit Audioformate prüfen meinte ich:
was für Audioformate liegen am PC an und werden benötigt?
DVD?
blu-ray?
PC Spiel?
in Stereo, 5.1 etc?
HD Ton?
dann je nach Wunsch die passende externe Soundkarte aussuchen.
Wobei dein AVR auch kein HD Ton macht.........


[Beitrag von KarstenL am 07. Okt 2015, 15:41 bearbeitet]
TitanSoul
Neuling
#5 erstellt: 07. Okt 2015, 17:49
Hy Karsten,

genau, hat keinen digitalen Mehrkanalausgang. Hab irgendwo etwas gelesen, es würde auch über einen "Mini-Klinken-Chinch-Adapter" laufen (Von der Teufel Homepage)
Aber wo siehst du denn, dass ich die LS am Anschluss B habe? Und wo soll Anschluss B (oder A sein?). Wie oben beschrieben, hab ich den Sound vom PC (Kopfhörerausgang) zum Reciever über das Y-Chich-Kabel an den Anschluss "DVD/BD".

Ich möchte den PC neben dem arbeiten zum zocken und für Videos nutzen. Habe keinen BlueRay-Player und auch keine Konsole dran.
Soll in dem Moment nur den 5.1 Sound ausgeben!


[Beitrag von TitanSoul am 07. Okt 2015, 17:50 bearbeitet]
KarstenL
Inventar
#6 erstellt: 07. Okt 2015, 17:55
welche Quelle gibt denn bei Dir 5.1 aus?
PC Spiele?
Dein AVR hat hinten die LS Ausgänge A nicht belegt.
An dem Ausgang B hängen Kabel.
Was sind das für LS?
TitanSoul
Neuling
#7 erstellt: 07. Okt 2015, 18:08
Das sind die ganzen LS von dem System. Die gehören doch aber an die kleinen Klemmbuchsen?! Soll ich dir ein Bild machen, hilft das?

Genau, PC-Spiele und Filme geben 5.1 aus.
KarstenL
Inventar
#8 erstellt: 07. Okt 2015, 18:13
kannst Du gerne machen.
bitte auch noch ein Foto in groß von dem Soundausgang am PC.
ist der nur Stereo?
TitanSoul
Neuling
#9 erstellt: 07. Okt 2015, 18:27
Habs endlich mit den Speakeranschluss A und B gerafft ^^. Hab nun die Frontspeaker mal auf A gesteckt, läuft dennoch nur über den LS-Front (re).

Und am PC, jap es gibt nur den Stereoausgang
DSC_0030
DSC_0031
DSC_0032
KarstenL
Inventar
#10 erstellt: 07. Okt 2015, 19:02
den Anschluß gewechselt?
kommt dann nur links was?
jonath
Stammgast
#11 erstellt: 08. Okt 2015, 10:02

KarstenL (Beitrag #2) schrieb:
Moin!
zB mit sowas:
http://www.amazon.de...+5.1&tag=chrome0f-21
dient als Beispiel........
ob die Audioformate übertragen werden die Du brauchst, musst Du prüfen.
Dann über optisch anschließen an den AVR.
Allerdings keine HD Tonformate, das funzt nur über HDMI.

btw: warum hast Du keine Front LS angeschlossen?


Mehrkanalton überträgt man über HDMI. Da braucht man keine Soundkarte. Wozu also Geld zum Fenster rauswerfen für eine schlechtere Lösung wenn man eine HDMI Verbindung hat die das Optimum der Übertragung im Heimbereich darstellt?

Entferne das VGA Kabel und das Klinkenkabel, die brauchst du nicht. Und kauf auch ja keine Soundkarte oder sonstigen Mist.

PC->HDMI->AV-Receiver->HDMI->TFT.

Genau so verkabeln.

Dann Rechtsklick auf das Audiosymbol, Wiedergabegeräte auswählen. In dem Dialog HDMI Out (oder so ähnlich bezeichnet) auswählen, auf den Button konfigurieren klicken. Nun dort auf 5.1 stellen, Vollspektrumlautsprecher kannst du aktivieren oder nicht, je nach Lautsprecher halt. Ich würde das jedoch vom AV Receiver handhaben lassen, sprich Vollspektrumlautsprecher auswählen.

