Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Störendes Brummen bei PC+Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
tmy
Neuling
#1 erstellt: 05. Jun 2004, 16:07
Ich habe mein PC mit meiner Anlage über ein normales Kabel verbunden. Doch habe ich jetzt immer noch ein stör Brummen, vermutlich Rückkopplung . Am PC liegt es nicht , ich hab jetzt eine gute Audigy Soundkarte doch das Brummen hat sich in keinsterweise verändert. Mein Receiver Technics SA-EX140 hat aber mit keinem anderen "input" ein Problem. DVD / CD läuft problemlos ohne jegliche Störgeräusche.

Wüsste jemand Abhilfe für dieses Problem ?

Danke im Vorraus

Mit freundlich Grüssen Tim


[Beitrag von tmy am 05. Jun 2004, 16:08 bearbeitet]
raw
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 05. Jun 2004, 17:12
Hi

Versuch PC und Anlage an eine Steckdose zu bekommen. Also alles in eine Steckdosenleiste stecken. So hab' ich das hinbekommen.
tmy
Neuling
#3 erstellt: 05. Jun 2004, 17:50
Also ich hab PC und Anlage auf der gleiche Steckdose aber über 2 verlängern Kabel, das sollte doch nichts ausmachen oder ?
raw
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 05. Jun 2004, 18:01
hmm... Ich weiß nicht. Probier halt mal aus, ob es etwas bringt, wenn du alles in die ein und die selbe Leiste anschließt.

Und mach mal alle TV-Kabel und Radio-Kabel weg.
tmy
Neuling
#5 erstellt: 05. Jun 2004, 18:25
Leider erfolglos, nach kleinerem Aufwand schloss ich beide geräte am gleichem Verteiler an Ergebniss : *brumm*

TV+Radio Kabel.. gute Idee, leider auch ohne Erfolg. Ein Freund von mir meinte es wäre eine xx Hertz Rückkopplung und ich müsste die Steckdosensicherungen isolieren.. entweder habe ich dies nicht korrekt ausgeführt oder es war auch ohne Erfolg. Ich gebe die Hoffnung nicht auf , hat jemand evtl. noch eine Lösung parat ?
heavysteve
Stammgast
#6 erstellt: 07. Jun 2004, 15:30
Klingt komisch, aber probiere einmal die Netz-Stecker nacheinander einfach andersrum in die Steckdose zu stecken.

Billige 3-Fachsteckd. können übrigens oft Fehler verursachen.

Störbrummen ist übrigens keine Rückkopplung!
Das brummen entsteht durch eine Masseschleife.
Unterschiedliche Potentiale versuchen sich auszugleichen.
Könnte schon ein Fehlerhaftes Verbindungskabel sein,
auch wenn´s mit einem anderen Gerät funktioniert.

Einfach mal Kabel für Kabel ziehen und austauschen.

Gruss SteveO
Seeschwein
Neuling
#7 erstellt: 07. Jun 2004, 15:39
Also ich verwende eine sogenannten Trennübertrager, auch NF-Signalisolator gennant. Danach war das lästige Brummen weg. Wird einfach dazwischen gesteckt. Viele Erfolg.
heavysteve
Stammgast
#8 erstellt: 07. Jun 2004, 15:46
Signalisolatoren, sind Masseabheber, man möge mich
berichtigen, wenn ich falsch liege.

Das kann leider auch nach Hinten los gehen.

Gruss SteveO
Nitro
Neuling
#9 erstellt: 26. Aug 2004, 13:44
Hi,

hatte mal das gleiche Problem... zieh mal den Antennenanschluss von deinem Receiver raus, und JEDE Wette, dass es dann weg ist, klingt komisch, is aber so!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brummen bei PC + Anlage
tuxix am 18.06.2009  –  Letzte Antwort am 23.06.2009  –  5 Beiträge
Brummen bei Pc-> Anlage Galvanische Trennung???
Kuhni_Kühnast am 03.06.2005  –  Letzte Antwort am 03.06.2005  –  2 Beiträge
Anlage <--> PC --> Brummen
miles-smiles am 20.08.2003  –  Letzte Antwort am 21.08.2003  –  6 Beiträge
Pc + Anlage = Brummen
Nolte01 am 31.07.2010  –  Letzte Antwort am 01.08.2010  –  11 Beiträge
Brummen bei angeschlossenem PC und TV
Zachar1as am 24.05.2008  –  Letzte Antwort am 25.05.2008  –  5 Beiträge
Brummen bei Anschluss
Rabenklaue am 28.10.2013  –  Letzte Antwort am 28.10.2013  –  3 Beiträge
Brummen bei Digitalem Coax Anschluss
SergejFährlich am 17.12.2010  –  Letzte Antwort am 17.12.2010  –  3 Beiträge
Brummen nur bei TV-Software
dr_evil am 12.01.2004  –  Letzte Antwort am 15.01.2004  –  3 Beiträge
Brummen bei PC->preamp->pa
kick_the_beat am 09.07.2003  –  Letzte Antwort am 10.07.2003  –  3 Beiträge
Lautsprecher brummen bei PC-Musik
MartySmith am 15.07.2005  –  Letzte Antwort am 19.07.2005  –  19 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 138 )
  • Neuestes MitgliedEsskuchen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.940
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.341