Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brummen ( PC mit Stereo Anlage oder TV )

+A -A
Autor
Beitrag
CPlanet
Neuling
#1 erstellt: 27. Sep 2003, 18:12
Hi Leute!

Ich wollte früher mal meinen PC mit meiner Stereo Anlage verbinden aber da war ewig dieses Surren. Ihr kennt es bestimmt.
Ich hatte es dann irgendwann aufgegeben, immer wenn ich die Höhen und Tiefen so geändert hatte, dass es etwas leiser wurde war der Sound aber Mist!

Jetzt wollte ich meinen TV mit meinem PC verbinden ( auch mit diesen weissen und roten steckern ( ich weiß wie man die Ausspricht aber ich kann es nicht schreiben ) beim PC in Line in gesteckt ) Aber auch da ist das Surren zu hören!

Kann man das denn nicht irgendwie abstellen!?! Das nervt total! Auch wenn ich den TOn bei meinem Fernseher ausstelle hört man trotzdem auch da ( wenn man nah ran geht ) dieses brummen aus den Lautsprechern!

Kann man das wegbekommen!?

Gruss

Mathias
PapaSchlumpf
Stammgast
#2 erstellt: 27. Sep 2003, 18:27
Das Problem liegt am Antennenkabel, einfach ein Antennenkabel mit dem PC-Gehäuse verbinden, dann sollte es deutlich leiser werden.


P.S.: Das was du gemeint hast schreibt sich Chinch
CPlanet
Neuling
#3 erstellt: 30. Sep 2003, 16:31
Achso:

Angenommen ich spiele Autorannspiele mit dem Sound über die Musikanlage, kann die davon irgendwie Schaden nehmen!? Ich mein, normal läuft da ja Musik durch is klar aber geht die von so einem Sound kaputt?? die Boxen oder so?! Habe ich danach irgendein Rauschen beim Musik abspielen zu erwarten!?
PapaSchlumpf
Stammgast
#4 erstellt: 30. Sep 2003, 17:27
Nö, das macht nix.
hifi-privat
Inventar
#5 erstellt: 01. Okt 2003, 10:33
Hi,



P.S.: Das was du gemeint hast schreibt sich Chinch


nur fast richtig, es schreibt sich Cinch
PapaSchlumpf
Stammgast
#6 erstellt: 01. Okt 2003, 14:11
Mist, war aber nah dran
CPlanet
Neuling
#7 erstellt: 02. Okt 2003, 13:30


Ok, danke. Ich lasse das aber doch lieber. Wenn der Motorsound erstmal so richtig laut ist... ich habe das Gefühl das tut den Boxen nicht gut...
Nitro
Neuling
#8 erstellt: 26. Aug 2004, 14:52
HI zusammen,

das Problem lässt sich ziehmlich einfach beheben....

man nimmt einfach zwei Coaxial Anschlussstecker (einmal Männlein, einmal Weiblein) macht sie auf, und verbindet die Seele (innerer Kontakt), passt auf, dass ihr die äusseren Kontakte nicht verbindet, diese müssen mit einem Widerstand verbunden werden. Meiner Meinung ist es egal, wie hoch dieser ist! Habe hier glaube ich einen mit 18 Ohm! wiegesagt, einfach den widerstand zwischen die beiden äusseren Kontakte Löten, und fertig! Noch eine nette Hülle aus Schrumpfschlauch oder sowas drüber, und fertig! Nun einfach vor die Antennendose setzen, und nie wieder Brummen inner Anlage! Auch nich wenn der PC dran hängt!

Gruß Nitro
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anlage <--> PC --> Brummen
miles-smiles am 20.08.2003  –  Letzte Antwort am 21.08.2003  –  6 Beiträge
Pc + Anlage = Brummen
Nolte01 am 31.07.2010  –  Letzte Antwort am 01.08.2010  –  11 Beiträge
Brummen nur bei TV-Software
dr_evil am 12.01.2004  –  Letzte Antwort am 15.01.2004  –  3 Beiträge
Brummen bei PC + Anlage
tuxix am 18.06.2009  –  Letzte Antwort am 23.06.2009  –  5 Beiträge
Brummen bei Pc-> Anlage Galvanische Trennung???
Kuhni_Kühnast am 03.06.2005  –  Letzte Antwort am 03.06.2005  –  2 Beiträge
Stereo-Anlage mit pc
vale123 am 12.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  2 Beiträge
Störendes Brummen bei PC+Anlage
tmy am 05.06.2004  –  Letzte Antwort am 26.08.2004  –  9 Beiträge
Pc Soundblaster 5.1 an Anlage (Denon UD-m 30) -> Brummen
silistar am 12.03.2004  –  Letzte Antwort am 14.03.2004  –  11 Beiträge
Stereo-Lautsprecher - Brummen / Quietschen / Fiepsen am PC
icezolation am 08.12.2013  –  Letzte Antwort am 23.12.2013  –  8 Beiträge
Brummen
rovo am 22.07.2003  –  Letzte Antwort am 23.07.2003  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedToni_No.1
  • Gesamtzahl an Themen1.345.696
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.159