PS: Die Soundkarte wäre übrigens enorm nutzlos. Der Verstärker bietet keinen analogen Mehrkanaleingang und so müsste man für Surround Sound über SPDIF mit den damit verbundenen Einschränkungen gehen. Sprich völliger Unsinn.


[Beitrag von jonath am 08. Okt 2015, 10:14 bearbeitet]
KarstenL
Inventar
#12 erstellt: 08. Okt 2015, 10:45
das Motherboard hat oben noch einen HDMI Anschluß.........
den habe ich nicht gesehen, Sorry.
bin nur von der Grafikkarte ausgegangen.
ansonsten wie beschrieben.
@jonath: , manchmal
dann machst Du mit den Einstellungen am besten weiter.
TitanSoul
Neuling
#13 erstellt: 08. Okt 2015, 11:55
Danke für die Tipps,

hab jetzt das Klinkenkabel abgezogen und hab direkt so verbunden wie es Jonath geraten hat. Nun hab ich aber das Problem, dass ich keinen Sound bekomme.

Wenn ich den HDMI am Motherboard noch nutzen mag, bin ich gerade etwas überfragt, wo ich den in den AVR anschließen soll (habe die Möglichkeiten getestet die ich hatte ... also die 2 restlichen HDMI Eingänge).

Davon hab ich gerade noch paar Bilder gemacht.


Da kein Sound wiedergegeben wird, bekomme ich auch bei den Audioeinstellungen nur meinen Bildschirm als Ausgabegerät angezeigt (der keine Boxen hat) und ausgeblendet/inaktiv meine Realtek High Definition Audio Lautsprecher.

Ich denke mal, wenn die Verkabelung des HDMI Anschlusses am Motherboard richtig gesteckt wird, sollte es doch eigentlich laufen, oder?

DSC_0034
DSC_0035
KarstenL
Inventar
#14 erstellt: 08. Okt 2015, 12:39
den HDMI oben nutzen, denke ich oder jonath?
TitanSoul
Neuling
#15 erstellt: 08. Okt 2015, 12:44
Ja ja, schon klar. Das hab ich ja auch geschrieben. Nur an welchen Eingang am AVR schließe ich ihn?

Das Problem dabei ist ja, ich muss am AVR den Kanal wählen, an dem ich den PC verbunden hab. Ich kann nun den obigen HDMI (am Motherboard) auch mit dem AVR verbinden, doch den Kanal am AVR nicht wählen, denn sonst erhalte ich kein Bild, da ich nicht mehr auf dem Kanal des PC´s bin ......
KarstenL
Inventar
#16 erstellt: 08. Okt 2015, 12:53
auf dem Bild nutzt Du aber den HDMI unten........
welchen Eingang am AVR ist eigentlich egal.
zB DVD?
dann natürlich auch am AVR auf DVD wechseln.
oder ich verstehe das jetzt nicht...
TitanSoul
Neuling
#17 erstellt: 08. Okt 2015, 13:06
Wenn ich den unteren HDMI auf den oberen stecke, habe ich aber kein Bildsignal mehr (Bildschirm wird schwarz).

Also muß ich das untere HDMI für das Bild nutzen und den oberen evtl für den Sound. Dann hab ich aber das Problem, was ich grade 3x schreibe

Dann läuft 1 HDMI (der untere, für das Bild) auf den AVR (Port = DVD/BD)
Wenn ich nun den oberen HDMI noch an den AVR schließe, muss ich ja einen anderen Port nutzen und habe dann das Problem, dass er nicht aktiviert ist (da ich am AVR ja auf dem Port DVD/BD bin um ein Bildschirmsignal zu erhalten ... )
KarstenL
Inventar
#18 erstellt: 08. Okt 2015, 13:17
ah, so langsam........
also unten nur Bild, logisch da an der GraKa, so wie ich das sehe.
oben auf dem Motherboard.
also nur oben anschließen!
dann so vorgehen wie jonath beschrieben hat.
sollte das nicht funzen, mal die Treiber des Boards überprüfen.
Aber es KANN/SOLLTE nur über ein Kabel laufen.
langsaam1
Inventar
#19 erstellt: 08. Okt 2015, 13:40
- der 307 KANN per HDMI NUR Bild aber keinen Ton!
- der 307 KANN keine HD Tonformate!
http://www.de.onkyo.com/de/produkte/tx-sr307-35510.html?tab=Details
- wenn der PC keinen Digitalen Tonausgang hat so geht es ohne Umwege NUR per Stereo Klinke auf Cinch und die Pseudo Surroundprogramme des AVR testen
- wenn! der HDMI des PC Bild UND Ton übertragen kann so hilft eventuell ein HDMI Bild Ton Digital Splitter
ABER auch dann gibt es so oder mit neuem AVR keine! HD Tonformate diese gehen NUR per HDMI
- ebenso ist mir unbekannt ob unter Nutzung des Splitters bei Blu-ray Abspielen im PC nicht doch die HDCP Kette unterbrochen wird
- ist ersichtlich in der Grafikkartenkonfigurationssoftware des jeweiligen Anbieters AMD oder NVIDIA bei Bildschirm, hier sollte 1080p AV gewählt werden (NVIDIA)


[Beitrag von langsaam1 am 08. Okt 2015, 13:43 bearbeitet]
KarstenL
Inventar
#20 erstellt: 08. Okt 2015, 13:50
@langsaam1:
dann wäre doch die erste Variante mit der externen USB Soundkarte mit optischem Ausgang etwas?


[Beitrag von KarstenL am 08. Okt 2015, 14:00 bearbeitet]
TitanSoul
Neuling
#21 erstellt: 12. Okt 2015, 09:19
Ach wasn Mist!

Danke aber schonmal für die Antworten. Also @langsaam1, dann wird es wohl nur über einer externe Soundkarte gehen, wie KarstenL gesagt hat, oder?

Kennt Ihr denn eine gute externe die man bedenkenlos kaufen kann? Also, dass es von der Verbindung her passt und auch den besten Sound rausholt?


[Beitrag von TitanSoul am 12. Okt 2015, 09:21 bearbeitet]
TitanSoul
Neuling
#22 erstellt: 13. Okt 2015, 20:41
... oder könnte man mit so einem Teil das verbinden?

HDMI to optical

Auch wenn die Box etwas arg billig aussieht ... würde es mit so einem Teil gehen? Ich verbinde den Rechner mit dem oberen HDMI mit der Box und diese über den optischen mit dem AVR?!?!

Vielen Dank schonmal
KarstenL
Inventar
#23 erstellt: 14. Okt 2015, 07:41
ja, würde gehen, aber auch hier sind die Tonformate die Du haben möchtest zu prüfen.
HD geht über optisch nicht.
Wenn Dein Spiel/Film zB in DTS sendet und dieser Adapter DTS nicht versteht, kommt kein Ton.
Dann ist jeweils am PC umzustellen oder das Format zu wandeln.
Ist nur ein Beispiel!!
Soll nur sagen: Im Prinzip ja, aber Probleme können auch damit auftreten.
Er ist allerdings auch mit Pass beschriftet.
Ich würde so einen zB bei Amazon bestellen, vorsichtig auspacken, ausprobieren und bei Nichtfunktion zurücksenden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo TX-SR 504 E mit PC und TV verbinden ?
phobos81 am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.03.2009  –  2 Beiträge
Onkyo TX-DS898 mit PC über chinch verbinden
WaterFox am 21.12.2008  –  Letzte Antwort am 25.12.2008  –  8 Beiträge
PC mit TV und AV- Receiver verbinden
schupunkt am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2011  –  9 Beiträge
PC mit AV-Receiver verbinden
Edelrieder am 28.06.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  6 Beiträge
PC über Soundkarte mit Onky TX-SR505E verbinden
Quinberry am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 08.07.2007  –  9 Beiträge
Onkyo TX-SR508 mit HTPC verbinden
Lt.Winters am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 22.02.2011  –  2 Beiträge
PC mit Anlage verbinden
*unnamed* am 28.02.2011  –  Letzte Antwort am 03.03.2011  –  3 Beiträge
Pc mit Anlage verbinden...aber wie
tr1 am 19.11.2003  –  Letzte Antwort am 16.12.2003  –  2 Beiträge
PC kabellos mit Stereoanlage verbinden, aber wie?
Patta1988 am 25.11.2011  –  Letzte Antwort am 30.11.2011  –  5 Beiträge
Hilfe pc mit tv verbinden aber wie?
lionel_messi am 31.03.2012  –  Letzte Antwort am 01.04.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Stax
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.090 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitglied4533steve
  • Gesamtzahl an Themen1.361.780
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.938.307